Logo Zeugnisdeutsch.de
Nezwerkvermarkter Amicella

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum zu Arbeitszeugnis, Bewerbung und Karriere. Wir haben das Bewertungsforum eingestellt und auf unser neues Bewertungsportal Zeugnisbewertung.com ausgelagert. Dort können Sie Ihr Zeugnis anonym per Mail von uns bewerten lassen.

1

Donnerstag, 7. August 2014, 18:22

Zeugnis als Elektriker

Hallo,

habe am 31.12.2013 die Firma verlassen bei der ich 09.2003 die Ausbildung gemacht habe und dann als Geselle weiter gearbeitet habe.
Das Zeugnis kommt mir vor wie eine 3 bis 4. Was absolut nicht gerechtfertigt ist.
Ich muss vielleicht dazu sagen das 5 Kollegen gleichzeitig gekündigt haben und eine eigene Firma aufgemacht haben bei der ich jetzt auch bin und dadurch fast schon Hass vom alten Arbeitgeber mir gegenüber herrscht.

Vielen Dank schonmal
»Nexium« hat folgendes Bild angehängt:
  • image.jpg

2

Freitag, 8. August 2014, 12:13

Bewertung Arbeitszeugnis als Elektriker

Guten Tag Nexium,

zunächst vielen Dank für das Einstellen Ihres Arbeitszeugnisses in unser System und das damit verbundene Vertrauen. Ihrem Wunsch auf beschleunigte Bewertung möchte ich hier gern nachkommen.

Dabei erlaubt das von Ihnen gewählte Datenformat systemseitig leider keine Zitate. Dennoch werde ich einzelne Passagen analysieren und bewerten.

Im formalen Aufbau entspricht das Arbeitszeugnis im Wesentlichen den Anforderungen an ein qualifiziertes Arbeitszeugnis. Ein solches besteht aus Einleitung, Unternehmens- und Aufgabenbeschreibung, Leistungsbeurteilung, Verhaltensbewertung und Schlussformel. Dabei können einzelne Punkte in weitere Unterpunkte untergliedert sein.

Im Gesamtüberblick erteile ich dem vorliegenden Arbeitszeugnis ein "Befriedigend". Tendenziell sind einzelne Passagen auch mit "Gut" zu bewerten. Damit kann ich ihre Bedenken zerstreuen, dass hier eine schlechtere Beurteilung vorgenommen wurde.

Hier einige detailliertere Bemerkungen zu einzelnen Abschnitten:

Leistungsbeurteilung

Ihre Leistungsvoraussetzungen werden im ersten Abschnitt als befriedigend geschildert. Die Tendenz zur 2 wird hier durch das Fehlen wichtiger Verstärker wie "stets", "immer", "jederzeit" oder ähnlicher verhindert.

Der zweite Abschnitt der Leistungsbeurteilung wird ebenfalls mit 3 eingeschätzt. Dafür spricht die allgemeine Tonalität und ebenfalls das oftmalige Fehlen der Verstärker im Zusammenhang mit bewertenden Aussagen. Lediglich die Formulierung "immer zutreffende Lösungen" kann auch mit 2 bewertet werden.

Im folgenden Abschnitt werden Leistungsbeurteilung und Verhaltensbewertung zusammengeführt. "Stets zuverlässig, ehrlich und pflichtbewusst" ist eine klare 2. "In jeder Hinsicht immer gute Arbeitsergebnisse" ist ebenfalls eine 2. "Stets zu unserer Zufriedenheit" entspricht einer 3. Die Bewertung des Verhaltens mit "vorbildlich" entspricht wegen des fehlenden Verstärkers einer 2. Achtung: Die gewählte Reihenfolge "Arbeitskollegen, Vorgesetzten und Kunden" lässt darauf schließen, dass Sie mit den Kollegen besser auskamen als mit den Vorgesetzten. Die allgemein übliche und unverfängliche Reihenfolge lautet Vorgesetzte, Kollegen und Kunden.

Die Schlussformel spricht von "stets guter Mitarbeit", das entspricht einer 2. Der Ausdruck des Bedauerns ist in Ordnung, die Wünsche für den privaten Lebensweg dürfen vernachlässigt werden, da Privates in einem Arbeitszeugnis keine Relevanz hat.

Ich hoffe, Ihnen mit dieser Bewertung weitergeholfen zu haben.

Ihr Zeugnishelfer

Lassen Sie Ihr Arbeitszeugnis bewerten:

ZEUGNISBEWERTUNG.COM