Logo Zeugnisdeutsch.de
Nezwerkvermarkter Amicella

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum zu Arbeitszeugnis, Bewerbung und Karriere. Wir haben das Bewertungsforum eingestellt und auf unser neues Bewertungsportal Zeugnisbewertung.com ausgelagert. Dort können Sie Ihr Zeugnis anonym per Mail von uns bewerten lassen.

1

Sonntag, 3. August 2014, 11:49

Arbeitszeugnis Projektmanager

Hallo,
ich habe gestern mein Arbeitszeugnis erhalten, nachdem ich die Firma vor drei Monaten auf eigenen Wunsch verlassen habe. Die Zusammenarbeit war nicht besonders gut, an eine ziel- und lösungsorientierte Arbeitsweise war nicht zu denken und nun habe ich die Befürchtung, dass sich dies in meinem Zeugnis widerspiegelt.

Das Zeugnis enspricht optisch den gägnigen Anforderungen, allerdings wird im ersten Absatz die Firma beschrieben und erst im zweiten auf meine Person Bezug genommen. Ist dies üblich?

Anschließend folgen die Schwerpunkte meiner Tätigkeit, die ausführlich und korrekt beschrieben sind.

Nachfolgend finden sich folgende Formulierungen:
Frau xxx überzeugte uns durch ihr gutes Fachwissen, das sie immer sicher und gekonnt in der Praxis einsetzte. Sie nutzte immer alle gebotenen Möglichkeiten zur beruflichen Weiterbildung intensiv und erfolgreich.

Aufgrund ihrer sehr präzisen Analysefähigkeiten und ihrer schnellen Auffassungsgabe fand sie immer gute Lösungen, die sie konsequent und erfolgreich in die Praxis umsetzte.
Besonders hervorzuheben war ihre stets logische und klare Gedankenführung, die Frau xxx auch in schwierigen Situationen zu einem eigenständigen, abgewogenen und zutreffendenn Urteil befähigte. Frau xxx ist eine engagierte Mitarbeiterin, die ihre Aufgaben jederzeit mit vollem Einsatz erfolgreich durchführte. Auch stärkstem Arbeitsanfall war sie jederzeit gewachsen.

Stets arbeitete Frau xxx sehr umsichtig, zuverlässig, gewissenhaft und sehr genau. In allen Situationen erzielte Frau xxx sehr gute Arbeitsergebnisse.

Sie hat die ihr übertragenen Aufgaben immer zu unserer vollen Zufriedenheit erfüllt.

Gegenüber Vorgesetzten, Kunden und im Kollegenkreis verhielt sie sich immer entgegenkommend, höflich und korrekt.

Frau xxx verlässt unser Unternehmen auf eigenen Wunsch.

Wir bedanken uns für die geleisteten hervorragenden Dienste und wünschen ihr für ihren Berufs- und Lebensweg alles Gute.



Danke im Voraus für ein Feedback zu diesem Zeugnis!!

2

Donnerstag, 15. Januar 2015, 09:35

Bewertung Arbeitszeugnis Projektmanager

Guten Tag niselotte,

zunächst vielen Dank für das Einstellen Ihres Arbeitszeugnisses in unser Portal und für das damit verbundene Vertrauen in unsere Dienstleistung. Aufgrund der großen Nachfrage nach dem kostenfreien Angebot kann Ihre Anfrage leider erst heute beantwortet werden. Vielen Dank für Ihr Verständnis! Für eine neuerliche Anfrage empfehle ich Ihnen ausdrücklich die beschleunigte Bewertung. Damit haben sie die Ergebnisse der Analyse und Bewertung innerhalb kurzer Zeit (1 bis 3 Tage) vorliegen.

Im strukturellen Aufbau scheint das Arbeitszeugnis die Anforderungen an ein qualifiziertes Arbeitszeugnis zu erfüllen . Ein solches ist gegliedert in

  • Einleitung (Angabe der persönlichen Eckdaten, der Beschäftigungsart und der Beschäftigungsdauer)
  • Unternehmensbeschreibung
  • Aufgabenbeschreibung
  • Leistungsbeurteilung
  • Verhaltensbewertung und
  • Schlussformel.

Dabei kann jeder Punkt in weitere Unterpunkte gegliedert sein. Insofern ist es auch richtig, dass die Angaben zu den individuellen Aufgabenschwerpunkten erst nach der Unternehmensvorstellung aufgeführt werden.

