Logo Zeugnisdeutsch.de
Nezwerkvermarkter Amicella

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum zu Arbeitszeugnis, Bewerbung und Karriere. Wir haben das Bewertungsforum eingestellt und auf unser neues Bewertungsportal Zeugnisbewertung.com ausgelagert. Dort können Sie Ihr Zeugnis anonym per Mail von uns bewerten lassen.

1

Montag, 19. Mai 2014, 10:28

Zwischenzeugnis Industriekaufmann

Hallo,
Ich schicke mal mein Zwischenzeugnis zur Bewertung. Ich habe das Gefühl, dass es (auch aus persönlichen Gründen) nicht gerade berauschend ist und ich werde versuchen, hier noch Änderungen vornehmen zu lassen. Es wäre dafür recht hilfreich, zu wissen, welche Passagen an welchen Stellen geändert werden müssten, um einen nicht ganz so negativen Eindruck zu erwecken. Ich habe den Eindruck, dass sich manche Passagen widersprechen, es haben mehrere Personen an der Formulierung mitgewirkt.

Vielen Dank!

Zwichenzeugnis

Herr XXX, geb. am xx.xx.19xx, wohnhaft xxx, ist in der Zeit vom xx.xx.xxxx bis zum xx.xx.xxxx im Rahmen einer Umschulung zum "Industriekaufmann" in der XXX beschäftigt.

Innerhalb seiner Ausbildung ist Herr XXX in den Bereichen Auftragsannahme, Einkauf und Controlling eingesetzt.

Die ihm übertragenen Arbeiten erledigt Herr XXX zu unserer vollen Zufriedenheit. Her XXX hat oft gute Ideen und gibt wertvolle und weiterführende Anregungen. Er verfügt uber ein gutes, fundiertes Fachwissen und ist in der Lage sich den jeweiligen Situationen anzupassen. Herr XXX zeigt Belastbarkeit und erfüllt mit seiner Arbeit stets unsere Ansprüche. Seine Zuverlässigkeit ist zufriedenstellend.

Im Umgang mit Vorgesetzten, Mitarbeitern und vor allem Kunden erweist sich Herr XXX stets als sehr freundlich und zuvorkommend. Er wird stets als teamfähiger und sehr vertrauenswürdiger Mitarbeiter geschätzt.

Im Juli 2014 wird Herr XXX durch die Industrie- und Handelskammer XXX geprüft und die Umschulung zum „Industriekaufmann“ mit sehr großer Wahrscheinlichkeit durch Aushändigung des Facharbeiterbriefs erfolgreich
beenden.


Ort, Datum, 2 Unterschriften

2

Mittwoch, 20. August 2014, 11:21

Bewertung Zwischenzeugnis Industriekaufmann

Guten Tag sleepwalker68,

zunächst vielen Dank für das Einstellen Ihres Zwischenzeugnisses in unser System und für das damit ausgesprochene Vertrauen in unsere Leistung. Aufgrund der überaus großen Nachfrage nach dem kostenfreien Angebot kann Ihre Anfrage erst heute beantwortet werden. Vielen Dank für Ihr Verständnis! Für eine neuerliche Anfrage empfehle ich Ihnen ausdrücklich die beschleunigte Bewertung. Dann können Sie schon nach kurzer Zeit über die Analyseergebnisse verfügen.

Das vorliegende Arbeitszeugnis entspricht im Wesentlichen den Anforderungen an ein qualifiziertes Arbeitszeugnis. Ein solches besteht aus Einleitung, Unternehmens- und Aufgabenbeschreibung, Leistungsbeurteilung, Verhaltensbewertung und Schlussformel. Hier fehlt mir allerdings die Unternehmensbeschreibung und die Schlussformel erscheint mir wenig informativ.

In der Gesamtübersicht erteile ich dem vorliegenden Zwischenzeugnis ein "Befriedigend". Dabei sind Ausreißer zu "Gut" und "Ausreichend" ebenfalls zu vermerken. Wichtig bei der Bewertung eines Arbeitszeugnisses ist sowohl der Gesamttenor der bewertenden Aussagen als auch das Zusammenspiel von Verstärkern (immer, stets, jederzeit u.ä.) mit den jeweiligen bewertenden Formulierungen. Fehlen solche Verstärker, kommt es generell zu einer Abwertung.

Hier einige detailliertere Bemerkungen zu einzelnen Passagen aus dem Zwischenzeugnis:

Zitat

Die ihm übertragenen Arbeiten erledigt Herr XXX zu unserer vollen Zufriedenheit.

"Zu unserer vollen Zufriedenheit" entspricht einer 3. Für eine 2 hätte hier ein passender Verstärker eingebaut werden müssen.

Zitat

Her XXX hat oft gute Ideen und gibt wertvolle und weiterführende Anregungen

Dieser Satz ist eher kontraproduktiv. Hier wird nicht klar, was "gute Ideen" sind und wie dadurch Ihre Arbeit charakterisiert werden kann. Es klingt eher so, als ob "gute Ideen" von Ihrer eigentlichen Aufgabenerfüllung abweichen. Eine andere Formulierung wäre sicherlich zielführender.

Zitat

Er verfügt uber ein gutes, fundiertes Fachwissen und ist in der Lage sich den jeweiligen Situationen anzupassen

Ihre grundlegenden Leistungsvoraussetzungen (Fachkenntnisse) werden als gut und fundiert beschrieben. Der Vermerk darauf, dass Sie sich jeweiligen Situationen anpassen können, beschreibt nicht, wie Sie das tun. Auch hier eine 3.

Zitat

Herr XXX zeigt Belastbarkeit und erfüllt mit seiner Arbeit stets unsere Ansprüche.

Welche Belastbarkeit zeigen Sie? Eine hohe oder eher eine ausreichende? Das ist keine klare Bewertung. "Erfüllt ... stets unsere Ansprüche" darf gutwillig als 2 bewertet werden.

Zitat

Seine Zuverlässigkeit ist zufriedenstellend.

Diese Formulierung kann nur eine 4 erhalten. Bei negativ orientierter Lesart könnte das sogar als 5 verstanden werden. hier ist eine Änderung in der Formulierung dringend angezeigt.

Zitat

Im Umgang mit Vorgesetzten, Mitarbeitern und vor allem Kunden erweist sich Herr XXX stets als sehr freundlich und zuvorkommend.

Die Verhaltensbewertung kann mit 2 eingeschätzt werden. Allerdings lässt di Betonung mit "vor allem Kunden" darauf schließen, dass Ihr Verhältnis zu Vorgesetzten und Mitarbeitern doch eher getrübt war.

Zitat

Er wird stets als teamfähiger und sehr vertrauenswürdiger Mitarbeiter geschätzt.

Die hier ausgedrückte Wertschätzung verstehe ich als 2. Dabei könnte "vertrauenswürdig" aber auch so verstanden werden, dass Sie Ansprechpartner für die Probleme anderer Mitarbeiter waren.

Die Schlussformel bietet bestenfalls einen Ausblick auf die Zukunft, lässt jedoch eine zusammenfassende Bewertung vermissen. Auch hier könnte nachgearbeitet werden.

Insgesamt empfehle ich Ihnen, das Zwischenzeugnis nachbearbeiten zu lassen. Zielstellung dabei sollte sein, dass zumindest ein klares "Befriedigend" oder vielleicht sogar ein "gut" erreicht werden kann.

Ich hoffe, Ihnen mit dieser Bewertung weitergeholfen zu haben.

Ihr Zeugnishelfer

Lassen Sie Ihr Arbeitszeugnis bewerten:

ZEUGNISBEWERTUNG.COM