Logo Zeugnisdeutsch.de
Nezwerkvermarkter Amicella

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum zu Arbeitszeugnis, Bewerbung und Karriere. Wir haben das Bewertungsforum eingestellt und auf unser neues Bewertungsportal Zeugnisbewertung.com ausgelagert. Dort können Sie Ihr Zeugnis anonym per Mail von uns bewerten lassen.

1

Mittwoch, 20. August 2014, 08:51

Qualifiziertes Zeugnis Kaufmann Bürokommunikation

Hallo, ich habe vor einigen Monaten meine Ausbildung beendet und habe jetzt endlich einen Entwurf für mein Ausbildungszeugnis erhalten. (Die Verzögerung natürlich der Hammer, aber das war mir im Prinzip egal, da ich in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis übernommen wurde und bisher auch keine Gedanken gehegt habe den Betrieb zu wechseln)

Könnt ihr bitte mal drüber schauen und das Zeugnis bewerten? Mir persönlich fehlt z.B. die Angabe, dass ich unbefristet übernommen wurde.
--

Herr XX YY, geboren am 12.34.5678 in Musterstadt, absolvierte in der Zeit vom
01.08.2010 bis zum 16.06.2013 eine Ausbildung zum Kaufmann für Bürokommunikation
in unserem Hause.

Seinem Berufsbild entsprechend wurde Herr YY in die für diesen Ausbildungsgang
vorgesehen Aufgabengebiete eingearbeitet. Hierzu zählen insbesondere:

Leistungserstellung und Leistungsverwertung
Bürowirtschaftliche Abläufe
Bürokommunikationstechniken
Statistik
Informationsverarbeitung
Aufgaben des bereichsbezogenen Rechnungswesens
Bereichsbezogene Personalverwaltung
Assistenz- und Sekretariatsaufgaben

Herr YY verfügt über umfassende und vielseitige Fachkenntnisse, die
er jederzeit sicher und zielgerichtet in der Praxis einsetzte. Aufgrund seiner
äußerst schnellen Auffassungsgabe arbeitete sich Herr YY sehr rasch in
neue Aufgabengebiete ein und durchdrang auch sehr komplexe Situationen vollständig.
Besonders hervorzuheben ist sein ausgeprägtes analytisches Denken, das Herrn
YY auch in schwierigen Lagen zu einem eigenständigen, abgewogenen und
zutreffenden Urteil befähigte.

Herr YY identifizierte sich stets voll mit seinen Aufgaben, setzte sich ohne zu zögern
auch deutlich über die geregelte Arbeitszeit hinaus erfolgreich für unser
Unternehmen ein und übernahm bereitwillig zusätzliche Verantwortung. Auch
starkem Arbeitsanfall war er jederzeit gewachsen. Stets ging Herr YY äußerst planvoll, systematisch und ergebnisorientiert vor und überzeugte durch
seine sehr hohe Zuverlässigkeit. Auch für schwierigste Problemstellungen fand
und realisierte Herr YY sehr effektive Lösungen, und er kam stets zu
ausgezeichneten Arbeitsergebnissen.

Wir waren mit seinen Leistungen immer und in jeder Hinsicht außerordentlich zufrieden.
Herr YY war wegen seines frischen, verbindlichen und kooperativen
Auftretens ein allseits sehr geschätzter Ansprechpartner.

Das Ausbildungsverhältnis mit Herrn YY endet am 16.06.2013 mit erfolgreichem
Bestehen seiner Abschlussprüfung.

Wir bedanken uns bei Herrn YY für seine allzeit sehr gute Arbeit und wünschen
ihm für seine berufliche wie persönliche Zukunft alles Gute und weiterhin viel
Erfolg.

--
Vielen Dank!

mario1991bmg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »mario1991bmg« (20. August 2014, 09:45)


2

Dienstag, 24. Februar 2015, 09:43

Bewertung Qualifiziertes Zeugnis Kaufmann Bürokommunikation

Guten Tag mario1991bmg,

vielen Dank für das einstellen Ihres Arbeitszeugnisses in unser System und für das damit verbundene Vertrauen in unsere Dienstleistung. Aufgrund der überaus großen Nachfrage nach dem kostenfreien Angebot kann Ihre Anfrage leider erst heute beantwortet werden. vielen Dank für Ihr Verständnis! Für eine neuerliche Anfrage empfehle ich Ihnen ausdrücklich die beschleunigte Bewertung. Damit haben Sie die Ergebnisse der Analyse und Bewertung innerhalb kurzer Zeit (1 bis 3 Werktage) vorliegen.

Im strukturellen Aufbau nähert sich das vorliegende Ausbildungszeugnis den Anforderungen an ein qualifiziertes Arbeitszeugnis an. Ein solches besteht aus

  • Einleitung
  • Unternehmensbeschreibung (fehlt hier)
  • Aufgabenbeschreibung
  • Leistungsbeurteilung
  • Verhaltensbewertung (fällt hier sehr unklar aus) und
  • Schlussformel.

Dabei kann jeder Punkt in weitere Unterpunkte gegliedert sein.

In der Gesamtbewertung erteile ich dem vorliegenden Zeugnis ein "Gut". Ansätze zu "Sehr gut" sind durchaus vorhanden, für eine bessere Gesamtbewertung allerdings nicht tragfähig, zumal die Verhaltensbewertung äußerst unklar und wenig aussagekräftig erscheint.

