Logo Zeugnisdeutsch.de
Nezwerkvermarkter Amicella

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum zu Arbeitszeugnis, Bewerbung und Karriere. Wir haben das Bewertungsforum eingestellt und auf unser neues Bewertungsportal Zeugnisbewertung.com ausgelagert. Dort können Sie Ihr Zeugnis anonym per Mail von uns bewerten lassen.

1

Freitag, 19. September 2014, 14:01

bewerung arbeitszeugniss drogon

Hallo,
ich würde gern mein Arbeitszeugnis bewerten lassen. Habe schon eine Ahnung, hätte aber gerne Gewissheit.
Schon einmal danke :)

Faru.... zeigte stets Initative, großen Fleiß, Eifer und Geschick bei ihrer Arbeit und erledigte ihre Aufgaben auch über die normale Arbeitszeit hinaus jederzeit pflichtbewußt, zuverlässig und gewissenhaft.

Frau ... überzeuget durch ein gutes Organisationstalent. Sie führte die ihr übertragenen Aufgaben stets zu unserer vollen Zufriedenheit aus. Ihr Verhalten zu Gästen, Vorgesetzten und Kollegen war einwandfrei, jederzeit tadellos und wurde stets sehr geschätzt.

In Stresssituationen bewahrte Frau ... Ruhe und Konzentration, um das Team bestmöglich zu koordinieren.


Über eine Antwort würde ich mich freuen.

2

Mittwoch, 15. April 2015, 10:58

Bewertung Arbeitszeugnis drogon

Guten Tag drogon,

vielen Dank für das Einstellen Ihres Arbeitszeugnisses in unser Forum und für das damit verbundene Vertrauen in unsere Dienstleistung. Aufgrund der großen Nachfrage nach dem kostenfreien Angebot kann Ihre Anfrage leider erst heute beantwortet werden. Vielen Dank für Ihr Verständnis! Für eine weitere Anfrage empfehle ich Ihnen ausdrücklich die beschleunigte Bewertung. Damit haben Sie die Ergebnisse der Analyse und Bewertung innerhalb kurzer Zeit (1 bis 3 Werktage) vorliegen.

So wie sich das Arbeitszeugnis hier darstellt entspricht es nicht den Anforderungen an ein qualifiziertes Arbeitszeugnis. Ein solches besteht aus

  • Einleitung (fehlt)
  • Unternehmensbeschreibung (fehlt)
  • Aufgabenbeschreibung (fehlt)
  • Leistungsbeurteilung (zu wenig strukturiert und schwach in der Aussage)
  • Verhaltensbewertung und
  • Schlussformel

Dabei kann jeder Punkt in weitere Unterpunkte gegliedert sein. Auffällig ist, dass hier auch keinerlei Hinweis auf die Umstände der Beendigung des Arbeitsverhältnisses vorhanden ist.

So wie sich das Arbeitszeugnis hier darstellt, vergebe ich ein knappes "Befriedigend", tendenziell ein "Ausreichend" bis "Mangelhaft". Grundlagen für diese Bewertung sind

  • die allgemeine Tonalität
  • die Inhalte und Attribute der bewertenden Aussagen
  • die sachliche Richtigkeit und inhaltliche Vollständigkeit innerhalb der einzelnen Bewertungsabschnitte und
  • das Verwenden passender Verstärker wie "stets", "immer", "jederzeit" und ähnlicher im Zusammenhang mit bewertenden Formulierungen

Richtig eingesetzte Verstärker machen eine bewertende Aussage uneingeschränkt, zuverlässig und sicher. Fehlt ein Verstärker im Zusammenhang mit einer bewertenden Formulierung, kommt es generell zu einer Abwertung um etwa eine Schulnote. Das trifft auch auf einschränkende oder abwertende Bemerkungen sowie auf inhaltlich/sachliche Fehler und offensichtlich absichtlich ausgelassene Bewertungskriterien zu.

Hier einige detailliertere Bemerkungen zu einzelnen Passsagen aus dem vorliegenden Arbeitszeugnis:

Eingangs der Leistungsbeurteilung hätte eigentlich ein Abschnitt über die Leistungsvoraussetzungen (Fachwissen, Erfahrungen) vorhanden sein müssen

Zitat

Faru.... zeigte stets Initative, großen Fleiß, Eifer und Geschick bei ihrer Arbeit und erledigte ihre Aufgaben auch über die normale Arbeitszeit hinaus jederzeit pflichtbewußt, zuverlässig und gewissenhaft.

Zunächst erscheinen die hier gemachten Aussagen gut zu sein. Bei genauerer Analyse fällt auf, dass Initiative, Eifer und Geschick nicht näher bewertet sind und hier auch weitere Verstärker fehlen. Daher neige ich eher zu 3.

Zitat

Frau ... überzeuget durch ein gutes Organisationstalent.

Was unter Organisationstalent zu verstehen ist, bleibt offen. Es könnte auch so verstanden werden, dass Arbeiten delegiert statt selbst erledigt wurden. Außerdem fehlt zu "gut" ein passender Verstärker, was nicht besser als mit 3 zu bewerten ist. die recht vage Formulierung lässt auch eine Bewertung mit 4 zu.

im weiteren Verlauf werden keinerlei Arbeitsergebnisse, Belastbarkeit u.dgl.m. eingeschätzt. Daher würde ich hier mit 4 bewerten.

Zitat

Sie führte die ihr übertragenen Aufgaben stets zu unserer vollen Zufriedenheit aus.

Die zusammenfassende Leistungsbeurteilung spricht hingegen mit "stets zu unserer vollen Zufriedenheit" für eine klare 2. Das steht jedoch im offensichtlichen Widerspruch zu den vorherigen Ausführungen.

Zitat

Ihr Verhalten zu Gästen, Vorgesetzten und Kollegen war einwandfrei, jederzeit tadellos und wurde stets sehr geschätzt.

Die Verhaltensbewertung könnte auf den ersten Blick eine 2 erhalten. Auffällig ist, dass Gäste noch vor Vorgesetzten und Kollegen aufgeführt werden. Das lässt darauf schließen, dass das Verhalten zu den Gästen besser war, als zu Vorgesetzten und Kollegen. Daher hier eine 3. Fehlende Verstärker werten diese 3 noch einmal auf eine 4 ab.

Zitat

In Stresssituationen bewahrte Frau ... Ruhe und Konzentration, um das Team bestmöglich zu koordinieren.

Dieser Satz lässt vermuten, dass Sie Leitungsverantwortung hatten. Das wird allerdings an keiner Stelle im Zeugnis explizit erwähnt oder bewertet. für diese Auslassung gibt es generell schon eine 4. In der aussage fällt auf, dass hier lediglich auf "Stresssituationen" abgestellt wird. Ob und wie Sie sonst das Team koordinierten geht hier nicht hervor. Damit liegt eine deutliche Einschränkung vor. Insgesamt kann diese Passage daher auch nur mit 4 bewertet werden.

Weitere fehlende Details und vor allem auch die fehlende Schlussformel deuten auf eine Bewertung hin, die auch schlechter als 3 oder 4 ausfallen könnte.

Ich hoffe, Ihnen mit dieser Bewertung weitergeholfen zu haben.

Ihr Zeugnishelfer

Lassen Sie Ihr Arbeitszeugnis bewerten:

ZEUGNISBEWERTUNG.COM