Logo Zeugnisdeutsch.de
Nezwerkvermarkter Amicella

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum zu Arbeitszeugnis, Bewerbung und Karriere. Wir haben das Bewertungsforum eingestellt und auf unser neues Bewertungsportal Zeugnisbewertung.com ausgelagert. Dort können Sie Ihr Zeugnis anonym per Mail von uns bewerten lassen.

1

Freitag, 11. Juli 2014, 13:22

Bitte um Bewertung meines Praktikumszeugnisses

Praktikumszeugnis für Frau XXX
geboren am XXX

(allgemeiner Text über Unternehmen und Tätigkeiten...)

Frau xxx arbeitete sich schnell in ihre Tätigkeitsbereiche ein. Sie erfüllte die ihr übertragenen Aufgaben zuverlässig.

Hervorzuheben sind Frau xxx souverändes Auftreten, ihre Kommunikationsfähigkeit sowie ihr Organisationstalent. Ihre freundliche Art war bei Vorgesetzen und Kollegen geschätzt.

Wir wünschen Frau xx auf ihrem privaten und beruflcihen Lebensweg viel Erfolg und alles Gute.

xxx

2

Montag, 14. Juli 2014, 09:40

Bewertung Praktikumszeugnis

Guten Tag Lisa1984,

vielen Dank für die Übermittlung Ihres Praktikumszeugnisses und das damit verbundene Vertrauen in unser Angebot. Ihrem Wunsch nach einer beschleunigten Bewertung möchte ich hier gern nachkommen.

Im Formalen Aufbau scheint sich das Praktikumszeugnis an den Anforderungen an ein qualifiziertes Arbeitszeugnis zu orientieren. Ein solches besteht aus Einleitung, Unternehmens- und Aufgabenbeschreibung, Leistungsbeurteilung, Verhaltensbewertung und Schlussformel. Dabei ist anzumerken, dass im vorliegenden Zeugnis sowohl die Leistungsbeurteilung als auch die Verhaltensbewertung sehr kurz und wenig aussagekräftig ausfallen. Besonders die Verhaltensbewertung hält sich in einer tatsächlichen Bewertung sehr zurück.

Grundsätzlich ist zu bemerken, dass eine bewertende Formulierung nur dann den Kern der wertenden Aussage behält, wenn diese Bewertung auch mit einem passenden Verstärker untermauert wird. Solche Verstärker sind beispielsweise stets, jederzeit oder immer. Beispiel: "Ihre Arbeitsleistungen waren gut."=3. "Ihre Arbeitsleistungen waren jederzeit gut."=2.

In der Gesamtübersicht erteile ich dem Praktikumszeugnis anhand der hier vorgetragenen Ausschnitte ein "Befriedigend".

Diese Bewertung resultiert daraus, dass in den einzelnen Bewertungsabschnitten keine wirklichen bewertenden Aussagen getroffen wurden. Die verwendeten Formulierungen sind zudem nicht mit passenden Verstärkern untermauert.

In der Schlussformel sollte darüber hinaus auf die Erwähnung privater Umstände gänzlich verzichtet werden.

Ich hoffe, Ihnen mit dieser Bewertung weitergeholfen zu haben.

Ihr Zeugnishelfer

Lassen Sie Ihr Arbeitszeugnis bewerten:

ZEUGNISBEWERTUNG.COM