Logo Zeugnisdeutsch.de
Nezwerkvermarkter Amicella

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum zu Arbeitszeugnis, Bewerbung und Karriere. Wir haben das Bewertungsforum eingestellt und auf unser neues Bewertungsportal Zeugnisbewertung.com ausgelagert. Dort können Sie Ihr Zeugnis anonym per Mail von uns bewerten lassen.

1

Montag, 5. Mai 2014, 17:14

Arbeitszeugnis als stud. Hilfskraft im schiffbaul. Ingenieurbüro

Hallo,
ich möchte diese Arbeitszeugnis gerne meiner Berwerbung hinzufügen. Leider bin ich mit dem Arbeitszeugniscode nicht ausreichend vertraut und weiß es dementspechend nicht zu deuten. Könntet Ihr mir weiter helfen?



Herr ..., geboren am ... in ..., war
vom ... bis ... als studentische Hilfskraft im Bereich
Projektierung und Marktforschung für „...“ in meinem
Unternehmen beschäftigt.

Er übernahm im Wesentlichen die folgenden Aufgaben:
...

...

...



Herr ... verfügt bereits als studentische Hilfskraft
über eine umfangreiches Fachwissen, das er zur Bewältigung seiner Aufgaben
stets sehr sicher und erfolgreich einsetzte. Herr ... hat sich innerhalb
kürzester Zeit in den umfangreichen Aufgabenbereich eingearbeitet.

Herr ... hat stets Zwischenergebnisse gut kommuniziert,
um die gesteckten Zeit- und Inhalts- Ziele im Rahmen des Teams einzuhalten.

Seine gute Auffassungsgabe erlaubt ihm auch, die Komplexität des Projektes gut
nachzuvollziehen. Dabei hat er auch die interdisziplinären Ziele des
Gesamtvorhabens durchdrungen.

Herr ... verlässt mein Unternehmen nach Ablauf der
vereinbarten Frist.

Ich danke Herrn ... für die stets gute und
vertrauensvolle Zusammenarbeit.

Für seinen weiteren Berufs- und Lebensweg wünsche ich
ihm alles Gute und auch weiterhin viel Erfolg.

2

Donnerstag, 26. Juni 2014, 09:14

Bewertung Arbeitszeugnis als studentische Hilfskraft im schiffbaulichen Ingenieurbüro

Guten Tag bootejongen,

zunächst vielen Dank für das Einstellen Ihres Arbeitszeugnisses in unser System und das damit verbundene Vertrauen in unsere Leistung. Aufgrund der großen Nachfrage nach diesem kostenfreien Angebot kann Ihre anfrage erst heute beantwortet werden. Vielen Dank für Ihr Verständnis! Für eventuelle folgende Anfragen empfehle ich Ihnen die Nutzung der Funktion "Beschleunigte Bewertung". Dann kann eine zeitnahe Bearbeitung Ihrer Anfrage garantiert werden.

Im strukturellen Aufbau entspricht das vorliegende Arbeitszeugnis leider nicht allen Anforderungen an ein qualifiziertes Arbeitszeugnis. Ein solches sollte aus einer Einleitung, der Unternehmens- und Aufgabenbeschreibung, Leistungsbeurteilung, Verhaltensbewertung und Schlussformel bestehen. Offensichtlich fehlt hier die Verhaltensbewertung, so dass das Zeugnis nicht vollständig ist. Das könnte unter anderem darauf schließen lassen, dass Ihr Verhalten nicht in Ordnung war. Hier sollten Sie unbedingt nachbessern lassen!

Aus diesem Grund beziehe ich mich in der nachfolgenden Bewertung auch nur auf die vorhandenen Aussagen im Arbeitszeugnis.

Im Gesamtüberblick vergebe ich für das Zeugnis ein "Befriedigend" mit klaren Tendenzen zu "Gut". Ein "Gut" kommt immer dann zustande, wenn Bewertungen in etwa so aussehen: "Erbrachte jederzeit gute Leistungen." oder "Überzeugte mit sehr guten Ergebnissen." Wichtig ist der Zusammenhang zwischen bewertender Aussage und passendem Verstärker wie "jederzeit", "immer" oder "stets". Fehlt ein solcher Verstärker, kommt es zu einer Abwertung.

Hier einige detailliertere Bemerkungen zu Ihrem Zeugnis:

Zitat

Herr ... verfügt bereits als studentische Hilfskraft
über eine umfangreiches Fachwissen, das er zur Bewältigung seiner Aufgaben
stets sehr sicher und erfolgreich einsetzte.

Ihre Leistungsvoraussetzungen werden als gut beschrieben. Dafür spricht auch die Formulierung "stets sehr sicher und erfolgreich", was durchaus auch als 1 gewertet werden kann.


Zitat

Herr ... hat stets Zwischenergebnisse gut kommuniziert,

Dafür gibt es eine 2, gerechtfertigt durch die Formulierung "gut" mit dem Verstärker "stets".

In allen weiteren Formulierungen überwiegt die gute Aussage in der Bewertung, leider fehlen hier wichtige Verstärker, was im ungünstigen Fall auch als 3 bewertet werden könnte.

Wie schon bemerkt fehlt hier vollständig die Verhaltensbewertung. Diese gehört allerdings zwingend zu einem ordentlichen Arbeitszeugnis. Ansonsten ist das Zeugnis als solches nicht vollständig und entsprechend ungültig.

Die Schlussformel ist für dieses Arbeitszeugnis in Ordnung. Die Bewertung mit 2 wird hier noch einmal unterstrichen durch die Formulierung "stets gute Zusammenarbeit". Günstig wäre es, wenn hier auch noch der Ausdruck des Bedauerns über Ihr ausscheiden ausgedrückt werden würde. Das untermauert den Wert Ihrer Arbeit im Unternehmen. Fehlt ein solcher Passus, könnte auch darauf geschlossen werden, dass Ihr ausscheiden durchaus begrüßt wird.

Ich empfehle Ihnen, das Zeugnis entsprechend der hier gemachten Bemerkungen nachbearbeiten zu lassen.


Darüber hinaus hoffe ich, Ihnen mit dieser Bewertung weitergeholfen zu haben.

Ihr Zeugnishelfer

Lassen Sie Ihr Arbeitszeugnis bewerten:

ZEUGNISBEWERTUNG.COM