Logo Zeugnisdeutsch.de
Nezwerkvermarkter Amicella

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum zu Arbeitszeugnis, Bewerbung und Karriere. Wir haben das Bewertungsforum eingestellt und auf unser neues Bewertungsportal Zeugnisbewertung.com ausgelagert. Dort können Sie Ihr Zeugnis anonym per Mail von uns bewerten lassen.

1

Freitag, 25. Juli 2014, 13:42

Arbeitszeugnis Fleischerei Fachverkäufer

Er arbeitete sorgfältig und genau. Die übertragenen Aufgaben hat er stets zu unserer Zufriedenheit erfüllt. Mit Erfolg hat er sich den praktischen und theoretischen Lernstoff angeeigne, der erforderlich war, um das Ausbildungsziel sicher zu erreichen.

Vorgesetzten, Kollegen und Kunden gegenüber verhielt er sich freundlich, zuvorkommend und interressiert und sein Verhalten war jederzeit einwandfrei. Er zeigte sich offen, hilfsbereit sowie loyal und intergrierte sich gut in unsere Arbeitsgemeinschaft. Er war ein stets ehrlicher, fleißiger, gewissenhafter und pünktlicher Auszubildender.

Herr "XY" scheidet nach Beendigung des Ausbildungsverhältnisses aus unserem Unternehmen aus.

2

Dienstag, 6. Januar 2015, 07:51

Bewertung Arbeitszeugnis Fleischerei Fachverkäufer

Guten Tag Hako,

zunächst vielen Dank für das Einstellen Ihres Arbeitszeugnisses in unser System und für das damit verbundene Vertrauen in unsere Dienstleistung. Aufgrund der großen Nachfrage nach dem kostenfreien Angebot kann Ihre Anfrage leider erst heute beantwortet werden. Vielen Dank für Ihr Verständnis! Für eine neuerliche Bewertungsanfrage empfehle ich Ihnen ausdrücklich die beschleunigte Bewertung. Damit haben Sie die Ergebnisse der Analyse und Bewertung innerhalb von nur drei Tagen vorliegen.

Ob das vorliegende Arbeitszeugnis den formalen Anforderungen an ein qualifiziertes Arbeitszeugnis entspricht, lässt sich aufgrund des gewählten Ausschnittes nicht abschließend beurteilen. Im strukturellen Aufbau umfasst ein qualifiziertes Arbeitszeugnis grundsätzlich

  • Einleitung
  • Unternehmens- und Aufgabenbeschreibung
  • Leistungsbeurteilung
  • Verhaltensbewertung und
  • Schlussformel.

Dabei kann jeder Punkt in weitere Unterpunkte gegliedert sein.

In der Gesamtübersicht erteile ich dem hier vorliegenden Arbeitszeugnis ein "Befriedigend" (3). Dabei ist eine 3 nicht per se schlecht. Zum Ausdruck gebracht wird damit, dass die gezeigten Leistungen den allgemeinen Anforderungen entsprochen haben, aber Verbesserungspotential aufweisen.

Grundlagen für diese Bewertung sind

  • die allgemeine Tonalität
  • die Inhalte und Attribute der bewertenden Aussagen und
  • das Verwenden passender Verstärker wie "stets", "immer", "jederzeit" und ähnlicher im Zusammenhang mit bewertenden Formulierungen.

Solche Verstärker machen eine bewertenden Aussage uneingeschränkt, zuverlässig und sicher. Fehlt ein Verstärker im Zusammenhang mit einer bewertenden Formulierung, kommt es generell zu einer Abwertung um etwa eine Schulnote. Das trifft auch auf einschränkende oder abwertende Bemerkungen zu.

Hier einige detailliertere Bemerkungen zu einzelnen Passagen aus dem vorliegenden Arbeitszeugnis:

Zitat

Er arbeitete sorgfältig und genau

Diese Formulierung entspricht einer 3. Für eine 2 hätte hier zumindest ein Verstärker eingearbeitet werden müssen.

Zitat

Die übertragenen Aufgaben hat er stets zu unserer Zufriedenheit erfüllt.

Die zusammenfassende Leistungsbeurteilung spricht mit "stets zu unserer Zufriedenheit" ebenfalls für eine 3. Für eine 2 hätte es heißen müssen "stets zu unserer vollen Zufriedenheit".

Zitat

Mit Erfolg hat er sich den praktischen und theoretischen Lernstoff angeeigne, der erforderlich war, um das Ausbildungsziel sicher zu erreichen.

Hier wird Ihnen die erfolgreiche Teilnahem an der Ausbildung bescheinigt. Dabei wird die Einschränkung "... der erforderlich war um das Ausbildungsziel sicher zu erreichen ..." eingefügt. Damit wird eine leichte Einschränkung Ihrer Ausbildungsbereitschaft und -erfolge vorgenommen. Dementsprechend hier eine 3 mit Tendenz zur 4.

Zitat

Vorgesetzten, Kollegen und Kunden gegenüber verhielt er sich freundlich, zuvorkommend und interressiert und sein Verhalten war jederzeit einwandfrei.

Die Verhaltensbewertung lässt gerade noch eine Bewertung mit 2 zu. Dabei ist fraglich, was mit "interessiert" gemeint ist. die 2 wird gerechtfertigt durch "jederzeit einwandfrei".


Zitat

Er war ein stets ehrlicher, fleißiger, gewissenhafter und pünktlicher Auszubildender.

Warum hier speziell auf Grundeigenschaften wie Ehrlichkeit, Fleiß und Pünktlichkeit abgestellt wird, bleibt fraglich. Meist geschieht das dann, wenn in diesen Bereichen Zweifel angebracht sind.

Die knappe Schlussformel offeriert keine weiteren Hinweise auf eine andere Bewertung als die mit 3.

Ich hoffe, Ihnen mit dieser Bewertung weitergeholfen zu haben.

Ihr Zeugnishelfer

Lassen Sie Ihr Arbeitszeugnis bewerten:

ZEUGNISBEWERTUNG.COM