Logo Zeugnisdeutsch.de
Nezwerkvermarkter Amicella

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum zu Arbeitszeugnis, Bewerbung und Karriere. Wir haben das Bewertungsforum eingestellt und auf unser neues Bewertungsportal Zeugnisbewertung.com ausgelagert. Dort können Sie Ihr Zeugnis anonym per Mail von uns bewerten lassen.

1

Mittwoch, 30. Juli 2014, 20:50

Zwischenzeugnis kaufmännischer Sachbearbeiter

Guten Tag,

ich bitte um eine Einschätzung meines folgenden Zwischenzeugnisses (es geht um eine kaufmännische Sachbearbeiter-Stelle, mit verschiedenen Beförderungen bzw. Stellenwechseln innerhalb derselben Unternehmensgruppe):

"Herr xy, geboren am xy in xy, trat am xy als xy (xxxsachbearbeiter) in unsere Gesellschaft ein.

Aufgrund seiner guten Leistungen wurde Herr xy mit Wirkung zum xy zum xy befördert. Im Rahmen einer Tarifänderung wurde die Stellenbezeichnung dieser Position zum xy in xy umgewandelt.

In dieser Position war er im wesentlichen für xy verantwortlich. Weiterhin umfasste sein Aufgabengebiet:

xy (Stellenbeschreibung aus den standardmäßigen internen Unterlagen)

Mit Wirkung zum xy wurde das Arbeitsverhältnis von Herrn xy in die xy (neue Gesellschaft) übergeleitet. Sein Aufgabengebiet als xy blieb hierbei unverändert.

Zum xy wechselte Herr xy auf eigenen Wunsch in die xy (internes Schwesterunternehmen) und übernahm dort die Position eines xy. In dieser Position war er für folgende Tätigkeiten verantwortlich:

xy (s.o.)

Mit Wirkung zum xy wurde Herr xy zum xy befördert. Hierbei umfasste sein Aufgabengebiet:

xy (s.o.)

Zum xy wechselte Herr xy auf eigenen Wunsch in die Position des xy im xy-Team. In dieser Position ... xy ... Konkret umfasst sein Aufgabengebiet folgende Tätigkeiten:

xy (s.o.)

Zusätzlich ist Herr xy Mitglied der Redaktion unserer internen Mitarbeiterzeitschrift xy und hat hierfür bereits eine Vielzahl von Beiträgen verfasst.

Herr xy hat an diversen internen Trainings (xy...) sowie dem Workshop xy mit Erfolg teilgenommen.

Wir schätzen Herrn xy als äußerst interessierten und sehr zuverlässigen Mitarbeiter, der es versteht, seine Arbeit sehr gut und strukturiert zu organisieren und sie vollkommen selbständig, außerordentlich sorgfältig und gründlich auszuführen. Er arbeitet kundenorientiert und gibt unseren internen und externen Kunden professionell Auskunft in allen xyangelegenheiten. Sein hohes Engagement, seine hervorragenden Fachkenntnisse im Bereich xy sowie seine langjährige Erfahrung befähigen Herrn xy, komplexe Sachverhalte in gute, praxisgerechte Lösungen umzusetzen. Hierbei kommen ihm des weiteren seine sehr guten Englischkenntnisse sowie seine schnelle und allumfassende Auffassungsgabe zugute.

Herr xy bleibt auch bei andauernden Arbeitsspitzen weit überdurchschnittlich einsatzfreudig, ausdauernd und sehr gut belastbar. Die ihm übertragenen Aufgaben erledigt er stets zu unserer vollen Zufriedenheit.

Sein Verhalten gegenüber Vorgesetzten und Kollegen ist jederzeit einwandfrei. Unseren Kunden gegenüber zeigt Herr xy sich stets als äußerst fachkundiger, kompetenter und freundlicher Gesprächspartner.

Wir stellen Herrn xy dieses Zwischenzeugnis auf seinen eigenen Wunsch aus. Wir danken ihm für die bisher erbrachten guten Leistungen und freuen uns auf eine weiterhin angenehme Zusammenarbeit."



Vielen Dank im Voraus!

2

Freitag, 9. Januar 2015, 10:09

Bewertung Zwischenzeugnis kaufmännischer Sachbearbeiter

Guten Tag Hamburg82,

zunächst vielen Dank für das Einstellen Ihres Zwischenzeugnisses in unser Portal und für das damit verbundene Vertrauen in unsere Dienstleistung. Aufgrund der großen Nachfrage nach dem kostenfreien Angebot kann Ihre Anfrage leider erst heute beantwortet werden. Vielen Dank für Ihr Verständnis! Für eine neuerliche Anfrage empfehle ich Ihnen ausdrücklich die beschleunigte Bewertung. Damit haben sie die Ergebnisse der Analyse und Bewertung innerhalb kurzer Zeit vorliegen.

