Logo Zeugnisdeutsch.de
Nezwerkvermarkter Amicella

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum zu Arbeitszeugnis, Bewerbung und Karriere. Wir haben das Bewertungsforum eingestellt und auf unser neues Bewertungsportal Zeugnisbewertung.com ausgelagert. Dort können Sie Ihr Zeugnis anonym per Mail von uns bewerten lassen.

1

Sonntag, 20. Juli 2014, 20:09

Arbeitszeugnis Erzieher, Integrationshelfer

Ich habe für ein Jahr als Integrationshelfer in einer Kita ein Kind betreut und bitte um eine Beurteilung meines Zeugnisses. Dankeschön!


Frau X hatte ein einfühlsames, freundschaftliches und konsequentes Verhalten im Umgang mit dem Kind, und förderte es im Rahmen seiner Beeinträchtigungen.

Ihre Leistungen und ihr Engagement waren stets einwandfrei.

Mit Sensibilität und erworbener Fachlichkeit hatte sie kontinuierlich die einzelnen Fördereinheiten gut umgesetzt und war im Umgang mit dem Kind sehr erfolgreich. Das zu betreuende Kind zeigte in allen Bereichen eine gute Entwicklung.

Frau X konnte sich schnell und gut in den Gruppenalltag einfinden und hatte gute Beziehungen zu den Kindern und dem Team der Gruppe. Sie zeigte sich sehr teamfähig.

Sie war pünktlich, gewissenhaft und zeigte ein stets einwandfreies Verhalten gegenüber Vorgesetzten.

Durch Beendigung der Integrationshilfe verlässt uns Frau X. Wünschen Ihr für Ihr berufliches und privates Fortkommen alles Gute und bedanken uns für die engagierte Mitarbeit in unserem Hause.

2

Samstag, 27. Dezember 2014, 16:03

Bewertung Arbeitszeugnis Erzieher/Integrationshelfer

Guten Tag Schneekatze,

zunächst vielen Dank für das einstellen Ihres Arbeitszeugnisses in unser System und für das damit verbundene Vertrauen in unsere Dienstleistung. Aufgrund der großen Nachfrage nach dem kostenfreien Angebot kann Ihre Anfrage leider erst heute beantwortet werden. Vielen Dank für Ihr Verständnis! Für eine neuerliche Anfrage empfehle ich Ihnen ausdrücklich die beschleunigte Bewertung. Damit haben Sie die Ergebnisse der Analyse und Bewertung innerhalb kurzer Zeit (bis zu drei Tage) vorliegen.

Ob das vorliegende Zeugnis den Anforderungen an ein qualifiziertes Arbeitszeugnis entspricht, lässt sich hier nicht abschließend bewerten, da wohl nur ein Ausschnitt eingestellt wurde. ein qualifiziertes Arbeitszeugnis besteht grundsätzlich aus

  • Einleitung
  • Unternehmens- und Aufgabenbeschreibung
  • Leistungsbeurteilung
  • Verhaltensbewertung und
  • Schlussformel.

Dabei kann jeder Punkt in weitere Unterpunkte gegliedert sein.

Dem vorliegenden Arbeitszeugnis erteile ich ein knappes "Gut", wobei die Tendenz zu "Befriedigend" wohl deutlicher ist. Grundlagen für diese Bewertung sind

  • die allgemeine Tonalität
  • die Inhalte und Attribute der bewertenden Aussagen und
  • das Verwenden passender Verstärker wie "stets", 2Immer", "jederzeit" und ähnlicher im Zusammenhang mit bewertenden Formulierungen.

Solche Verstärker machen eine bewertende aussage uneingeschränkt, zweifelsfrei und sicher. Fehlt ein Verstärker im Zusammenhang mit einer bewertenden Formulierung, kommt es zu einer Abwertung um etwa eine Schulnote. das trifft auch auf einschränkende Bemerkungen zu.

Hier einige detailliertere Bemerkungen zu einzelnen Passagen aus dem vorliegenden Arbeitszeugnis:



Zitat

Frau X hatte ein einfühlsames, freundschaftliches und konsequentes Verhalten im Umgang mit dem Kind, und förderte es im Rahmen seiner Beeinträchtigungen.

Hier werden Ihre allgemeinen Voraussetzungen zur Aufgabenerfüllung beschrieben. Wegen nur schwacher bewertender Aussagen kann hier nur eine 3 gegeben werden, zumal sämtliche Verstärker fehlen.


Zitat

Ihre Leistungen und ihr Engagement waren stets einwandfrei.

An dieser Stelle wird bereits eine zusammenfassende Leistungsbeurteilung vorgenommen. Für "stets einwandfrei" gibt es hier eine klare 2.

Zitat

Mit Sensibilität und erworbener Fachlichkeit hatte sie kontinuierlich die einzelnen Fördereinheiten gut umgesetzt und war im Umgang mit dem Kind sehr erfolgreich. Das zu betreuende Kind zeigte in allen Bereichen eine gute Entwicklung

Fraglich ist, was hier unter "erworbener Fachlichkeit" zu verstehen ist. Das klingt fast ein wenig einschränkend. Besser wäre gewesen "hohe Fachlichkeit" zu bescheinigen. Darüber hinaus fehlen auch hier sämtliche Verstärker, was lediglich eine Bewertung mit 3 zulässt.


Zitat

Frau X konnte sich schnell und gut in den Gruppenalltag einfinden und hatte gute Beziehungen zu den Kindern und dem Team der Gruppe. Sie zeigte sich sehr teamfähig.

Auch hier fehlen zu den positiven Aussagen die passenden Verstärker = 3.

Zitat

Sie war pünktlich, gewissenhaft und zeigte ein stets einwandfreies Verhalten gegenüber Vorgesetzten.

Die Verhaltensbewertung lässt gänzlich aus, wie Ihr Verhalten zu Kollegen, Eltern und andere Personen war. Hier werden lediglich die Vorgesetzten erwähnt. Mit "stets einwandfrei" kann hier eine 2 erteilt werden, wenngleich diese wegen fehlender anderer Bezugspersonen in Frage steht.


Die Schlussformel gibt keine weiteren Hinweise auf verwertbare Bewertungen. Lediglich wegen der allgemein positiven Tonalität erscheint die knappe 2 aus der Gesamtbewertung gerechtfertigt, wobei bei ressourcenorientierter Lesart die Bewertung mit "Befriedigend" wahrscheinlicher ist.

Die Hinweise auf Ihren privaten Lebensweg in der Schlussformel sind überflüssig, da private Dinge in einem Arbeitszeugnis keine Relevanz haben.

Ich hoffe, Ihnen mit dieser Bewertung weitergeholfen zu haben.

Ihr Zeugnishelfer

Lassen Sie Ihr Arbeitszeugnis bewerten:

ZEUGNISBEWERTUNG.COM