In der Gesamtübersicht bewerte ich das vorliegende Arbeitszeugnis mit "Gut". Einzelne Tendenzen zu "Sehr gut" sind vorhanden. Ihre Bedenken bezüglich eines nicht so gut ausfallenden Arbeitszeugnisses kann ich demnach nicht teilen.

Grundlagen für diese Bewertung sind

  • die allgemeine Tonalität
  • die Inhalte und Attribute der bewertenden Aussagen
  • die Vollständigkeit innerhalb der einzelnen Bewertungsabschnitte und
  • das Verwenden passender Verstärker wie "stets", "immer", "jederzeit" und ähnlicher im Zusammenhang mit bewertenden Formulierungen.

Solche Verstärker machen eine bewertende Aussage mit den entsprechenden Attributen uneingeschränkt, sicher und zuverlässig. Fehlt ein Verstärker im Zusammenhang mit einer bewertenden Formulierung, kommt es meist zu einer Abwertung um etwa eine Schulnote. Das trifft auch auf einschränkende oder abwertende Formulierungen zu.

Hier einige detailliertere Bemerkungen zu einzelnen Passagen aus dem vorliegenden Arbeitszeugnis:

Zitat

Frau xxx überzeugte uns durch ihr gutes Fachwissen, das sie immer sicher und gekonnt in der Praxis einsetzte.

Ihre Leistungsvoraussetzungen n form von Fachwissen werden als gut beschrieben. Hier bedarf es keinen zusätzlichen Verstärkers. Dafür eine 2. Die Umsetzung in die Praxis erfolgt "immer sicher und gekonnt" was ebenfalls einer klaren 2 entspricht.

Zitat

Sie nutzte immer alle gebotenen Möglichkeiten zur beruflichen Weiterbildung intensiv und erfolgreich.

Ihre Weiterbildungsbemühungen lassen sich gleichfalls mit 2 bewerten.

Zitat

Aufgrund ihrer sehr präzisen Analysefähigkeiten und ihrer schnellen Auffassungsgabe fand sie immer gute Lösungen, die sie konsequent und erfolgreich in die Praxis umsetzte.

Ihre Arbeitsweise wird als sehr analytisch beschrieben. "Immer gute Lösungen" spricht auch hier für eine 2.

Zitat

Besonders hervorzuheben war ihre stets logische und klare Gedankenführung, die Frau xxx auch in schwierigen Situationen zu einem eigenständigen, abgewogenen und zutreffendenn Urteil befähigte.

"Stets logische und klare Gedankenführung" und "eigenständigen, abgewogenen und zutreffenden Urteil" lässt auf eine 2 schließen. Wegen des fehelenden Verstärkers im zweiten Satzteil fällt diese 2 jedoch etwas knapper aus.

Zitat

Frau xxx ist eine engagierte Mitarbeiterin, die ihre Aufgaben jederzeit mit vollem Einsatz erfolgreich durchführte. Auch stärkstem Arbeitsanfall war sie jederzeit gewachsen.

Ihre Arbeitsmotivation spricht mit "engagiert", "jederzeit mit vollem Einsatz" und den weiteren Aussagen nebst der passenden Verstärker auch für eine deutliche 2.

Zitat

Stets arbeitete Frau xxx sehr umsichtig, zuverlässig, gewissenhaft und sehr genau.

Auch Ihre Arbeitsweise wird hier mit 2 bewertet.

Zitat

In allen Situationen erzielte Frau xxx sehr gute Arbeitsergebnisse.

Diese Formulierung lässt eine Bewertung der Arbeitsergebnisse mit 1 zu. Dafür stehen "In allen Situationen " (als Verstärker) und "sehr gute Arbeitsergebnisse".

Zitat

Sie hat die ihr übertragenen Aufgaben immer zu unserer vollen Zufriedenheit erfüllt.

Die zusammenfassende Leistungsbeurteilung erhält mit "immer zu unserer vollen Zufriedenheit" eine klare 2.

Zitat

Gegenüber Vorgesetzten, Kunden und im Kollegenkreis verhielt sie sich immer entgegenkommend, höflich und korrekt.

Die Verhaltensbewertung entspricht in der Tonalität, den gewählten Attributen und dem verwendeten Verstärker auch eine klare 2.

Die Schlussformel unterstreicht mit dem Dank für die "hervorragenden Dienste" das "Gut" aus der Gesamtbewertung.

Ich hoffe, Ihnen mit dieser Bewertung weitergeholfen zu haben.

Ihr Zeugnishelfer

Lassen Sie Ihr Arbeitszeugnis bewerten:

ZEUGNISBEWERTUNG.COM