Logo Zeugnisdeutsch.de
Nezwerkvermarkter Amicella

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum zu Arbeitszeugnis, Bewerbung und Karriere. Wir haben das Bewertungsforum eingestellt und auf unser neues Bewertungsportal Zeugnisbewertung.com ausgelagert. Dort können Sie Ihr Zeugnis anonym per Mail von uns bewerten lassen.

1

Donnerstag, 7. August 2014, 09:29

Arbeitszeugnis - Praktikum (Metallbauunternehmen)

Hallo,

ich bewerbe mich vorwiegend auf mittlere Führungspositionen und wollte nun wissen, ob das Zeugnis eher als "Tür-Öffner" oder "Stolperstein" anzusehen ist.
Ich persönlich finde es (für ein Praktikumszeugnis) ausgesprochen gut - Einschätzung: zwischen 1 und 2.
Liege ich da richtig?
Das einzige Manko......Meine Anschrift befindet, wie unten dargestellt, auf dem Zeugnis.




Frau
Summa Summarum
Am Laufenden Ast
56872 Sommerdung



Arbeitszeugnis

Frau Summa Summarum, geboren am 18.07.1988, war vom 15.07. – 09.08.2013 sowie vom 27.01. – 14.02.2014im Rahmen einesPraktikums bei uns beschäftigt.

Der Einsatz von Frau Summarum erfolgte sowohl in unserer Werkstatt als auch in der Konstruktionsabteilung.In dieser Zeit wurden Ihr unterschiedliche Tätigkeiten im Bereich der spanenden und spanlosen Bearbeitung, Umformung, Fügetechniken, Teilevormontagen sowie verschiedene Hilfsarbeiten übertragen.
Auf Grund ihrer Vorkenntnisse konnten wir Frau Summarum auch in unserer Konstruktionsabteilung einsetzen. Sie fertigte unter anderem Produktinformationen für Kunden und Arbeitsanweisungen an.
Mit großem Engagement arbeitete sich Frau Summarum in unsere firmeninterne Software ein und war bereits nach kurzer Zeit in der Lage technische Zeichnungen mit dazugehörigen Stücklisten zu erstellen. Daraus resultierend bereitete Frau Summarum eine Zeit- und Kostenplanung zur weiteren firmeninternen Verwendung vor.Frau Summarum hat von der ihr gebotenen Möglichkeit, sich mit allen Arbeiten eines mittelständischen metallverarbeitenden Unternehmens sowie den betrieblichen Zusammenhängen und Wechselwirkungen vertraut zu machen, stets sehr intensiv Gebrauch gemacht.
Sie hat sich schnell und sicher in die für sie neue Materie eingearbeitet. Ihre Leistungen haben jederzeit und in jeder Hinsicht unsere volle Anerkennung gefunden.
Dabei erledigte sie ihre Aufgaben stets mit äußerster Sorgfalt und größter Genauigkeit.
Frau Summarum besitzt ein sehr gutes Kontaktvermögen, ist jederzeit zur Kooperation bereit und kann daher sehr gut im Team arbeiten. Ihr Verhalten gegenüber Vorgesetzten und Mitarbeitern war jederzeit vorbildlich.
Das Praktikum endete nach Ablauf der vereinbarten Zeit zur Weiterführung Ihrer Technikerausbildung.

Wir danken Frau Summarum für ihre stets guten Leistungen und wünschen ihr für den weiteren Berufs- und Lebensweg alles Gute und weiterhin viel Erfolg.

Wintertropf, den 14.02.2014



Kurt Komma
Geschäftsführer

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Naesken89« (3. September 2014, 09:16)


2

Dienstag, 20. Januar 2015, 11:37

Bewertung Arbeitszeugnis - Praktikum Metallbauunternehmen

Guten Tage Naesken89,

vielen Dank für das Einstellen Ihres Arbeitszeugnisses in uns Portal und für das damit verbundene Vertrauen in unsere Dienstleistung. Aufgrund der großen Nachfrage nach dem kostenfreien Angebot kann Ihre Anfrage leider erst heute beantwortet werden. Vielen Dank für Ihr Verständnis! Für eine neuerliche anfrage empfehle ich Ihnen ausdrücklich die beschleunigte Bewertung. Damit haben Sie die Ergebnisse der Analyse und Bewertung innerhalb kurzer Zeit (1 bis 3 Tage) vorliegen.

Im strukturellen Aufbau entspricht das vorliegende Zeugnis nicht in jeder Hinsicht den Anforderungen an ein Qualifiziertes Arbeitszeugnis. Ein solches besteht aus

  • Einleitung
  • Unternehmensbeschreibung (fehlt hier)
  • Aufgabenbeschreibung
  • Leistungsbeurteilung
  • Verhaltensbewertung und
  • Schlussformel.

