Logo Zeugnisdeutsch.de
Nezwerkvermarkter Amicella

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum zu Arbeitszeugnis, Bewerbung und Karriere. Wir haben das Bewertungsforum eingestellt und auf unser neues Bewertungsportal Zeugnisbewertung.com ausgelagert. Dort können Sie Ihr Zeugnis anonym per Mail von uns bewerten lassen.

1

Dienstag, 24. Juni 2014, 17:15

Zwischenzeugnis Systemgastronom

Hallo,

da mein Ausbildung in kürze zu Ende geht und ich mich anfange zu bewerben, verlangte ich nach einem zwischenzeugnis. Da ich seit letztem Jahr kein gutes Verhältnis zu meinem Chef habe, weiß ich leider gerade nicht ob es schlecht oder gut bewertet ist. Bevor ich meinen zwischenzeugnis verlangt habe, redete ich auch mit meinen Schichtsführern und auch Restaurantleiterin, wo sie mir positiv bestätigt haben, das ich auch sehr gut bin und mein Chef einen wut auf mich hat weil ich aufhören will, was ich vor einem Jahr zu meinem Chef gesagt habe. 8|

Ahja, mein Chef weiss nicht wie ich arbeite, da er in der Verwaltung ist und ich ihn das letzte mal am Bewerbungstag gesehen habe.

Aufjedenfall, hier wäre mein Zwischenzeugnis:

"Die berufspraktische Ausbildung von Herrn xxx wird ergänzt durch mehrtägige überbetrieblichen Schulungen im Regionalen Service Center der Firma McDonald's Deutschland INC.

Herr xxx interessiert sich für alle Ausbildungsinhalte und ist stets motiviert. Seine gute Auffassungsgabe führt dazu, daß er sich mit den jeweiligen Aufgabenbereichen in kurzer Zeit vertraut macht. Die ihm gestellten Aufgaben verfolgt er zielstrebig und erledigt sie zu unserer vollen Zufriedenheit.

Sein Verhalten gegenüber Vorgesetzten, Ausbildern und Mitarbeiter ist stets freundlich und entgegenkommend."

Ich bedanke mich jetzt schonmal vielmals.

2

Dienstag, 21. Oktober 2014, 14:14

Bewertung Zwischenzeugnis Systemgastronomie

Guten Tag Ceto89,

erst einmal vielen Dank für das Einstellen Ihres Zwischenzeugnisses in unser System und für das damit verbundene Vertrauen in unsere Dienstleistung. Aufgrund der großen Nachfrage nach dem kostenfreien Angebot kann Ihre Anfrage leider erst heute beantwortet werden. Vielen Dank für Ihr Verständnis! Für eine neuerliche Anfrage empfehle ich Ihnen ausdrücklich die beschleunigte Bewertung. Damit haben sie die Ergebnisse der Analyse und Bewertung bereits nach kurzer Zeit vorliegen.

Ob sich das Zwischenzeugnis formal an den Anforderungen an ein qualifiziertes Arbeitszeugnis orientiert, kann hier nicht abschließend eingeschätzt werden. Ein qualifiziertes Arbeitszeugnis besteht grundsätzlich aus Einleitung, Unternehmens- und Aufgabenbeschreibung, Leistungsbeurteilung, Verhaltensbewertung und Schlussformel. Dabei kann jeder Punkt in weitere Unterpunkte gegliedert sein.

In der Gesamtbewertung erteile ich dem vorliegenden Zwischenzeugnis ein "Befriedigend". Auschlaggebend dabei ist nicht, ob Ihr Arbeitgeber Ihre Arbeitsleistungen konkret einschätzen konnte oder nicht. Dazu muss er sich auf die Einschätzungen Ihres direkten vorgesetzten verlassen und sollte diese auch entsprechend einarbeiten. Inwiefern das hier stattgefunden hat, kann nicht beurteilt werden und hat auf die Zeugnisbeurteilung selbst auch keinen Einfluss. Ausschlaggebend für die Zeugnisbewertung sind die allgemeine Tonalität, die Inhalte der bewertenden Aussagen und der Einsatz passender Verstärker wie "stets", "immer", "jederzeit" oder ähnlicher. Solche Verstärker machen eine bewertende Aussage uneingeschränkt, zweifelsfrei und sicher. Fehlt ein solcher Verstärker im Zusammenhang mit einer bewertenden Formulierung, führt dies zu einer Abwertung etwa um eine Schulnote.

Hier noch einige detailliertere Bemerkungen zu einzelnen Passagen aus dem vorliegenden Zwischenzeugnis:

Zitat


Herr xxx interessiert sich für alle Ausbildungsinhalte und ist stets motiviert.

Interesse allein reicht für gute oder bessere Arbeitsleistungen nicht aus. Lediglich der Hinweis auf Ihre Motivation lässt sich hier bewertend verarbeiten. Insgesamt dafür eine 3, wenngleich "stets motiviert" auch die Tendenz zur 2 aufmacht.

Zitat

Seine gute Auffassungsgabe führt dazu, daß er sich mit den jeweiligen Aufgabenbereichen in kurzer Zeit vertraut macht.

An dieser Stelle wird Ihre Auffassungsgabe als gut und vorteilhaft für die Arbeit bewertet wird. Dafür eine 3, da hier ein passender Verstärker fehlt.

Zitat

Die ihm gestellten Aufgaben verfolgt er zielstrebig und erledigt sie zu unserer vollen Zufriedenheit.

Die zusammenfassende Leistungsbeurteilung spricht mit "voller Zufriedenheit" für eine 2, wegen des auch hier fehlenden Verstärkers wird jedoch mit 3 bewertet.

Zitat


Sein Verhalten gegenüber Vorgesetzten, Ausbildern und Mitarbeiter ist stets freundlich und entgegenkommend.

Die Verhaltensbewertung kann mit "stets freundlich und entgegenkommend" mit einer knappen 2 bewertet werden.

Insgesamt erscheint mir das Zeugnis wenig aussagekräftig und sollte zumindest bezüglich der fehlenden Verstärker nachbearbeitet werden. Insgesamt erscheint mir das Zeugnis auch wenig wohlwollend, obgleich Arbeitszeugnisse generell wahrheitsgetreu aber auch wohlwollend für den Arbeitnehmer ausgestellt werden sollen.

Ich hoffe, Ihnen mit dieser Bewertung weitergeholfen zu haben

Ihr Zeugnishelfer

Lassen Sie Ihr Arbeitszeugnis bewerten:

ZEUGNISBEWERTUNG.COM