Logo Zeugnisdeutsch.de
Nezwerkvermarkter Amicella

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum zu Arbeitszeugnis, Bewerbung und Karriere. Wir haben das Bewertungsforum eingestellt und auf unser neues Bewertungsportal Zeugnisbewertung.com ausgelagert. Dort können Sie Ihr Zeugnis anonym per Mail von uns bewerten lassen.

1

Dienstag, 26. August 2014, 06:18

Zwischenzeugnis Maschinenbau DH-Student

Hallo,

Nach meiner Beschwerde (unter Verweis auf meine Arbeitsbewertungen für die DHBW) habe ich nun folgendes Zwischenzeugnis erhalten. Ist dieses in Ordnung?

Vielen Dank!

==============

Herr XX, geboren am XX.XX.XXXX, wird in unserem Unternehmen seit dem 01.10.2011 zum Bachelor of Engineering Maschinenbau ausgebildet. Das duale Studium beinhaltete im Wechsel mit dem Hochschulbesuch an der DHBW (Duale Hochschule Baden Württemberg) in X dreimonatige Praxisphasen, die alle in unserem Hause in XX durchgeführt wurden.

Herr XX war in seiner dualen Ausbildung in folgenden Bereichen beschäftigt:

· Montage von Bauteilen und Baugruppen von Werkzeugmaschinen

· Fertigung von Einzelteilen mit konventionellen, sowie CNC Dreh- und Fräsmaschinen

· Qualitätssicherung: Messen von diversen Maschinenbauteilen und Umformwerkzeugen, Prüfmittel-überwachung, Pflege und Wartung diverser Prüfmittel, sowie Stichprobenkontrolle der Fertigung

· Mechanische Konstruktion: Zeichnungsverwaltung, Stücklistenverwaltung und -erstellung, Durch-führen von Anpassungskonstruktionen, Detaillieren aus Zusammenstellungs-zeichnungen mit Stücklisten, Kleinkonstruktionen, Betriebsaufnahmen

· im Rahmen der Bachelorarbeit: Untersuchung und Vergleich verschiedener Tänzer bei Drahtwalzmaschinen

Herr XX hat sich schnell und sicher in das Aufgabengebiet eingearbeitet und führt seine Tätigkeiten selbstständig und gewissenhaft durch. Er übt seine Position stets zu unserer vollsten Zufriedenheit aus und entspricht unseren Erwartungen in jeder Hinsicht. Er hat eine gute Auffassungsgabe.

Er erledigt seine Aufgaben stets mit großer Sorgfalt und Genauigkeit. Er erwies sich als pflichtbewusster und zuverlässiger Mitarbeiter, der seine Aufgaben stets zügig und gut erledigt. Sein Verhalten gegenüber Vorgesetzten und Kollegen ist einwandfrei.

Dieses Zwischenzeugnis wird auf Wunsch von HerrnXX ausgestellt.

XYZ

2

Dienstag, 26. August 2014, 14:25

Bewertung Zwischenzeugnis Maschinenbau DH-Student

Guten Tag Kenobi1981,

da wir bereits Kontakt bei der vorhergehenden Zeugnisbewertung hatten, erspare ich mir und Ihnen hier die einleitenden Bemerkungen zur Bewertung von Arbeitszeugnissen. Hingegen komme ich Ihrem Wunsch nach einer beschleunigten Bewertung natürlich gern nach.

In der Gesamtbewertung kann das vorliegende Zwischenzeugnis je nach Lesart mit "Befriedigend" oder auch "Gut" bewertet werden. Dabei sind auch Spitzen zu "Sehr gut" zu verzeichnen.

Hier eine genauere Analyse einzelner Passagen aus dem vorliegenden Zwischenzeugnis:

Zitat

Herr XX hat sich schnell und sicher in das Aufgabengebiet eingearbeitet und führt seine Tätigkeiten selbstständig und gewissenhaft durch.

Für diesen Passus erteile ich eine 3. Hier werden zwar durchweg gute Aussagen getroffen, für eine 2 fehlen allerdings die erforderlichen Verstärker vor den formulierten Bewertungen.

Zitat

Er übt seine Position stets zu unserer vollsten Zufriedenheit aus und entspricht unseren Erwartungen in jeder Hinsicht.

"Stets zu unserer vollsten Zufriedenheit" spricht für eine 1. "entspricht ... in jeder Hinsicht" ist wegen des fehlenden Verstärkers im Gesamtzusammenhang nur noch eine 2.

Zitat

Er hat eine gute Auffassungsgabe.

Die "gute Auffassungsgabe" ist wegen eines wiederum fehlenden Verstärkers hier nur noch als mittelmäßig also 3 einzuordnen.

Zitat

Er erledigt seine Aufgaben stets mit großer Sorgfalt und Genauigkeit.

"Stets mit großer Sorgfalt und Genauigkeit" entspricht einer 2.

Zitat

Er erwies sich als pflichtbewusster und zuverlässiger Mitarbeiter, der seine Aufgaben stets zügig und gut erledigt.

Auch hier kann eine 2 gegeben werden. allerdings erachte ich die Formulierung "er erwies sich" als wenig günstig. Besser wäre hier "er ist".

Zitat

Sein Verhalten gegenüber Vorgesetzten und Kollegen ist einwandfrei.

Die Verhaltensbewertung wird zwar mit dem Begriff "einwandfrei" als gut dargestellt, allerdings fehlt auch hier der Verstärker, was zu einer 3 führt.

In der Schlussformel fehlt für meinen Anspruch der "Dank für die bisher geleistete, stets gute Zusammenarbeit", der eine 2 in der Gesamtbewertung unterstreichen könnte.

Auch hier hoffe, ich, Ihnen mit der Bewertung und den weiterführenden Bemerkungen weitergeholfen zu haben.

Ihr Zeugnishelfer

Lassen Sie Ihr Arbeitszeugnis bewerten:

ZEUGNISBEWERTUNG.COM