Dabei kann jeder Punkt in weitere Unterpunkte gegliedert sein. Wie Sie schon bemerkt haben, hat die Adresse des Arbeitnehmers selbst auf dem eigentlichen Arbeitszeugnis nichts zu suchen. Dazu hätte ein Formblatt als Anschreiben genügen sollen.

Im Gesamtüberblick bewerte ich das vorliegende Arbeitsblatt mit "Gut". Das schließt nicht aus, dass einzelne Abschnitte und Formulierungen auch anders bewertet werden können. Allerdings rate ich davon ab, dieses Praktikumszeugnis einer Bewerbung um eine Position im mittleren Management beizufügen. Grund für diese Empfehlung ist, dass hier überwiegend Ihr Einsatz in der Produktion bewertet wird. Sinnvoller wäre für Ihre Absicht ein Zeugnis, dass zum Einen vermittelt, dass Sie sich für die gesamten betrieblichen Abläufe interessieren, besonders aber für die Arbeit im Management. Das hier vorliegende Arbeitszeugnis ist eine gute Referenz für Ihren Einsatz in der Fertigung, nicht aber für das Management.

Grundlagen für diese Bewertung sind

  • die allgemeine Tonalität
  • die Inhalte und Attribute der bewertenden Aussagen
  • das Verwenden von Verstärkern wie "stets", "immer", "jederzeit" oder ähnlicher im Zusammenhang mit bewertenden Formulierungen.

Solche Verstärker machen eine bewertende Aussage uneingeschränkt, zuverlässig und sicher. Fehlt ein Verstärker im Zusammenhang mit einer bewertenden Formulierung, kommt es meist zu einer Abwertung um etwa eine Schulnote. Das trifft auch auf einschränkende oder abwertende Formulierung sowie offensichtlich absichtlich ausgelassene Bewertungsbestandteile zu.

Hier einige detailliertere Bemerkungen zu einzelnen Passagen aus dem vorliegenden Arbeitszeugnis:

Zitat

Der Einsatz von Frau Summarum erfolgte sowohl in unserer Werkstatt als auch in der Konstruktionsabteilung.In dieser Zeit wurden Ihr unterschiedliche Tätigkeiten im Bereich der spanenden und spanlosen Bearbeitung, Umformung, Fügetechniken, Teilevormontagen sowie verschiedene Hilfsarbeiten übertragen.

Hier wird gleich zu Beginn deutlich, dass dieses Praktikumszeugnis nicht unbedingt für eine Bewerbung im mittleren Management geeignet ist.

Zitat

Mit großem Engagement arbeitete sich Frau Summarum in unsere firmeninterne Software ein und war bereits nach kurzer Zeit in der Lage technische Zeichnungen mit dazugehörigen Stücklisten zu erstellen.

Ihr Engagement wird hier positiv erwähnt, allerdings fehlt dazu ein Verstärker = 3.

Zitat

Daraus resultierend bereitete Frau Summarum eine Zeit- und Kostenplanung zur weiteren firmeninternen Verwendung vor

An dieser Stelle wird schon eher klar, dass Sie auch Aufgaben aus dem Management erfüllen können.

Zitat

Frau Summarum hat von der ihr gebotenen Möglichkeit, sich mit allen Arbeiten eines mittelständischen metallverarbeitenden Unternehmens sowie den betrieblichen Zusammenhängen und Wechselwirkungen vertraut zu machen, stets sehr intensiv Gebrauch gemacht.

Das trifft auch auf diesen Abschnitt zu, den ich mit "stets sehr intensiv" mit 2 bewerte.

Zitat

Ihre Leistungen haben jederzeit und in jeder Hinsicht unsere volle Anerkennung gefunden.

Die zusammenfassende Leistungsbeurteilung spricht mit "jederzeit und in jeder Hinsicht ... volle Anerkennung" einer 2.

Zitat

Dabei erledigte sie ihre Aufgaben stets mit äußerster Sorgfalt und größter Genauigkeit.

Auch Ihre Arbeitsweise lässt sich aufgrund der gewählten Attribute und des passenden Verstärkers mit 2 bewerten.

Zitat

Ihr Verhalten gegenüber Vorgesetzten und Mitarbeitern war jederzeit vorbildlich.

Die Verhaltensbewertung entspricht mit "jederzeit vorbildlich" einer klaren 1.

In der Schlussformel wird für die "stets guten Leistungen" gedankt, was die Gesamtbewertung mit "Gut" unterstützt.

Ich hoffe, Ihnen mit dieser Bewertung und den ergänzenden Bemerkungen weitergeholfen zu haben.

Ihr Zeugnishelfer

Lassen Sie Ihr Arbeitszeugnis bewerten:

ZEUGNISBEWERTUNG.COM