Logo Zeugnisdeutsch.de
Nezwerkvermarkter Amicella

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum zu Arbeitszeugnis, Bewerbung und Karriere. Wir haben das Bewertungsforum eingestellt und auf unser neues Bewertungsportal Zeugnisbewertung.com ausgelagert. Dort können Sie Ihr Zeugnis anonym per Mail von uns bewerten lassen.

1

Donnerstag, 21. August 2014, 20:29

Arbeitszeugnis Werkstudent

Hallo,

anbei mein Arbeitszeugnis. Den ganzen ersten Teil mit der Beschreibung meines Tätigkeitsfeldes habe ich absichtlich weggelassen.

X verfügt über ein gutes Fachwissen. Aufgrund seiner/ihrer raschen Auffassungsgabe arbeitete sich X in kurzer Zeit in neue Aufgabengebiete und Themenbereiche ein. X erledigte die ihm/ihr übertragenen Aufgaben mit Engagement und Eigeninitiative stets zu unserer vollen Zufriedenheit. Seine/ihre Arbeitsweise war stets sehr selbstständig, zuverlässig, sorgfältig und termingerecht. X war sehr kreativ, brachte viele gute Ideen in das Team ein und setzte diese auch erfolgreich um.

Die Arbeitsergebnisse und Leistungen von X zeichneten sich durch eine gleichbleibend gute Qualität und Quantität aus. Er/sie optimierte in vorbildlicher Weise sein/ihre Arbeitsabläufe und arbeitete sehr effizient. Sein/ihr logisch-analytisches Denken war auf hohem Niveau ausgeprägt. Zudem zeigte X bei allen Tätigkeiten eine strukturierte, gut durchdachte Vorgehensweise und erzielte sehr gute Lösungen.

Darüber hinaus setzte X seine/Ihre sehr guten kommunikativen Eigenschaften im Umgang mit internen sowie externen Kunden und Partnern jederzeit gewinnbringend ein. Sein/ihr Konfliktverhalten war durch sein/ihr breites Erfahrungsspektrum sowohl fachlich als auch zwischenmenschlich stets sehr konstruktiv und Lösungsbezogen.

Auf betriebliche Belange und Erfordernisse reagierte X jederzeit sehr flexibel. Er/Sie war belastbar und auch einem hohen Arbeitsaufkommen jederzeit gewachsen. Vertrauliche Vorgänge und Personalangelegenheiten sowie Betriebs- und Geschäftsgeheimnisse bearbeitete X mit äußerster Diskretion. Wir konnten uns auf ihn/Sie stets absolut verlassen.

X war jederzeit äußerst hilfsbereit, freundlich, team- und serviceorientiert und hat dadurch zu einer sehr guten Zusammenarbeit und einer kollegialen Arbeitsatmosphäre beigetragen. Sein/ihr Verhalten gegenüber Vorgesetzten, Kolleginnen und Kollegen sowie externen Gesprächspartnern war stets vorbildlich.

X verlässt unser Unternehmen auf eigenen Wunsch zum... Wir bedauern sein/ihr Ausscheiden außerordentlich, danken ihm/ihr für seine/Ihre konstruktive und erfolgreiche Mitarbeit und wünschen ihm/ihr für seine/Ihre berufliche und persönliche Zukunft weiterhin viel Erfolg und alles Gute.




Die letzten Absätze finde ich alle gut, die ersten beiden kann ich gar nicht einschätzen und habe ehrlich gesagt ein schlechtes Gefühl. Vorallem den ersten Satz " x verfügt über ein gutes Fachwissen." schon sehr abschreckend. Aber vielleicht täuscht mich mein Gefühl auch?

Vielen Dank!

2

Freitag, 22. August 2014, 11:56

Bewertung Arbeitszeugnis Werkstudent

Guten TagThithili,

vielen Dank für das Einstellen Ihres Arbeitszeugnisses in unser Portal und für das damit verbundene Vertrauen in unsere Leistung. Ihrem Wunsch nach einer beschleunigten Bewertung möchte ich hier umgehend nachkommen.

Aufgrund Ihrer Einlassung und dem vorliegendem Ausschnitt aus dem Arbeitszeugnis kann davon ausgegangen werden, dass es sich aus formaler Sicht um ein qualifiziertes Arbeitszeugnis handelt. Ein solches besteht aus Einleitung, Unternehmens- und Aufgabenbeschreibung, Leistungsbeurteilung, Verhaltensbewertung und Schlussformel. Dabei kann jeder Punkt in weitere Unterpunkte gegliedert sein.

