Logo Zeugnisdeutsch.de
Nezwerkvermarkter Amicella

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum zu Arbeitszeugnis, Bewerbung und Karriere. Wir haben das Bewertungsforum eingestellt und auf unser neues Bewertungsportal Zeugnisbewertung.com ausgelagert. Dort können Sie Ihr Zeugnis anonym per Mail von uns bewerten lassen.

1

Donnerstag, 11. September 2014, 16:21

Beurteilung Zwischenzeugnis

Hallo zusammen,

könnte mir bitte jemand das hier übersetzen. Ich schwanke zwischen zu gut und 3-4...

Um das besser zu lesen, habe ich auf die 1. Seite verzichtet, welche nur auf meine Firma und meine Tätigkeiten anspricht.

Absatz 1:
Herr XXX verfügt über umfassende und vielseitige Fachkenntnisse, die er immer sicher und gekonnt in der Praxis einsetzt. Aufgrund seiner sehr guten Auffassungsgabe ist er jederzeit in der Lage, auch schwierige Situationen sofort zutreffend zu erfassen und schnell sehr gute Lösungen zu finden. Herr XXX zeigt jederzeit hohe Eigeninitiative und identifiziert sich immer mit seinen Aufgaben und unserem Unternehmen, wobei er auch durch seine sehr große Einsatzfreude überzeugt. Auch in Situationen mit großen Arbeitsaufkommen erweist er sich immer als i in hohem Maße belastbar.

Absatz 2:
Alle Aufgaben führt er vollkommen selbstständig, sehr sorgfältig und planvoll durchdacht aus. Er agiert immer ruhig, überlegt und zielorientiert und in hohem Maße präzise. Dabei überzeugt er stets in guter Weises sowohl in qualitativer als auch quantitativer Hinsicht. Herr XXX ist in ganz besonders hohem Maße zuverlässig.

Absatz 3:
Für alle auftretenden Probleme findet er ausnahmslos gute Lösungen. Die Leistungen von Herrn XXX finden jederzeit und in jeder Hinsicht unsere vollste Anerkennung.

Absatz 4:
Er wird wegen seines freundlichen und ausgeglichenen Wesens allseits sehr geschätzt. Er ist immer hilfsbereit, zuvorkommen und stellt, falls erforderlich, auch persönliche Interessen zurück. Sein Verhalten zu Vorgesetzten, Kollegen sowie Kunden ist ausnahmslos einwandfrei.

Absatz 5:
Dieses Zwischenzeugnis wird auf Wunsch von Herrn XXX erteilt. Wir bedanken uns bei ihm für die in der Vergangenheit erbrachten stets guten Leistungen und freuen uns auf eine weiterhin positive Fortsetzung des Arbeitsverhältnisses.



Vielen Dank im Voraus!

2

Mittwoch, 1. April 2015, 11:21

Bewertung Zwischenzeugnis

Guten Tag sammy2001,

erst einmal vielen Dank für das Einstellen Ihres Zwischenzeugnisses in unser Forum und für das damit verbundene Vertrauen in unsere Dienstleistung. Aufgrund der großen Nachfrage nach dem kostenfreien Angebot kann Ihre Anfrage leider erst heute beantwortet werden. Vielen Dank für Ihr Verständnis! Für eine neuerliche Anfrage empfehle ich Ihnen ausdrücklich die beschleunigte Bewertung. Damit haben Sie die Ergebnisse der Analyse und Bewertung innerhalb kurzer Zeit (1 bis 3 Werktage) vorliegen.

Im strukturellen Aufbau entspricht das Zwischenzeugnis offenbar den Anforderungen an ein qualifiziertes Arbeitszeugnis. Ein solches in gegliedert in

  • Einleitung
  • Unternehmensbeschreibung
  • Aufgabenbeschreibung
  • Leistungsbeurteilung
  • Verhaltensbewertung und
  • Schlussformel

Dabei kann jeder Punkt in weitere Unterpunkte gegliedert sein.

