Logo Zeugnisdeutsch.de
Nezwerkvermarkter Amicella

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum zu Arbeitszeugnis, Bewerbung und Karriere. Wir haben das Bewertungsforum eingestellt und auf unser neues Bewertungsportal Zeugnisbewertung.com ausgelagert. Dort können Sie Ihr Zeugnis anonym per Mail von uns bewerten lassen.

1

Montag, 8. September 2014, 12:18

Arbeitszeugnis - Verkäufer

Herr xy, geboren am 00.00.0000 in xy, arbeitete für unser Unternehmen seit dem 15.09.2012 als Verkäufer im Bereich Neue Medien.

Sein Aufgabengebiet umfasste folgende Bereiche:

- Verkauf GSM
- Warenpflege
- Sortimentspflege

Herr xy arbeitete sich innerhalb kurzer Zeit gut in sein Aufgabengebiet ein und erwarb sich umfassende und fundierte Fachkenntnisse, die er stets mit Erfolg einsetzte. Er fand sich in neuen Situationen zurecht und war auch in der Lage, komplizierte Zusammenhänge zu erfassen.

Herr xy zeigte Einsatzbereitschaft und Eigeninitiative und bewältigte seinen Aufgabenbereich sicher. Darüber hinaus war er wechselnden Anforderungen gewachsen und arbeitete zuverlässig und gewissenhaft.
Insgesamt hat Herr xy die ihm übertrageneren Aufgaben stets zu unserer vollen Zufriedenheit erledigt.

Aufgrund seines freundlichen und sicheren Auftretens, seiner guten Beratung und seines freundlichen und hilfsbereiten Wesens war Herr xy bei Kunden, Vorgesetzten und Kollegen als kompetenter Ansprechpartner geschätzt.

Herr xy scheidet zum 00.00.0000 aus unserem Unternehmen aus.
Wir danken ihm für seine Mitarbeit und wünschen ihm für die Zukunft alles Gute.

Ort, Datum, Unterschrift

2

Montag, 30. März 2015, 12:25

Bewertung Arbeitszeugnis Verkäufer

Guten Tag erzom,

zunächst vielen Dank für das Einstellen Ihres Arbeitszeugnisses in unser Forum und für das damit verbundene Vertrauen in unsere Dienstleistung. Aufgrund der großen Nachfrage nach dem kostenfreien Angebot kann Ihre anfrage leider erst heute beantwortet werden. Vielen Dank für Ihr Verständnis! Für eine neuerliche Anfrage empfehle ich Ihnen ausdrücklich die beschleunigte Bewertung. Damit haben Sie die Ergebnisse der Analyse und Bewertung innerhalb kurzer Zeit (1 bis 3 Werktage) vorliegen.

Im formalen Aufbau lehnt sich das vorliegende Arbeitszeugnis an die Anforderungen an ein qualifiziertes Arbeitszeugnis an, kann diese aber nicht vollständig umsetzen. Ein qualifiziertes Arbeitszeugnis besteht grundsätzlich aus

  • Einleitung
  • Unternehmensbeschreibung (fehlt hier)
  • Aufgabenbeschreibung
  • Leistungsbeurteilung
  • Verhaltensbewertung und
  • Schlussformel

Dabei kann jeder Punkt in weitere Unterpunkte gegliedert sein. Die Unternehmensbeschreibung sollte nachgefügt werden.

In der Gesamtbewertung erteile ich dem vorliegenden Arbeitszeugnis ein "Befriedigend", die Tendenz zu "Gut" ist deutlich vorhanden. Grundlagen für diese Bewertung sind

  • die allgemeine Tonalität
  • die Inhalte und Attribute der bewertenden Aussagen
  • die sachliche Richtigkeit und inhaltliche Vollständigkeit innerhalb der einzelnen Bewertungsabschnitte und
  • das Verwenden passender Verstärker wie "stets", "immer", "jederzeit" und ähnlicher im Zusammenhang mit bewertenden Formulierungen.

Richtig eingesetzte Verstärker machen eine bewertende Aussage uneingeschränkt, zuverlässig und sicher. Fehlt ein Verstärker im Zusammenhang mit einer bewertenden Formulierung, kommt es generell zu einer Abwertung um etwa eine Schulnote. Das trifft auch auf abwertende oder einschränkende Bemerkungen sowie auf sachliche fehlerhafte oder offensichtlich absichtlich ausgelassene Bewertungskriterien zu.

Hier einige detailliertere Bemerkungen zu einzelnen Passagen aus dem vorliegenden Arbeitszeugnis:

Zitat

Herr xy arbeitete sich innerhalb kurzer Zeit gut in sein Aufgabengebiet ein und erwarb sich umfassende und fundierte Fachkenntnisse, die er stets mit Erfolg einsetzte.

Eingangs der Leistungsbeurteilung wird Ihre Einarbeitung bewertet. Offenbar haben Sie erst während dieser Einarbeitung die "umfassenden und fundierten Fachkenntnisse angeeignet. Die Umsetzung wird als "stets mit Erfolg" beschrieben. Hier fehlt ein bewertendes Attribut wie beispielsweise mit "großem Erfolg". Dementsprechend muss mit 3 bewertet werden.

Zitat

Er fand sich in neuen Situationen zurecht und war auch in der Lage, komplizierte Zusammenhänge zu erfassen.

Auch hier kann nur mit 3 bewertet werden, da zumindest passende Verstärker fehlen.

Zitat

Herr xy zeigte Einsatzbereitschaft und Eigeninitiative und bewältigte seinen Aufgabenbereich sicher.

Die hier gemachten Aussagen sind positiv, lassen aber wiederum die wichtigen Verstärker vermissen = 3.

Zitat

Darüber hinaus war er wechselnden Anforderungen gewachsen und arbeitete zuverlässig und gewissenhaft.

Dasselbe trifft auf die Beschreibung Ihrer Belastbarkeit und Arbeitsweise zu.

Zitat

Insgesamt hat Herr xy die ihm übertrageneren Aufgaben stets zu unserer vollen Zufriedenheit erledigt.

Die zusammenfassende Leistungsbeurteilung entspricht mit "stets zu unserer vollen Zufriedenheit" einer klaren 2.

Zitat

war Herr xy bei Kunden, Vorgesetzten und Kollegen als kompetenter Ansprechpartner geschätzt

Hier fehlt es an einer klaren Verhaltensbewertung etwa "das Verhalten gegenüber Vorgesetzten, Mitarbeitern und Kunden war stets einwandfrei". Das würde einer 2 entsprechen. die hier vorliegende Verhaltensbewertung spricht jedoch nur von "geschätzt". Zudem fehlt hier ein Verstärker. Das wäre eine 3. Außerdem stimmt die Reihenfolge nicht. hier werden die Kunden vorgezogen, was signalisieren könnte, dass Ihr Verhalten gegenüber Vorgesetzten und Kollegen schlechter war, als gegenüber den Kunden. Das käme einer weiteren Abwertung gleich und führt zu einer Bewertung mit 4. hier sollte nach Möglichkeit noch einmal nachgearbeitet werden.

In der Schlussformel wird nur für die Mitarbeit gedankt. ein bewertendes Attribut fehlt hier genauso wie ein passender Verstärker. Damit unterstützt die Schlussformel die Gesamtbewertung mit 3.

Ich hoffe, Ihnen mit dieser Bewertung weitergeholfen zu haben.

Ihr Zeugnishelfer

Lassen Sie Ihr Arbeitszeugnis bewerten:

ZEUGNISBEWERTUNG.COM