In der Gesamtübersicht erteile ich dem vorliegenden Arbeitszeugnis ein "Gut", tendenziell ein "Sehr gut". Dafür spricht die allgemeine Tonalität genauso wie einzelne bewertende Formulierungen im Zusammenspiel mit den passenden Verstärkern wie "stets", "immer", "jederzeit" oder anderen. Dazu zunächst meinen herzlichen Glückwunsch.

Hier einige detailliertere Bemerkungen zu einzelnen Passagen aus dem vorliegenden Arbeitszeugnis:

Zitat

X verfügt über ein gutes Fachwissen.

Für sich alleinstehend kann diese Passage mit 3 bewertet werden. Empfehlenswert ist die Ergänzung "..., das er stets aktuell erweitert und jederzeit mit hervorragenden Ergebnissen in der praktischen Arbeit umsetzt." Das wäre dann eine klare 2. Hier kann ich Ihre Bedenken nachvollziehen.

Zitat

X erledigte die ihm/ihr übertragenen Aufgaben mit Engagement und Eigeninitiative stets zu unserer vollen Zufriedenheit.

"Stets zu unserer vollen Zufriedenheit" drückt eine klare 2 aus.

Zitat

Seine/ihre Arbeitsweise war stets sehr selbstständig, zuverlässig, sorgfältig und termingerecht.

Ihre Arbeitsweise wird hier ebenfalls mit 2 bewertet, eine Tendenz zu 1 ist unverkennbar.

Zitat

X war sehr kreativ, brachte viele gute Ideen in das Team ein und setzte diese auch erfolgreich um.

Im Gesamtzusammenhang erhält auch diese Formulierung eine 2. Alleinstehend würde es hier wegen eines fehlenden Verstärkers nur eine 3 geben.

Zitat

Die Arbeitsergebnisse und Leistungen von X zeichneten sich durch eine gleichbleibend gute Qualität und Quantität aus.

"Gleichbleibend gut" ist 2.

Zitat

Er/sie optimierte in vorbildlicher Weise sein/ihre Arbeitsabläufe und arbeitete sehr effizient.

Durch "vorbildliche Weise" und "sehr effizient" kann hier eine 1 vergeben werden. Ein passender Verstärker könnte diese Bewertung zusätzlich absichern.

Zitat

Sein/ihr logisch-analytisches Denken war auf hohem Niveau ausgeprägt

"Auf hohem Niveau" ist eine 2.

Zitat

Zudem zeigte X bei allen Tätigkeiten eine strukturierte, gut durchdachte Vorgehensweise und erzielte sehr gute Lösungen.

"Erzielte sehr gute Lösungen", klingt nach 1, ist aber wegen des fehlenden Verstärkers eine 2.

Zitat

Sein/ihr Konfliktverhalten war durch sein/ihr breites Erfahrungsspektrum sowohl fachlich als auch zwischenmenschlich stets sehr konstruktiv und Lösungsbezogen.

Ihr Konfliktlösungsverhalten wird als "stets sehr konstruktiv und lösungsbezogen" geschildert, dafür eine 1.

Zitat

Auf betriebliche Belange und Erfordernisse reagierte X jederzeit sehr flexibel. Er/Sie war belastbar und auch einem hohen Arbeitsaufkommen jederzeit gewachsen.

Jederzeit flexibel und belastbar ist eine klare 2.

Zitat

Vertrauliche Vorgänge und Personalangelegenheiten sowie Betriebs- und Geschäftsgeheimnisse bearbeitete X mit äußerster Diskretion. Wir konnten uns auf ihn/Sie stets absolut verlassen.

Ihre Vertraulichkeit kann mit "äußerster Diskretion" und "stets absolut" mit einer 1 bewertet werden.

Zitat

Sein/ihr Verhalten gegenüber Vorgesetzten, Kolleginnen und Kollegen sowie externen Gesprächspartnern war stets vorbildlich.

Die Verhaltensbewertung darf mit "stets vorbildlich" eine 1 erhalten.

Die Schlussformel ist korrekt und bestätigt im Gesamtzusammenhang die Gesamtbewertung mit "Gut". Auf die Wünsche für die persönliche Zukunft kann verzichtet werden, da private Belange in einem Arbeitszeugnis keine Relevanz haben.


Ich hoffe, Ihnen mit dieser Bewertung weitergeholfen zu haben.

Ihr Zeugnishelfer

Lassen Sie Ihr Arbeitszeugnis bewerten:

ZEUGNISBEWERTUNG.COM