Logo Zeugnisdeutsch.de
Nezwerkvermarkter Amicella

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum zu Arbeitszeugnis, Bewerbung und Karriere. Wir haben das Bewertungsforum eingestellt und auf unser neues Bewertungsportal Zeugnisbewertung.com ausgelagert. Dort können Sie Ihr Zeugnis anonym per Mail von uns bewerten lassen.

1

Sonntag, 22. Juni 2014, 08:47

Arbeitszeugnis Niederlassungsleiter

Herr X identifizierte sich mit seiner Aufgabe und zeigte Eigeninitiative, Fleiß und eifer. er arbeitete sich aufgrund seiner guten Auffassungsgabe schnell in neue Probleme ein und war ein ausdauernder Mitarbeiter, der auch unter erschwerten Arbeitsbedingungen alle Aufgaben fehlerfrei und konzenzriert bewältigte.

herr X hatte eine gute Leistungsmotivation, die von Selbstverständlichkeit, Zuverlässigkeit und Sorgfalt geprägt war. Aufgrund seiner berufserfahrung löste herr x die vor ort üblicherweise auftretenden Problemfälle erfolgreich und seine arbeitsqualität, Arbeitsmenge und Arbeitstempo lagen über unseren erwartungen.

Die ihm übertragenen Aufgaben erfüllte er zu unserer vollsten Zufriedenheit.

Sein Verhalten gegenüber Vorgesetzten, Kunden, Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern war einwandfrei, kooperativ und konstruktiv.

Leider mussten wir das Arbeitsverhältnis mit Herrn x aus betriebsbedingten ründen zum xx.xx.xxxx beenden. Wir bedanken uns für die gute Zusammenarbeit und wünschen Herrn x für seine berufliche und persönliche Zukunft alles Gute.

Ort, Datum
Unterschrift

2

Montag, 20. Oktober 2014, 10:17

Bewertung Arbeitszeugnis Niederlassungsleiter

Guten Tag Oscar,

an erster Stelle vielen Dank für die Übertragung Ihres Arbeitszeugnisses in unser Portal und für das damit verbundene Vertrauen in unsere Dienstleistung. Aufgrund der großen Nachfrage nach dem kostenfreien Angebot kann Ihre anfrage leider erst heute beantwortet werden. Vielen Dank für Ihr Verständnis! Für eine neuerliche Anfrage empfehle ich Ihnen ausdrücklich die beschleunigte Bewertung. Damit haben Sie die Ergebnisse der Analyse und Bewertung in kurzer Zeit vorliegen.

Ob sich das vorliegende Zeugnis an den Anforderungen an ein qualifiziertes Arbeitszeugnis orientiert, kann hier nicht abschließend beurteilt werden. Das gibt der Ausschnitt nicht her. Ein qualifiziertes Arbeitszeugnis besteht grundsätzlich aus Einleitung, Unternehmens- und Aufgabenbeschreibung, Leistungsbeurteilung, Verhaltensbewertung und Schlussformel. Dabei kann jeder Punkt in weitere Unterpunkte gegliedert sein. In der Abschrift fehlen die Einleitung sowie die Unternehmens- und Aufgabenbeschreibung.

In der Gesamtbewertung erteile ich dem vorliegenden Arbeitszeugnis ein "Befriedigend". Grundlage für diese Bewertung sind die allgemeine Tonalität, die Inhalte der bewertenden Aussagen und die Verwendung von Verstärkern wie "stets", "jederzeit", "immer" und ähnlicher im Zusammenhang mit bewertenden Formulierungen. Solche Verstärker machen eine bewertende Aussage uneingeschränkt, zweifelsfrei und sicher. Im vorliegenden Zeugnis werden Verstärker im Wesentlichen nicht eingesetzt.

Hier einige detailliertere Bemerkungen zu einzelnen Passagen aus dem vorliegenden Arbeitszeugnis:

Zitat

Herr X identifizierte sich mit seiner Aufgabe und zeigte Eigeninitiative, Fleiß und eifer.

An dieser Stelle wird Ihre Arbeitsmotivation bewertet. Inhaltlich ist die Aussage gut, allerdings fehlen hier jegliche Verstärker = 3.

Zitat

er arbeitete sich aufgrund seiner guten Auffassungsgabe schnell in neue Probleme ein und war ein ausdauernder Mitarbeiter, der auch unter erschwerten Arbeitsbedingungen alle Aufgaben fehlerfrei und konzenzriert bewältigte.

Auch hier werden positive Aussagen nicht entsprechend verstärkt = 3.


Zitat

herr X hatte eine gute Leistungsmotivation, die von Selbstverständlichkeit, Zuverlässigkeit und Sorgfalt geprägt war.

Dasselbe trifft hier zu. Damit manifestiert sich die 3 aus der Gesamtbewertung.

Zitat

Aufgrund seiner berufserfahrung löste herr x die vor ort üblicherweise auftretenden Problemfälle erfolgreich

In diesem Satz taucht mit "vor Ort üblicherweise auftretenden Problemfälle" eine leichte Einschränkung auf. Eine Einschränkung in der Bewertung führt immer zu einer Abwertung. Dafür nur noch eine knappe 3 mit Tendenz zu 4.

Zitat

und seine arbeitsqualität, Arbeitsmenge und Arbeitstempo lagen über unseren Erwartungen.

Hier läge eine Bewertung mit 2 nahe, allerdings kann es wegen des fehlenden Verstärkers auch hier nur eine 3 geben.

Zitat

Die ihm übertragenen Aufgaben erfüllte er zu unserer vollsten Zufriedenheit.

Die zusammenfassende Leistungsbeurteilung entspricht einer klaren 2. Für eine 1 hätte es heißen müssen: "Die ihm übertragenden Aufgaben erfüllte er jederzeit zu unserer vollsten Zufriedenheit."

Zitat

Sein Verhalten gegenüber Vorgesetzten, Kunden, Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern war einwandfrei, kooperativ und konstruktiv.

In der Verhaltensbewertung haben sich zwei Fehler eingeschlichen. Zum einen fehlt auch hier ein passender Verstärker, zum anderen lautet die korrekte Reihenfolge Vorgesetzte, Mitarbeiter und Kunden. Hier ließe sich schließen, dass Ihr Verhalten zu den Kunden besser war, als zu den Mitarbeitern. Dafür ebenfalls eine 3.

Die Schlussformel ist in Ordnung. Durch den Verweis auf die "gute Zusammenarbeit" (ohne Verstärker) wird das Befriedigend aus der Gesamtbewertung bestätigt.

Ich empfehle Ihnen, wenn noch möglich, das Zeugnis entsprechend der hier erfolgten Bemerkungen nachbearbeiten zu lassen. Dabei müssen insbesondere die erforderlichen Verstärker eingefügt werden.

Ich hoffe, Ihnen mit dieser Bewertung weitergeholfen zu haben.

Ihr Zeugnishelfer

Lassen Sie Ihr Arbeitszeugnis bewerten:

ZEUGNISBEWERTUNG.COM