Im formalen Aufbau orientiert sich das vorliegende Zwischenzeugnis an den Anforderungen an ein qualifiziertes Arbeitszeugnis. Ein solches ist gegliedert in

  • Einleitung
  • Unternehmensbeschreibung
  • Aufgabenbeschreibung
  • Leistungsbeurteilung
  • Verhaltensbewertung und
  • Schlussformel.

Dabei kann jeder Punkt in weitere Unterpunkte gegliedert sein.

In der Gesamtübersicht erteile ich dem vorliegenden Zwischenzeugnis ein schwaches "Gut" mit deutlicher Tendenz zu "Befriedigend". Auffallend ist, dass der erste Teil des bewertenden Anteils eher eine deutliche 3 ist, während der zweite Teil klarer für eine 2 spricht. Schon aus dieser Sicht sollte das Zwischenzeugnis nach Möglichkeit noch einmal überarbeitet werden.

Grundlagen für diese Bewertung sind

  • die allgemeine Tonalität
  • die Inhalte und Attribute der bewertenden Aussagen und
  • das Verwenden passender Verstärker wie "stets", "immer", "jederzeit" und ähnlicher im Zusammenhang mit bewertenden Formulierungen.

Solche Verstärker unterstützen bewertende Attribute und machen eine wertenden Aussage uneingeschränkt, zuverlässig und sicher. Fehlt ein Verstärker im Zusammenhang mit einer bewertenden Formulierung, kommt es meist zu einer Abwertung um etwa eine Schulnote.

In der Folge einige detailliertere Bemerkungen zu einzelnen Passagen aus dem vorliegenden Zwischenzeugnis:

Zitat

Wir schätzen Herrn xy als äußerst interessierten und sehr zuverlässigen Mitarbeiter, der es versteht, seine Arbeit sehr gut und strukturiert zu organisieren und sie vollkommen selbständig, außerordentlich sorgfältig und gründlich auszuführen.

Eingangs der Leistungsbeurteilung werden durchweg positive Wertungen vorgenommen. Dabei ist "interessiert" vielleicht keine gute Wortwahl, der Fortlauf bestätigt aber den positiven Eindruck. Auffällig ist, dass rundweg auf die wichtigen passenden Verstärker verzichtet wird. Daher lässt sich hier objektiv nur mit 3 bewerten.

Zitat

Er arbeitet kundenorientiert und gibt unseren internen und externen Kunden professionell Auskunft in allen xyangelegenheiten. Sein hohes Engagement, seine hervorragenden Fachkenntnisse im Bereich xy sowie seine langjährige Erfahrung befähigen Herrn xy, komplexe Sachverhalte in gute, praxisgerechte Lösungen umzusetzen. Hierbei kommen ihm des weiteren seine sehr guten Englischkenntnisse sowie seine schnelle und allumfassende Auffassungsgabe zugute.

Dieser Tenor setzt sich weiter fort, sprich es wird konsequent auf unterstützende Verstärker verzichtet, so dass die gemachten Aussagen nicht zwingend uneingeschränkt sind. Daraus folgert wiederum die Bewertung mit 3.


Zitat

Die ihm übertragenen Aufgaben erledigt er stets zu unserer vollen Zufriedenheit.

Erst in der zusammenfassenden Leistungsbeurteilung wird die aussage " zu unserer vollen Zufriedenheit" mit dem Verstärker "stets" untermauert. Das entspricht dann einer klaren 2.

Zitat

Sein Verhalten gegenüber Vorgesetzten und Kollegen ist jederzeit einwandfrei


Auch die Verhaltensbewertung entspricht mit "jederzeit einwandfrei" einer unstrittigen 2.

In der Schlussformel wird auch nur von "guter Zusammenarbeit" gesprochen, so dass eine Gesamtbewertung mit 3 naheliegt. Aufgrund der insgesamt positiven Tonalität des gesamten Zeugnisses habe ich dennoch eine knappe 2 vergeben, obgleich bei ressourcenorientierter Lesart sicherlich mit 3 bewertet werden wird.

Vielleicht ergibt sich die Möglichkeit, das Zwischenzeugnis entsprechend der hier gemachten Bemerkungen noch einmal überarbeiten zu lassen.


Ich hoffe, Ihnen mit dieser Bewertung weitergeholfen zu haben.

Ihr Zeugnishelfer

Lassen Sie Ihr Arbeitszeugnis bewerten:

ZEUGNISBEWERTUNG.COM