Logo Zeugnisdeutsch.de
Nezwerkvermarkter Amicella

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum zu Arbeitszeugnis, Bewerbung und Karriere. Wir haben das Bewertungsforum eingestellt und auf unser neues Bewertungsportal Zeugnisbewertung.com ausgelagert. Dort können Sie Ihr Zeugnis anonym per Mail von uns bewerten lassen.

1

Donnerstag, 1. Mai 2014, 12:14

Zwischenzeugnis Hotel-Assistentin

Zwischenzeugnis

Frau xxx geboren am xx.x.xxxx in xyz, ist seit dem x.x.xxxx im xxx-Hotel als Hotel-Assistentin tätig.

Das xxx ist ein Hotel der 1-Sterne-Kategorie und verfügt über 82 Zimmer. Es gehört zum französischen ABC-Konzern. ABC ist europäischer Marktführer und weltweit einer der größten Hotelkonzerne.

Zu den Aufgaben von Frau xxx zählen die Bedienung unserer Gäste im Frühstücksdienst, die Entgegennahme von Reservierungen, die Kontrolle von Gästezimmern, Warenbestellungen sowie der Empfang unserer Gäste an der Rezeption.

Frau xxx war bald in der Lage, die ihr übertragenen Aufgaben zu großen Teilen selbstständig zu bearbeiten. Dies tut sie zu unserer Zufriedenheit. Frau xxx bemüht sich außerordentlich, ihr tägliches Arbeitspensum zu erfüllen. Frau xxx Leistungen erfüllen sowohl in qualitativer als auch in quantitativer Hinsicht die Anforderungen.

Frau xxx persönliches Verhalten gegenüber Vorgesetzten und Mitarbeitern ist ohne Spannungen. Gegenüber unseren Gästen tritt sie stets zuvorkommend auf.

Dieses Zwischenzeugnis stellen wir Frau xxx auf ihren eigenen Wunsch aus.

xyz, den xx.yy.zzzz

Dingensbums
Geschäftsführer

2

Mittwoch, 18. Juni 2014, 11:30

Bewertung Zwischenzeugnis Hotel-Assistentin

Guten Tag Karl Dall,

vielen Dank für das Vertrauen, das sie uns mit dem Einstellen Ihres Zwischenzeugnisses auf dieser Plattform entgegen bringen. Aufgrund der überaus großen Nachfrage nach einer kostenlosen Zeugnisbewertung kann Ihre Anfrage leider erst heute beantwortet werden. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

In der formellen Struktur entspricht das vorliegende Zwischenzeugnis den Anforderungen an ein qualifiziertes Arbeitszeugnis. Es besteht aus Einleitung, Unternehmens- und Aufgabenbeschreibung, Leistungsbeurteilung, Verhaltensbewertung und Schlussformel.

Als Gesamtnote erteile ich dem vorgelegten Zwischenzeugnis ein "Ausreichend". Ein Grund für die eher unterdurchschnittliche Gesamtbewertung ist das fast durchgängige Fehlen sogenannter Verstärker wie "stets", "immer" oder "jederzeit", die eine bewertende Aussage unterstützen. Fehlen solche Verstärker, dann kommt es generell zu einer Abwertung der getroffenen Bewertung.

Hier einige detailliertere Bewertungen zum Zwischenzeugnis:

Zitat

Frau xxx war bald in der Lage, die ihr übertragenen Aufgaben zu großen Teilen selbstständig zu bearbeiten.

Wenn Sie nach einer Einarbeitungszeit in der Lage waren, "Aufgaben" nur "zu großen Teilen selbständig zu bearbeiten", spricht das für Mängel in der Leistung. Daher hier eine 4. Ein "Ausreichend" wird erteilt, wenn die Leistung zwar Mängel aufweist, aber im Ganzen den Anforderungen noch entspricht.

Zitat

Dies tut sie zu unserer Zufriedenheit.

"Zu unserer Zufriedenheit" könnte eine 3 bedeuten, da aber hier der Verstärker fehlt, kann dieser Passus ebenfalls nur mit 4 bewertet werden.

Zitat

Frau xxx bemüht sich außerordentlich, ihr tägliches Arbeitspensum zu erfüllen.

Diese Formulierung bedeutet, dass Sie mit den täglichen Anforderungen überfordert sind. Ein Bemühen reicht nicht aus, um Leistungen mit befriedigender oder besserer Bewertung zu erreichen. Auch hier eine 4.

Zitat

Frau xxx Leistungen erfüllen sowohl in qualitativer als auch in quantitativer Hinsicht die Anforderungen.

Die Anforderungen werden erfüllt. Das entspräche einer 3. Wegen des auch hier fehlenden Verstärkers bewerte ich hier mit 4.


Zitat

Frau xxx persönliches Verhalten gegenüber Vorgesetzten und Mitarbeitern ist ohne Spannungen. Gegenüber unseren Gästen tritt sie stets zuvorkommend auf.

Dass keine Spannungen auftreten bedeutet längst keine gute Verhaltensbewertung. Ihr Verhalten Gästen gegenüber wird als "stets zuvorkommend" beschreiben. Insgesamt für die Verhaltensbeurteilung eine 3.

Die Schlussformel fällt sehr kurz aus. Hier ist keinerlei zusammenfassende Bewertung für Ihre bisher geleistete Arbeit vorhanden. Auch die Hoffnung auf eine weiterhin gute Zusammenarbeit wird nicht ausgedrückt. Daher für die Schlussformel keine Bewertung, was eine "schlechte" 4 nahelegt.

Ich empfehle Ihnen, das Zwischenzeugnis entsprechend der gegebenen Hinweise überarbeiten zu lassen. Dazu wünsche ich Ihnen viel Erfolg.

Ihr Zeugnishelfer

Lassen Sie Ihr Arbeitszeugnis bewerten:

ZEUGNISBEWERTUNG.COM