Logo Zeugnisdeutsch.de
Nezwerkvermarkter Amicella

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum zu Arbeitszeugnis, Bewerbung und Karriere. Wir haben das Bewertungsforum eingestellt und auf unser neues Bewertungsportal Zeugnisbewertung.com ausgelagert. Dort können Sie Ihr Zeugnis anonym per Mail von uns bewerten lassen.

1

Montag, 19. Mai 2014, 16:07

Praktikumszeugnis

Hallo,

ich habe ein halbjähriges Praktikum während meines Studiums absolviert.
Könntet Ihr mir bitte bei der Analyse meines Zeugnisses helfen?


Die Qualität der Arbeitsergebnisse von Herrn XY erfüllte in vollem Umfang die Anforderungen. Er verfügte über ein fundiertes Fachwissen und passte sich neuen Situationen in seinem Aufgabengebiet erfolgreich an. Herr XY arbeitete stets zuverlässig und zügig. Er erfüllte seine Aufgaben stets mit großem Einsatz und verfolgte mit großem Erfolg die gestellten Ziele. Herr XY erledigte seine Aufgaben ordnungsgemäß, so dass wir mit ihm voll zufrieden waren. Sein Verhalten gegenüber Vorgesetzten und Kollegen war stets gut. Wir danken Herrn XY für seine guten Leistungen und wünschen ihm für seine berufliche und persönliche Zukunft viel Erfolg und alles Gute.


Vielen Dank für Eure Hilfe!


Gruß, Stephan

2

Donnerstag, 21. August 2014, 10:38

Bewertung Praktikumszeugnis

Guten Tag Stephan1976,

zunächst vielen Dank für das Einstellen Ihres Praktikumszeugnisses in unser System und für das damit verbundene Vertrauen in unsere Leistung. Aufgrund der großen Nachfrage nach dem kostenfreien Angebot kann Ihre Anfrage leider erst heute beantwortet werden. Vielen Dank für Ihr Verständnis! Für eine weitere anfrage empfehle ich Ihnen ausdrücklich die beschleunigte Bewertung. Dann haben Sie die Ergebnisse der Analyse und Bewertung innerhalb kurzer Zeit vorliegen.

Aufgrund des hier eingestellten Ausschnittes kann leider nicht beurteilt werden, ob Ihr Praktikumszeugnis den Anforderungen an ein qualifiziertes Arbeitszeugnis entspricht. Ein solches besteht aus Einleitung, Unternehmens- und Aufgabenbeschreibung, Leistungsbeurteilung, Verhaltensbewertung und Schlussformel.

In der Gesamtübersicht schwanke ich in der Bewertung des Ausschnittes des Praktikumszeugnisses zwischen "Gut" und Befriedigend". Bemerkenswert dabei ist, dass bewertende Formulierungen nur dann einen zuverlässigen Aussagewert haben, wenn sie mit entsprechenden Verstärkern wie "stets", "immer", "jederzeit" oder anderen kombiniert werden.

Hier einige detailliertere Bemerkungen zu einzelnen Passagen aus dem Praktikumszeugnis:

Zitat

Die Qualität der Arbeitsergebnisse von Herrn XY erfüllte in vollem Umfang die Anforderungen.

Die Bewertung der Qualität der Arbeitsergebnisse erhält hier eine 3. Ausschlaggebend dafür ist das Fehlen eines Verstärkers vor der Formulierung "in vollem Umfang". Wäre ein solcher Verstärker vorhanden, hätte es hier auch eine 2 geben können.

Zitat

Er verfügte über ein fundiertes Fachwissen und passte sich neuen Situationen in seinem Aufgabengebiet erfolgreich an.

Ihre Leistungsvoraussetzungen werden als fundiert beschrieben, die Formulierung, dass Sie sich dem aufgabengebiet "anpassen" finde ich etwas unglücklich gewählt. Da hier keine eigentliche Beurteilung stattfindet gibt es hier auch keine Bewertung.

Zitat

Herr XY arbeitete stets zuverlässig und zügig.

Die Arbeitsweise wird als "stets zuverlässig und zügig" umschrieben. Dafür eine 2.

Zitat

Er erfüllte seine Aufgaben stets mit großem Einsatz und verfolgte mit großem Erfolg die gestellten Ziele.

Auch hier kann eine 2 erteilt werden.


Zitat

Herr XY erledigte seine Aufgaben ordnungsgemäß, so dass wir mit ihm voll zufrieden waren.

In dieser Passage fehlen zu den mit gut bewertenden Aussagen wieder die Verstärker. Daher auch hier eine 3.


Zitat

Sein Verhalten gegenüber Vorgesetzten und Kollegen war stets gut.

Die Verhaltensbewertung erhält mit "stets gut" eine klare 2.

Die Schlussformel ist insoweit in Ordnung. Mit dem Dank für die "guten Leistungen" (ohne Verstärker) kommt hier wieder eine 3 zum Ausdruck. Die Wünsche für die persönliche Zukunft können vernachlässigt werden, das private Dinge in einem Arbeitszeugnis keine Relevanz haben.

Ich hoffe, Ihnen mit dieser Bewertung weitergeholfen zu haben.

Ihr Zeugnishelfer

Lassen Sie Ihr Arbeitszeugnis bewerten:

ZEUGNISBEWERTUNG.COM