Logo Zeugnisdeutsch.de
Nezwerkvermarkter Amicella

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum zu Arbeitszeugnis, Bewerbung und Karriere. Wir haben das Bewertungsforum eingestellt und auf unser neues Bewertungsportal Zeugnisbewertung.com ausgelagert. Dort können Sie Ihr Zeugnis anonym per Mail von uns bewerten lassen.

1

Freitag, 22. August 2014, 16:43

Arbeitszeugnis Rechtsanwaltsfachangestellte

Hallo, hier mein Arbeitszeugnis als Rechtsanwaltsfachangestellte mit der Bitte um Bewertung:

Frau YYY war vom xxx bis xxx als Rechtsanwaltsfachangestellte in meiner Kanzlei in xxx tätig. Frau yyy war eine fleißige Mitarbeiterin, die die Fülle ihrer Aufgaben stets in kurzer Zeit erledigte. Mit ihren Arbeitsergebnissen war ich sehr zufrieden.

Sie führte ihre Aufgaben immer sorgfältig, zuverlässig und rationell aus. Besonders zeichnete sie sich durch enorme Schnelligkeit, Belastbarkeit, Vielseitigkeit und Initiative aus.

Frau yyy war an allen geschäftlichen Vorgängen stark interessiert und arbeitete selbständig. Insgesamt hat sie die ihr übertragenen Arbeiten jederzeit zu meiner vollen Zufriedenheit erledigt.

Zu ihrem Aufgabengebiet gehörte die Bearbeitung insolvenzrechtlicher Mandate - überwiegend im Bereich der Verbraucherinsolvenz. Darüber hinaus gehende Arbeiten erledigte Frau yyy nach Weisung.

Aufgrund ihres freundlichen Wesens und ihrer Bereitschaft zur Zusammenarbeit war sie in der Kanzlei und bei Mandanten beliebt. Ihre Führung und ihr Verhalten gegenüber Vorgesetzten und Mitarbeitern waren stets vorbildlich.

Ich bedauere sehr, diese fleißige und aufmerksame Mitarbeiterin zu verlieren. Für ihren weiteren Berufs- und Lebensweg wünsche ich ihr alles Gute.

So, das war mein Zeugnis. Ich bin gespannt auf die Bewertung, ich habe selber bei einigen Passagen ein paar "Bauschschmerzen" und bin gespannt, ob sich meine Bedenken bestätigen :?:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »webster« (23. August 2014, 14:43)


2

Donnerstag, 26. Februar 2015, 08:52

Bewertung Arbeitszeugnis Rechtsanwaltsfachangestellte

Guten Tag webster,

zunächst vielen Dank für das Einstellen Ihres Arbeitszeugnisses in unser System und für das damit verbundene Vertrauen in unsere Dienstleistung. Aufgrund der großen Nachfrage nach dem kostenfreien Angebot kann Ihre Anfrage leider erst heute beantwortet werden. Vielen Dank für Ihr Verständnis! Für eine neuerliche anfrage empfehle ich Ihnen ausdrücklich die beschleunigte Bewertung. Damit haben Sie die Ergebnisse der Analyse und Bewertung innerhalb kurzer Zeit (1 bis 3 Werktage) vorliegen.

Im formalen Aufbau entspricht das vorliegende Arbeitszeugnis in weiten Teilen den Anforderungen an ein qualifiziertes Arbeitszeugnis. Ein solches ist gegliedert in

  • Einleitung
  • Unternehmensbeschreibung (fehlt hier)
  • Aufgabenbeschreibung
  • Leistungsbeurteilung
  • Verhaltensbewertung und
  • Schlussformel.

Dabei kann jeder Punkt in weitere Unterpunkte gegliedert sein.

In der Gesamtbewertung erteile ich dem vorliegenden Arbeitszeugnis ein "Gut". Dabei sind Tendenzen zu "Sehr gut" ebenso vorhanden wie solche zu "Befriedigend". Diese recht breite Spannweite lässt Fragen offen und sollte Anlass für eine eventuelle Nachbearbeitung (sofern noch möglich) sein.

