Logo Zeugnisdeutsch.de
Nezwerkvermarkter Amicella

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum zu Arbeitszeugnis, Bewerbung und Karriere. Wir haben das Bewertungsforum eingestellt und auf unser neues Bewertungsportal Zeugnisbewertung.com ausgelagert. Dort können Sie Ihr Zeugnis anonym per Mail von uns bewerten lassen.

1

Donnerstag, 14. August 2014, 14:45

Ausbildungszeugnis Bankkauffrau

Ich bitte um Beurteilung meines Ausbildungszeugnisses.

Frau xxx, geboren am xx.xx.xxxx, begann am 1. August 2011 Ihre Berufsausbildung als Bankkauffrau bei xxx.


Frau xxx konnte sich alle zur Bankkauffrau erforderlichen Kenntnisse und Fertigkeiten aneignen. Der Besuch de Beruflichen Schulzentrums sowie die Teilnahme am regelmäßigen innerbetrieblichen Unterricht bildeten die Grundlagen für den Erwerb des theoretischen Wissens. Sie verfügt über ein umfangreiches, detailliertes und aktuelles Fachwissen.


Die praktische Unterweisung erfolgte in verschiedenen Filialen und in den Abteilung Marktfolge Aktiv/ Passiv, Firmen-/ Gwerbekunden, Immobiliencenter, Medialer Vertrieb und Vermögensberatung.


Frau xxx absolvierte während der Ausbildungszeit ein aus mehreren Bausteinen bestehendes Verkaufstraining, das sie befähigte, Verkaufsgespräche systematisch aufzubauen und erfolgreich zu führen.


Sie arbeitet produktiv und sorgfältig, gründlich und gewissenhaft. Sie zeigte Freude an selbstständiger Arbeit und wandte alle erlernten Fertigkeiten und Kenntnisse mit großem Erfolg an.


Frau xxx wurde von Kunden, Mitarbeitern und Vorgesetzten aufgrund ihres freundlichen und zuvorkommenden Verhaltens stets geschätzt.


Mit den von Frau xxx erbrachten Leistungen waren wir voll zufrieden.


Am 15. Juli 2014 endete das Ausbildungsverhältnis mit der erfolgreichen Ablegung der Abschlussprüfung vor der IHK.


Wir wünschen Frau xxx für ihre weitere berufliche Entwicklung alles Gute und viel Erfolg.

2

Freitag, 15. August 2014, 11:07

Bewertung Ausbildungszeugnis Bankkauffrau

Guten Tag Phine,

vielen Dank für das Übersenden Ihres Ausbildungszeugnisses und für das damit verbundene Vertrauen in unser Angebot. Ihrem Wunsch auf eine beschleunigte Bewertung möchte ich hier nachkommen.

In der formalen Struktur entspricht das vorliegende Ausbildungszeugnis den Anforderungen an ein qualifiziertes Arbeitszeugnis. Es ist gegliedert in Einleitung, Unternehmens- und Aufgabenbeschreibung (hier Schilderung des Ausbildungsganges), Leistungsbeurteilung, Verhaltensbewertung und Schlussformel.

In der Gesamtübersicht erteile ich dem Ausbildungszeugnis ein "Befriedigend". Damit ist das Zeugnis als durchschnittlich zu bewerten.

Bevor ich einige Passagen genauer analysiere, hier noch einige grundsätzliche Bemerkungen. Für die Bewertung eines Arbeitszeugnisses ist das Zusammenspiel von bewertender Aussage und passendem Verstärker neben dem Grundzusammenhang immens wichtig. Solche Verstärker können sein: "stets", "immer", "jederzeit" oder andere. Fehlt ein solcher Verstärker im Zusammenhang mit bewertenden Formulierungen, führt das generell zu einer Abwertung der formulierten (Schulnoten-)Bewertung.

Beispiel: "Frau X arbeitete immer gut." = 2; hingegen "Frau X arbeitete gut." = fehlender Verstärker zu "gut"(2) = 3.

Hier nun einige detailliertere Bemerkungen:

Zitat

Frau xxx konnte sich alle zur Bankkauffrau erforderlichen Kenntnisse und Fertigkeiten aneignen.

Hier fehlt die Einschätzung dazu, wie Sie sich die Kenntnisse und Fertigkeiten angeeignet haben, also beispielsweise "stets mit besonderen Engagement". Eine klare Bewertung ist hier nicht vorhanden.

Zitat

Sie verfügt über ein umfangreiches, detailliertes und aktuelles Fachwissen.

In dieser Passage wird leider nicht ausgeführt, wie Sie dieses Fachwissen in der Praxis anwenden konnten, beispielsweise "stets gut". Die Formulierung selbst bewerte ich nach ihrem Inhalt mit 2.

Zitat

Sie arbeitet produktiv und sorgfältig, gründlich und gewissenhaft.

Ihre Arbeitsweise wird als produktiv, sorgfältig, gründlich und gewissenhaft beurteilt. Das ist vom Grundsatz her gut. Allerdings fehlt hier zumindest ein Verstärker, daher eine 3.

Zitat

Sie zeigte Freude an selbstständiger Arbeit und wandte alle erlernten Fertigkeiten und Kenntnisse mit großem Erfolg an.

Hier wird Ihre Arbeitsmotivation bewertet. "Mit großem Erfolg" spricht für eine 2, jedoch fehlt auch hier der Verstärker, also auch eine 3.

Zitat

Frau xxx wurde von Kunden, Mitarbeitern und Vorgesetzten aufgrund ihres freundlichen und zuvorkommenden Verhaltens stets geschätzt.

Die Verhaltensbewertung ist grundsätzlich zu überarbeiten. Hier ist die Reihenfolge Vorgesetzte, Mitarbeiter und Kunden einzuhalten. Andernfalls ließe sich darauf schließen, dass Ihr Verhalten zu Vorgesetzten und Mitarbeitern deutlich schlechter war, als zu den Kunden. "Stets geschätzt" kann unabhängig davon mit gutem Willen als 2 bewertet werden, auch wenn hier keine wirkliche bewertende Aussage wie etwa "einwandfrei" oder "vorbildlich" getroffen wird.


Zitat

Mit den von Frau xxx erbrachten Leistungen waren wir voll zufrieden.

Die zusammenfassende Leistungsbeurteilung kann hier auch nur mit 3 bewertet werden. Für eine 2 hätte es heißen müssen: "... waren wir jederzeit voll zufrieden". Es fehlt also auch hier der Verstärker.

Die Schlussformel ist soweit in Ordnung.

Ich empfehle Ihnen, das Ausbildungszeugnis insbesondere im Hinblick auf die Verhaltensbewertung und den Einsatz sinnvoller Verstärker überarbeiten zu lassen. Dann kann vielleicht auch eine Bewertung mit 2 erfolgen.

Dafür wünsche ich Ihnen viel Erfolg.

Ihr Zeugnishelfer

Lassen Sie Ihr Arbeitszeugnis bewerten:

ZEUGNISBEWERTUNG.COM