Logo Zeugnisdeutsch.de
Nezwerkvermarkter Amicella

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum zu Arbeitszeugnis, Bewerbung und Karriere. Wir haben das Bewertungsforum eingestellt und auf unser neues Bewertungsportal Zeugnisbewertung.com ausgelagert. Dort können Sie Ihr Zeugnis anonym per Mail von uns bewerten lassen.

1

Donnerstag, 8. Mai 2014, 14:15

Zwischenzeugnis Bewertung

Hallo,

ich würde gerne eine Bewertung des Zwischenzeugnisses haben.
Und eure Meinung dazu erfahren.

Die ganzen Aufgaben zähle ich nicht mit auf das ist soweit alles richtig und würde den Post nur in die Länge ziehen.

Herr xy hat sich rasch in sein Aufgabengebiet eingearbeitet und die Position des Servicetechniker erfolgreich übernommen.

Wir schätzen Herr xy als ein motivierten Mitarbeiter, der seine Aufgaben mit viel Engagement zielorientiert und zu unserer vollsten Zufriedenheit durchführte. Zu jeder Zeit zeigt er sich flexibel und mobil.

Sein Verhalten gegenüber Kunden, Vorgesetzten und Kollegen ist stets einwandfrei und loyal.

Herr xy tritt jederzeit kompetent und vorbildlich auf, und wirkt tatkräftig bei der Entwicklung unseres Unternehmens mit.

Wir bedanken uns herzlich für die bisher geleistete Arbeit und wünschen ihm für die Zukunft beruflich und persönlich alles Gute.

2

Mittwoch, 23. Juli 2014, 21:11

Bewertung Zwischenzeugnis

Guten Tag Blunky96,

auch wenn es nun schon einige Wochen her ist, möchte ich mich zunächst für das einstellen Ihres Zwischenzeugnisses in unser System und das damit entgegengebrachte Vertrauen bedanken. Aufgrund der überaus großen Nachfrage nach dem kostenfreien Angebot kann Ihre Anfrage leider erst heute beantwortet werden. Vielen Dank für Ihr Verständnis! Für eine weitere Anfrage empfehle ich Ihnen die Nutzung der beschleunigten Bewertung. Dann erhalten sie innerhalb kurzer Zeit eine aussagekräftige Bewertung zu Ihrem Arbeitszeugnis.

Im formalen Aufbau scheint Ihr Zwischenzeugnis den Anforderungen an ein qualifiziertes Arbeitszeugnis zu entsprechen. Ein solches ist gegliedert in Einleitung, Unternehmens- und Aufgabenbeschreibung, Leistungsbeurteilung, Verhaltensbewertung und Schlussformel.

In der Übersicht und bei der Beachtung des Gesamtzusammenhanges erteile ich dem vorliegenden Zwischenzeugnis eine Bewertung mit "Gut". Dabei sind Tendenzen zu "Sehr Gut" ebenso zu verzeichnen wie zu "Befriedigend".

Hier noch einige detailliertere Bemerkungen zur Bewertung:

Zitat

Herr xy hat sich rasch in sein Aufgabengebiet eingearbeitet und die Position des Servicetechniker erfolgreich übernommen.

Ihr Einstieg in das Unternehmen wird hier als durchaus positiv beschrieben. Dafür eine 2.

Zitat

Wir schätzen Herr xy als ein motivierten Mitarbeiter,

Diese Einschätzung entspricht einer 3. Motiviert klingt erst einmal gut, allerdings fehlt hier ein passender Verstärker wie etwa "stets", "immer" oder "jederzeit". Dadurch kommt es zu einer Abwertung der Aussage.

Zitat

der seine Aufgaben mit viel Engagement zielorientiert und zu unserer vollsten Zufriedenheit durchführte.

"zu unserer vollsten Zufriedenheit" wäre eine 1, wenn da nicht wieder der Verstärker fehlen würde. Daher auch hier eine 2.

Zitat

Zu jeder Zeit zeigt er sich flexibel und mobil.

Für diese bewertende Aussage mit dem passenden Verstärker "zu jeder Zeit" gibt es eine klare 2.

Zitat

Sein Verhalten gegenüber Kunden, Vorgesetzten und Kollegen ist stets einwandfrei und loyal.

Die Verhaltensbewertung erhält mit "stets einwandfrei und loyal" eine 2. Allerdings sollte hier die Reihenfolge auf Vorgesetzte, Kollegen und Kunden umgestellt werden. Das ist gängige Praxis. Eine andere Reihenfolge dürfte zu Überlegungen führen, ob Ihr Verhältnis zu Vorgesetzten und Kollegen vielleicht doch nicht ganz so gut war.

Zitat

Herr xy tritt jederzeit kompetent und vorbildlich auf, und wirkt tatkräftig bei der Entwicklung unseres Unternehmens mit.

Hier werden Ihren Leistungen und Ihr Einsatz nochmals gewürdigt, was ebenfalls mit einer 2 z bewerten ist.

Die Schlussformel ist für ein Zwischenzeugnis soweit in Ordnung. Allerdings haben Wünsche für den privaten Lebensweg in einem Arbeitszeugnis nichts zu suchen, also auch keine Relevanz und sollten hier auch nicht auftauchen.

Ich hoffe, Ihnen mit dieser Bewertung weitergeholfen zu haben.

Ihr Zeugnishelfer

Lassen Sie Ihr Arbeitszeugnis bewerten:

ZEUGNISBEWERTUNG.COM