Logo Zeugnisdeutsch.de
Nezwerkvermarkter Amicella

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum zu Arbeitszeugnis, Bewerbung und Karriere. Wir haben das Bewertungsforum eingestellt und auf unser neues Bewertungsportal Zeugnisbewertung.com ausgelagert. Dort können Sie Ihr Zeugnis anonym per Mail von uns bewerten lassen.

1

Donnerstag, 14. August 2014, 17:45

Ausbildungszeugnis Mediengestalterin

Bitte um Bewertung meines Ausbildungszeugnisses:

Ausbildungszeugnis

Frau XXXX XXXX, geboren am XX.XX.XXX in XXX, hat in unserem Hause vom XX.XX.XXXX bis zum XX.XX.XXXX den Beruf der Mediengestalterin Digital und Print mit dem Schwerpunkt Gestaltung und Technik erlernt.
Die Dauer der Berufsausbildung konnte um ein Jahr verkürzt werden, da Frau XXX die Fachhochschulreife besitzt.

Ihre Ausbildung umfasste das gesamte Spektrum der Ausbildungsordnung. Insbesondere hatte Frau XXX folgende Aufgabenbereiche:

(Auflistung der Aufgaben, 7 Stichpunkte)

Hierzu arbeitete sie mit den Programmen der Adobe Creativ Suite 3 und 5, der Fotografiesoftware Camera Control Pro, dem Content-Management-System xt:Commerce und der damit verknüpften Warenwirtschaft FileMaker Pro. Sie wendete die Auszeichnungssprache HTML5 mit CSS3 an, ergänzt mit dem Javascript Framework jQuery und PHP.

Wir haben in Frau XXX eine vielseitige und belastbare Mitarbeiterin gefunden, mit besonderen Stärken sowohl im technischen wie auch im kreativen Bereich.

Frau XXX verfügt über ein hohes Maß an Motivation und Leistungsbereitschaft. Neuen Aufgaben stellt sie sich gerne und findet sich innerhalb kürzester Zeit auch in komplexen Themen zurecht. Sie ist stets bestrebt Arbeitsprozesse und -ergebnisse zu optimieren. Dabei arbeitet sie selbstständig, konstant sorgfältig, ergebnisorientiert und effizient.

Aufgrund dieser Eigenschaft und der wachsenden Kenntnisse und Fertigkeiten, war uns Frau XXX schon vor Abschluss ihrer Ausbildung eine vollwertige Fachkraft, die ihre Aufgaben stets zu unserer vollsten Zufriedenheit erledigte.

Durch ihr freundliches Wesen und ihre fachliche Kompetenz genoss Frau XXX bei Vorgesetzten, Geschäftspartnern und Kollegen gleichermaßen Sympathie und Respekt. Von Ihren Vorgesetzten wurde sie darüber hinaus wegen ihres besonderen Engagements und stets höflichen Verhaltens geschätzt.

Frau XXX hat die Abschlussprüfung vor der IHK XXX mit überdurchschnittlichem Erfolg bestanden und wurde wegen ihrer hervorragenden schulischen Leistungen von ihrer Berufsschule mit einer Urkunde ausgezeichnet.

Gerne bieten wir Frau XXX nach dem Abschluss ihrer Ausbildung eine Festanstellung in unserem Unternehmen und freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit.

Ort, Datum, Unterschrift

___________________________________________

Angeblich soll es Note 1 sein, kommt mir aber nicht so vor...

Vielen Dank schonmal für die Bewertung!

2

Freitag, 30. Januar 2015, 13:42

Bewertung Ausbildungszeugnis Mediengestalterin

Guten Tag Appletree,

vielen Dank für das Einstellen Ihres Ausbildungszeugnisses in unser Portal und für das damit verbundene Vertrauen in unsere Dienstleistung. Aufgrund der großen Nachfrage nach dem kostenfreien Angebot kann Ihre Anfrage leider erst heute beantwortet werden. Vielen Dank für Ihr Verständnis! Für eine neuerliche Anfrage empfehle ich Ihnen ausdrücklich die beschleunigte Bewertung. Damit haben sie die Ergebnisse der Analyse und Bewertung innerhalb kurzer Zeit (1 bis 3 Tage) vorliegen.

Im strukturellen Aufbau entspricht das vorliegende Ausbildungszeugnis in weiten Teilen den Anforderungen an ein qualifiziertes Arbeitszeugnis. Ein solches ist gegliedert in

  • Einleitung
  • Unternehmensbeschreibung (fehlt hier)
  • Aufgabenbeschreibung
  • Leistungsbeurteilung
  • Verhaltensbewertung und
  • Schlussformel.

Dabei kann jeder Punkt in weitere Unterpunkte gegliedert sein.

