Logo Zeugnisdeutsch.de
Nezwerkvermarkter Amicella

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum zu Arbeitszeugnis, Bewerbung und Karriere. Wir haben das Bewertungsforum eingestellt und auf unser neues Bewertungsportal Zeugnisbewertung.com ausgelagert. Dort können Sie Ihr Zeugnis anonym per Mail von uns bewerten lassen.

1

Donnerstag, 17. Juli 2014, 14:06

Zeugnis für Erzieherin

Hallo, könnt ihr mir bitte mit der Bewerung meines Zeugnisses zu helfen. Ich habe 2,5 Monate im Kindergarten gearbeitet und habe die folgende Bewerung bekommen:
Information über FirmaTätigkeit--Frau M. verfügt über ein recht weitreichendes Fachwissen, welches sie in der Praxis erfolgreich einsetzte. Die Verbindung von rascher Auffassungsgabe und gut ausgebildeter Methodik ließen sie auftretende Probleme schnell einer eleganten Lösung zuführen. Sie hatte jederzeit einen guten Überblick über die Aufgaben, die in ihrem Bereich anfielen.Auch in prekären Situationen bewies sie eine beachtliche Weltsicht, die es ihr ermöglichte zutreffend und verantwortungsvoll zu urteilen. Frau M. zeigte eine hohe Eigeninitiative und identifizierte sich voll mit ihren Aufgaben sowie dem Unternehmen, wobei sie auch durch ihre große Einsatzfreude überzeugte.Sie war immer eine belastbare Mitarbeiterin, ihre Arbeitsqualität war auch bei wechselnden Anforderungen immer zufrieden stellend. Generell agierte Frau Kats verantwortungsbewusst, zielorientiert und gewissenhaft. Sie arbeitete zuverlässig und genau. Frau M. war offen für Rückmeldungen und Verbesserungsvorschläge. Kritik verstand sie als Chance zur Verbesserung und persönlichen Weiterentwicklung. Im Gegenzug war sie aber auch in der Lage, im richtigen Moment positive und negative Rückmeldungen zu geben.Die Leistungen von Frau M. waren voll und ganz zufrierend stellend. Frau M. konnte fachlich und persönlich überzeugen und erwarb sich die Anerkennung ihrer Vorgesetzten, Kollegen und Kunden.Wir bedanken uns für die stets gute Zusammenarbeit und bedauern, eine gute Fachkraft zu verlieren. Wir wünschen Frau M. für ihren weiteren Berufs- und Lebensweg alles Gute und viel Erfolg.
Vielen dank im voraus

Grüße

2

Dienstag, 16. Dezember 2014, 10:44

Bewertung Zeugnis für Erzieherin

Guten Tag katjusha,

an erster Stelle vielen Dank für das Einstellen Ihres Arbeitszeugnisses in unser Portal und für das damit verbundene Vertrauen in unsere Dienstleistung. Aufgrund der großen Nachfrage nach dem kostenfreien Angebot kann Ihre Anfrage leider erst heute beantwortet werden. Vielen Dank für Ihr Verständnis! Für eine weitere Anfrage empfehle ich Ihnen ausdrücklich die beschleunigte Bewertung. Damit haben sie die Ergebnisse der Analyse und Bewertung innerhalb kurzer Zeit vorliegen und können so noch rechtzeitig mit eventuellen Veränderungswünschen an den Aussteller des Arbeitszeugnisses herantreten.

Im strukturellen Aufbau entspricht das Arbeitszeugnis offenbar den Anforderungen an ein qualifiziertes Arbeitszeugnis. Ein solches ist gegliedert in

  • Einleitung
  • Unternehmens- und Aufgabenbeschreibung
  • Leistungsbeurteilung
  • Verhaltensbewertung und
  • Schlussformel.

Dabei kann jeder Punkt in weitere Unterpunkte gegliedert sein.

In der Gesamtübersicht erteile ich dem vorliegenden Arbeitszeugnis ein "Befriedigend" mit leichter Tendenz zu "Gut". Befriedigend heißt dabei nicht per se schlecht. Vielmehr wird damit dargestellt, dass die Leistungen im Allgemeinen den Anforderungen entsprachen, aber Verbesserungspotential aufweisen.

Grundlagen für diese Bewertung sind

  • die allgemeine Tonalität
  • die Inhalte und Attribute der bewertenden Aussagen und
  • das Verwenden passender Verstärker wie "stets", "jederzeit", "immer" und ähnlicher im Zusammenhang mit bewertenden Formulierungen.