In der Gesamtbewertung erteile ich dem vorliegenden Zwischenzeugnis ein klares "Gut". Ihre Zweifel bezüglich einer Benotung mit 3 oder 4 kann ich an dieser Stelle nicht teilen. Grundlagen für diese Bewertung sind

  • die allgemeine Tonalität
  • die Inhalte und Attribute der bewertenden Aussagen
  • die sachliche Richtigkeit und inhaltliche Vollständigkeit innerhalb der einzelnen Bewertungsabschnitte und
  • das Verwenden passender Verstärker wie "stets", "immer", "jederzeit" oder ähnlicher im Zusammenhang mit bewertenden Formulierungen

Richtig eingesetzte Verstärker machen eine bewertende Aussage uneingeschränkt, zuverlässig und sicher. Fehlt hingegen ein Verstärker im Zusammenhang mit einer bewertenden Formulierung, kommt es generell zu einer Abwertung um etwa eine Schulnote. Das trifft auch auf einschränkende oder abwertende Bemerkungen sowie auf sachlich inhaltliche Fehler und offensichtlich absichtlich ausgelassene Bewertungskriterien zu.

Hier einige detailliertere Bemerkungen zu einzelnen Passagen aus dem vorliegenden Zwischenzeugnis:

Zitat

Herr XXX verfügt über umfassende und vielseitige Fachkenntnisse, die er immer sicher und gekonnt in der Praxis einsetzt. Aufgrund seiner sehr guten Auffassungsgabe ist er jederzeit in der Lage, auch schwierige Situationen sofort zutreffend zu erfassen und schnell sehr gute Lösungen zu finden.

Eingangs der Leistungsbeurteilung werden Ihre grundlegenden Leistungsvoraussetzungen und deren Umsetzung in den Arbeitsalltag geschildert. Das Zusammenspiel bewertender aussagen mit den passenden Verstärker passt hier hervorragend. Eine Bewertung mit 2 ist zweifelsfrei richtig.

Zitat

Herr XXX zeigt jederzeit hohe Eigeninitiative und identifiziert sich immer mit seinen Aufgaben und unserem Unternehmen, wobei er auch durch seine sehr große Einsatzfreude überzeugt.

Ihre grundsätzliche Arbeitshaltung ist von Eigeninitiative, Identifikation und Einsatzfreude geprägt. Die bewertenden Attribute (hohe, sehr große) und der Einsatz der Verstärker rechtfertigen auch hier die Bewertung mit 2.

Zitat

Auch in Situationen mit großen Arbeitsaufkommen erweist er sich immer als i in hohem Maße belastbar.




Ihre Belastbarkeit wird ebenfalls mit 2 eingeschätzt.

Zitat

Alle Aufgaben führt er vollkommen selbstständig, sehr sorgfältig und planvoll durchdacht aus. Er agiert immer ruhig, überlegt und zielorientiert und in hohem Maße präzise. Dabei überzeugt er stets in guter Weises sowohl in qualitativer als auch quantitativer Hinsicht. Herr XXX ist in ganz besonders hohem Maße zuverlässig.

Auch dieser abschnitt rechtfertigt durchweg die Bewertung mit 2. Dafür stehen Formulierungen wie "vollkommen selbständig", "sehr sorgfältig", "planvoll durchdacht" , "immer ruhig, überlegt ... zielorientiert ... in hohem Maße präzise", überzeugt stets in guter Weise" und "in ganz besonders hohem Maße zuverlässig". Damit wird ein Bild abgerundet, dass eine 2 schlussfolgernd richtig erscheinen lässt, auch wenn im ersten Teil ein zusätzlicher Verstärker diese 2 hätte sicherer machen können.

Zitat

Die Leistungen von Herrn XXX finden jederzeit und in jeder Hinsicht unsere vollste Anerkennung.

Die zusammenfassende Leistungsbeurteilung entspricht mit "jederzeit und in jeder Hinsicht unsere vollste Anerkennung" einer 1.


Zitat

Sein Verhalten zu Vorgesetzten, Kollegen sowie Kunden ist ausnahmslos einwandfrei.



Die Verhaltensbewertung entspricht mit "ausnahmslos einwandfrei" einer 2.

In der Schlussformel werden noch einmal die "stets guten Leistungen" hervorgehoben, was das "Gut" aus der Gesamtbewertung rundweg unterstützt.

Ich hoffe, Ihnen mit dieser Bewertung weitergeholfen zu haben.

Ihr Zeugnishelfer

Lassen Sie Ihr Arbeitszeugnis bewerten:

ZEUGNISBEWERTUNG.COM