Grundlagen für diese Bewertung sind

  • die allgemeine Tonalität
  • die Inhalte und Attribute der bewertenden Aussagen
  • die Vollständigkeit und sachliche Richtigkeit innerhalb der einzelnen Bewertungsabschnitte und
  • das Verwenden passender Verstärker wie "stets", "immer", "jederzeit" und ähnlicher im Zusammenhang mit bewertenden Formulierungen.

Solche Verstärker machen ein bewertende Aussage uneingeschränkt, zuverlässig und sicher. Fehlt ein Verstärker im Zusammenhang mit einer bewertenden Formulierung, kommt es generell zu einer Abwertung um etwa eine Schulnote. Das trifft auch auf einschränkende oder abwertende Bemerkungen sowie auf sachlich fehlerhafte Aussagen oder offensichtlich absichtlich ausgelassene Bewertungskriterien zu.

Im Übrigen ist der Erwähnung Ihrer Übernahme in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis für ein Ausbildungszeugnis unerheblich, da hier lediglich die Leistungen du das Verhalten während der Dauer der Ausbildung bewertet werden.

Hier einige detailliertere Bemerkungen zu einzelnen Passagen aus dem vorliegenden Ausbildungszeugnis:

Zitat

Herr YY verfügt über umfassende und vielseitige Fachkenntnisse, die
er jederzeit sicher und zielgerichtet in der Praxis einsetzte.
Eingangs der Leistungsbeurteilung werden Ihre allgemeinen Leistungsvoraussetzungen und deren Umsetzung in den Arbeitsalltag beschrieben. An dieser Stelle kann eine 2 erteilt werden.

Zitat

Aufgrund seiner
äußerst schnellen Auffassungsgabe arbeitete sich Herr YY sehr rasch in
neue Aufgabengebiete ein und durchdrang auch sehr komplexe Situationen vollständig.
Ihre Einarbeitungsphase kann ebenfalls klar mit 2 bewertet werden.

Zitat

Besonders hervorzuheben ist sein ausgeprägtes analytisches Denken, das Herrn
YY auch in schwierigen Lagen zu einem eigenständigen, abgewogenen und
zutreffenden Urteil befähigte.
Hier fällt die 2 etwas schwächer aus, da ein passender Verstärker im zweiten Satzteil fehlt. Dennoch wird mit 2 bewertet, da es sich hier um besondere Situationen handelt, die hier sehr positiv beschrieben werden.

Zitat



Herr YY identifizierte sich stets voll mit seinen Aufgaben, setzte sich ohne zu zögern
auch deutlich über die geregelte Arbeitszeit hinaus erfolgreich für unser
Unternehmen ein und übernahm bereitwillig zusätzliche Verantwortung.
Ihre Identifikation mit Ihren aufgaben erhält mit "identifizierte sich stets" ein klare 2. Im zweiten Satzteil fehlt wieder ein Verstärker, was die 2 etwas abschwächt.

Zitat

Auch
starkem Arbeitsanfall war er jederzeit gewachsen.
Ihre Belastbarkeit entspricht mit "jederzeit gewachsen" nur einer 3, da hier ein entsprechendes Attribut fehlt, beispielsweise "jederzeit gut gewachsen".

Zitat

Stets ging Herr YY äußerst planvoll, systematisch und ergebnisorientiert vor und überzeugte durch
seine sehr hohe Zuverlässigkeit. Auch für schwierigste Problemstellungen fand
und realisierte Herr YY sehr effektive Lösungen, und er kam stets zu
ausgezeichneten Arbeitsergebnissen.
Ihre Arbeitsweise wird mit 2 bewertet, die Arbeitsergebnisse lassen mit "stets ausgezeichneten Arbeitsgerbnissen" auch eine Bewertung mit 1 zu.

Zitat

Wir waren mit seinen Leistungen immer und in jeder Hinsicht außerordentlich zufrieden.
Die zusammenfassende Leistungsbeurteilung entspricht einer klaren 2 und kann tendenziell auch mit 1 eingeschätzt werden.

Zitat

Herr YY war wegen seines frischen, verbindlichen und kooperativen
Auftretens ein allseits sehr geschätzter Ansprechpartner.

Der Versuch der Verhaltensbewertung ist hier eher eine Einschätzung Ihres persönlichen Wesens. Besser und aussagekräftiger formuliert wäre: "Das Verhalten gegenüber Vorgesetzten, Mitarbeitern und anderen Auszubildenden war stets einwandfrei." Das entspräche einer klaren zwei, während die hier vorgelegte Verhaltenseinschätzung wegen mangelnder Aussagekraft nur mit 3 bewertet werden kann.

Die Schlussformel betont Ihre "allzeit sehr gute Arbeit" was sich deutlich einer 1 annähert. Im Gesamtkontext unterstützt diese Formulierung die Gesamtbewertung mit "Gut".


Ich hoffe, Ihnen mit dieser Bewertung weitergeholfen zu haben.

Ihr Zeugnishelfer

Lassen Sie Ihr Arbeitszeugnis bewerten:

ZEUGNISBEWERTUNG.COM