Solche Verstärker machen eine bewertende Aussage uneingeschränkt, zuverlässig und sicher. Fehlt ein Verstärker im Zusammenhang mit einer bewertenden Formulierung, kommt es meist zu einer Abwertung um etwa eine Schulnote. Das trifft auch auf einschränkende Formulierungen zu.

Hier einige detailliertere Bemerkungen zu einzelnen Passagen aus dem vorliegenden Arbeitszeugnis:

Zitat

Frau M. verfügt über ein recht weitreichendes Fachwissen, welches sie in der Praxis erfolgreich einsetzte. Die Verbindung von rascher Auffassungsgabe und gut ausgebildeter Methodik ließen sie auftretende Probleme schnell einer eleganten Lösung zuführen.

Hier werden eingangs der Leistungsbeurteilung Ihre grundlegenden Leistungsvoraussetzungen und deren Umsetzung in die Praxis bewertet. Mit "weitreichendes Fachwissen", "erfolgreich einsetzte" und "gut ausgebildeter Methodik" kann hier eine 2 vergeben werden.

Zitat

Auch in prekären Situationen bewies sie eine beachtliche Weltsicht, die es ihr ermöglichte zutreffend und verantwortungsvoll zu urteilen.

Ist hier "Weltsicht" oder Weitsicht gemeint? Unabhängig davon wird hier Ihre Belastbarkeit auch in schwierigen Situationen beschrieben. Trotz der positiven Aussage kann hier wegen eines fehlenden Verstärkers nur eine 3 erteilt werden.

Zitat

Frau M. zeigte eine hohe Eigeninitiative und identifizierte sich voll mit ihren Aufgaben sowie dem Unternehmen, wobei sie auch durch ihre große Einsatzfreude überzeugte.

Ihre hohe Eigeninitiative und die Identifikation mit dem Unternehmen sowie die große Einsatzfreude hätten mit Verstärkern unterlegt sein müssen, um eine Bewertung mit 2 zu rechtfertigen. In dieser Form eine 3.


Zitat

Sie war immer eine belastbare Mitarbeiterin, ihre Arbeitsqualität war auch bei wechselnden Anforderungen immer zufrieden stellend.

Hier wird Ihre Arbeitsqualität als "immer zufrieden stellend" beschrieben. Das entspricht einer 3.

Zitat

Generell agierte Frau Kats verantwortungsbewusst, zielorientiert und gewissenhaft. Sie arbeitete zuverlässig und genau. Frau M. war offen für Rückmeldungen und Verbesserungsvorschläge. Kritik verstand sie als Chance zur Verbesserung und persönlichen Weiterentwicklung. Im Gegenzug war sie aber auch in der Lage, im richtigen Moment positive und negative Rückmeldungen zu geben.

An dieser Stelle werden weitere Bemerkungen und Feststellungen zu Ihrer Arbeitsweise getroffen. Eine Bewertung mit 3 ist hier zutreffend. Der Einsatz mehrerer Verstärker hätte durchaus auch zu einer 2 führen können, war aber offenbar nicht gewollt.

Zitat

Die Leistungen von Frau M. waren voll und ganz zufrierend stellend.

Die zusammenfassende Leistungsbeurteilung spricht von "voll und ganz zufrieden stellend". Wegen des gesamten Tenors im Zeugnis kann auch hier mit 3 bewertet werden.


Zitat

Frau M. konnte fachlich und persönlich überzeugen und erwarb sich die Anerkennung ihrer Vorgesetzten, Kollegen und Kunden.

Die Verhaltensbewertung ist hier etwas an der Sache vorbeigegangen. Bewertet wird hier die Anerkennung, die Sie sich aufgrund Ihrer fachlichen Leistungen erworben haben, nicht aber Ihr Verhalten. Eine vernünftige Verhaltensbewertung hätte lauten können: Das Verhalten von Frau M. gegenüber Vorgesetzen, Kollegen und Kunden war jederzeit einwandfrei und ohne Beanstandungen. Das wäre dann eine 2.


In der Schlussformel wird von "stets guter Zusammenarbeit gesprochen", was eigentlich eine 2 bedeutet. Dieser Eindruck wird allerdings durch den vorhergehenden Teil des Zeugnisses nicht unterstützt. Daher auch die Gesamtbewertung mit 3.

Ich hoffe, Ihnen mit dieser Bewertung weitergeholfen zu haben.

Ihr Zeugnishelfer

Lassen Sie Ihr Arbeitszeugnis bewerten:

ZEUGNISBEWERTUNG.COM