In der Gesamtbewertung erteile ich dem vorliegenden Ausbildungszeugnis ein "Gut", Tendenzen zu "Sehr gut" sind erkennbar, einzelne Formulierungen nähern sich jedoch auch einem "Befriedigend" an. Damit weist das Zeugnis in sich eine relativ hohe Streuweite auf.

Grundlagen für die Bewertung sind

  • die allgemeine Tonalität
  • die Inhalte und Attribute der bewertenden Aussagen
  • die Vollständigkeit und sachliche Richtigkeit innerhalb einzelner Bewertungsabschnitte und
  • das Verwenden passender Verstärker wie "stets", "immer", "jederzeit" und ähnlicher im Zusammenhang mit bewertenden Formulierungen.

Solche Verstärker machen eine bewertende Aussage uneingeschränkt, zweifelsfrei und sicher. Fehlt ein Verstärker im Zusammenhang mit einer bewertenden Formulierung, kommt es meist zu einer Abwertung um etwa eine Schulnote. Das trifft auch auf einschränkende oder abwertende Bemerkungen zu oder auf offensichtlich absichtlich ausgelassene Bewertungskriterien.

Hier einige detailliertere Bemerkungen zu einzelnen Passagen aus dem vorliegenden Ausbildungszeugnis:

Zitat

Wir haben in Frau XXX eine vielseitige und belastbare Mitarbeiterin gefunden, mit besonderen Stärken sowohl im technischen wie auch im kreativen Bereich.

Eingangs der Leistungsbeschreibung werden Ihre Vielseitigkeit und Belastbarkeit sowie Ihre Stärken im kreativen und technischen Bereich gewürdigt. Hier kann trotz fehlender Verstärker noch eine knappe 2 erteilt werden.

Zitat


Frau XXX verfügt über ein hohes Maß an Motivation und Leistungsbereitschaft. Neuen Aufgaben stellt sie sich gerne und findet sich innerhalb kürzester Zeit auch in komplexen Themen zurecht.

Zwar werden hier rundweg positiver Aussagen mit Tendenz zur 2 getroffen, allerdings fehlen auch die wichtigen Verstärker. Daher hier eine 3.

Zitat

Sie ist stets bestrebt Arbeitsprozesse und -ergebnisse zu optimieren.

Auch hier kann nur gerade noch soo eine 3 erteilt werden. "Stets bestrebt" signalisiert, dass Sie sich zwar bemühten, die Ergebnisse aber nicht stimmig waren. Besser wäre gewesen: Ihre Arbeitsergebnisse optimiert sie stets.

Zitat

Dabei arbeitet sie selbstständig, konstant sorgfältig, ergebnisorientiert und effizient.

Die Bewertung Ihrer Arbeitsweise wird zwar mit positiven Attributen belegt, allerdings ohne Verstärker = 3.

Zitat


Aufgrund dieser Eigenschaft und der wachsenden Kenntnisse und Fertigkeiten, war uns Frau XXX schon vor Abschluss ihrer Ausbildung eine vollwertige Fachkraft, die ihre Aufgaben stets zu unserer vollsten Zufriedenheit erledigte.

Die Zusammenfassende Leistungsbeurteilung erscheint hier leicht eingeschränkt. "Zu unserer vollsten Zufriedenheit" entspricht einer 1, insgesamt neige ich hier aber eher zu einer 2.


Zitat

Durch ihr freundliches Wesen und ihre fachliche Kompetenz genoss Frau XXX bei Vorgesetzten, Geschäftspartnern und Kollegen gleichermaßen Sympathie und Respekt. Von Ihren Vorgesetzten wurde sie darüber hinaus wegen ihres besonderen Engagements und stets höflichen Verhaltens geschätzt.

Die Verhaltensbewertung ist etwas unklar gefasst, kann aber gerade noch so mit 2 bewertet werden. Klarer wäre: Das Verhalten gegenüber Vorgesetzten, Kollegen und Geschäftspartnern war jederzeit einwandfrei.


Zitat

Frau XXX hat die Abschlussprüfung vor der IHK XXX mit überdurchschnittlichem Erfolg bestanden und wurde wegen ihrer hervorragenden schulischen Leistungen von ihrer Berufsschule mit einer Urkunde ausgezeichnet.

Hier bleibt leider offen, was "überdurchschnittlich" ist, daher hier eine 2.

Die Schlussformel bietet keine weiteren Anhaltspunkte für eine Gesamtbewertung des Ausbildungszeugnisses.

Insgesamt meine ich, dass ein gutes Zeugnis ausgestellt werden sollte, dies aber in einigen Punkten nicht gelungen ist.

Ich hoffe, Ihnen mit dieser Bewertung weitergeholfen zu haben.

Ihr Zeugnishelfer

Lassen Sie Ihr Arbeitszeugnis bewerten:

ZEUGNISBEWERTUNG.COM