Grundlagen für diese Bewertung sind

  • die allgemeine Tonalität
  • die Inhalte und Attribute der bewertenden Aussagen
  • die sachliche Richtigkeit und Vollständigkeit innerhalb der einzelnen Bewertungsabschnitte und
  • das Verwenden passender Verstärker wie "stets", "immer", "jederzeit" und ähnlicher im Zusammenhang mit bewertenden Formulierungen.

Solche Verstärker machen eine bewertende Aussage uneingeschränkt, zuverlässig und sicher. Fehlt ein Verstärker im Zusammenhang mit einer bewertenden Formulierung, kommt es generell zu einer Abwertung um etwa eine Schulnote. Das trifft auch auf einschränkende oder abwertende Bemerkungen sowie auf sachlich unrichtige Inhalte oder offensichtlich absichtlich ausgelassene Bewertungskriterien zu.

Hier einige detailliertere Bemerkungen zu einzelnen Passagen aus dem vorliegenden Arbeitszeugnis:

Zitat

Frau yyy war eine fleißige Mitarbeiterin, die die Fülle ihrer Aufgaben stets in kurzer Zeit erledigte.

Bereits im ersten Satz der Leistungsbeurteilung stellt sich die Bewertung zweigeteilt dar. Während "fleißige Mitarbeiterin" (ohne Verstärker) eine 3 signalisiert, steht "stets in kurzer Zeit" für eine klare 2.

Zitat

Mit ihren Arbeitsergebnissen war ich sehr zufrieden.

"Sehr zufrieden" klingt zunächst nach einer knappen 1, wegen eines fehlenden Verstärkers ist das jedoch eine 2.

Zitat

Sie führte ihre Aufgaben immer sorgfältig, zuverlässig und rationell aus. Besonders zeichnete sie sich durch enorme Schnelligkeit, Belastbarkeit, Vielseitigkeit und Initiative aus.

In diesem Abschnitt wird Ihre Arbeitsweise umschrieben. die gewählten Formulierungen, teils mit passendem Verstärker rechtfertigen hier eine Bewertung mit 2.

Zitat

Frau yyy war an allen geschäftlichen Vorgängen stark interessiert und arbeitete selbständig.

"Stark interessiert" darf als 2 bewertet werden, "arbeitete Selbständig" erhält wegen eines fehlenden Verstärkers eine 3.


Zitat

Insgesamt hat sie die ihr übertragenen Arbeiten jederzeit zu meiner vollen Zufriedenheit erledigt.

Die zusammenfassende Leistungsbewertung wird mit 2 benotet. Dafür steht die Formulierung "jederzeit zu meiner vollen Zufriedenheit".

Zitat

Darüber hinaus gehende Arbeiten erledigte Frau yyy nach Weisung.

Diese aussage ist etwas unglücklich formuliert und enthält mit "nach meiner Weisung" eine Einschränkung. Dafür eine 3. Möglicherweise sollte hier deutlich nachgebessert werden.

Zitat

Ihre Führung und ihr Verhalten gegenüber Vorgesetzten und Mitarbeitern waren stets vorbildlich.

Die Verhaltensbewertung entspricht mit "stets vorbildlich" eine klare 1.


Zitat

Ich bedauere sehr, diese fleißige und aufmerksame Mitarbeiterin zu verlieren.

In der Schlussformel werden noch einmal Fleiß und Aufmerksamkeit hervorgehoben, leider ohne passenden Verstärker. Einzeln gesehen müsste hier eine 3 gegeben werden, im Gesamtzusammenhang unterstützt diese Formulierung das "Gut" aus der Gesamtbewertung.

Ich hoffe, Ihnen mit dieser Bewertung weitergeholfen zu haben.

Ihr Zeugnishelfer

Lassen Sie Ihr Arbeitszeugnis bewerten:

ZEUGNISBEWERTUNG.COM