Logo Zeugnisdeutsch.de
Nezwerkvermarkter Amicella

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum zu Arbeitszeugnis, Bewerbung und Karriere. Wir haben das Bewertungsforum eingestellt und auf unser neues Bewertungsportal Zeugnisbewertung.com ausgelagert. Dort können Sie Ihr Zeugnis anonym per Mail von uns bewerten lassen.

1

Mittwoch, 30. April 2014, 20:02

Arbeitszeugnis staatlich anerkannte Erzieherin im TvÖD

Frau ... verfügt über ein profundes Fachwissen, welches sie effektiv und erfolgreich in der Praxis einsetzte.
Durch ihre gute Auffassungsgabe war sie immer in der Lage, neue Entwicklungen zu überschauen und deren Folgen einzuschätzen.
Auch in prekären Situationen bewies sie eine ganz beachtliche Weitsicht, die es ihr ermöglichte, immer zutreffend und zugleich verantwortungsvoll zu urteilen.
Frau .... ist eine engagierte Mitarbeiterin, die ihre Aufgaben jederzeit mit vollem Einsatz erfolgreich durchführte.
Sie war eine belastbare Mitarbeiterin, ihre Arbeitsqualität war auch bei wechselnden Anforderungen gut.
Stets arbeitete Frau ...äußerst umsichtig, sehr gewissenhaft und genau.
Vertrauenswürdigkeit und Zuverlässigkeit zeichneten ihren Arbeitsstil aus.
Auch für schwierige Problemstellungen fand Frau ... sehr effektive Lösungen, die sie erfolgreich in der Praxis umsetzte, wodurch sie steht gute Resultate erzielte.
Wir waren mit der Leistung von Frau ... jederzeit sehr zufrieden.
Wegen ihres stets freundlichen und ausgeglichenen Wesens wurde Frau ... allerseits sehr geschätzt, wobei sie stets aktiv die gute Zusammenarbeit und Teamatmosphäre förderte. Das Verhalten war immer vorbildlich.
Wir bedanken und für die stets gute Zusammenarbeit und bedauern, eine gute Fachkraft zu verlieren. Wir wünschen Frau... für ihren weiteren Berufs- und Lebensweg alles Gute und viel Erfolg.

2

Montag, 5. Mai 2014, 11:47

Bewertung Arbeitszeugnis Staatlich anerkannte Erzieherin

Guten Tag Susi_1984,

vielen Dank für die Übertragung des Arbeitszeugnisses, das ich hier einer kurzen Bewertung unterziehen möchte.

Rein formal scheint das Arbeitszeugnis den Anforderungen an ein qualifiziertes Arbeitszeugnis zu entsprechen. In der Abschrift ist es aufgeteilt in Leistungsbeurteilung, Verhaltensbeurteilung und zusammenfassende Schlussformel. Ich gehe davon aus, dass im Original auch eine Einleitung, die Unternehmens- und Aufgabenbeschreibung enthalten sind.

Im Gesamtüberblick bewerte ich das vorliegende Arbeitszeugnis mit "Gut".

Hier einige detailliertere Bewertungen:

Zitat

Frau ... verfügt über ein profundes Fachwissen, welches sie effektiv und erfolgreich in der Praxis einsetzte.

Im einleitenden Satz zur Leistungsbeurteilung wird Ihr abrufbares Fachwissen gelobt. Allerdings fehlt hier beim Bezug zum Praxiseinsatz ein Verstärker wie beispielsweise "stets". Daraus entsteht eine Abwertung vom sicherlich gemeinten "Gut" zur 3.

Zitat

Durch ihre gute Auffassungsgabe war sie immer in der Lage, neue Entwicklungen zu überschauen und deren Folgen einzuschätzen.

Dafür eine 2.

Zitat

Auch in prekären Situationen bewies sie eine ganz beachtliche Weitsicht, die es ihr ermöglichte, immer zutreffend und zugleich verantwortungsvoll zu urteilen.

Auch hier kann eine 2 gegeben werden, da Ihr Arbeitseinsatz hier mit mehr als immer zufriedenstellend bewertet wird.

Zitat

Frau .... ist eine engagierte Mitarbeiterin, die ihre Aufgaben jederzeit mit vollem Einsatz erfolgreich durchführte.
Sie war eine belastbare Mitarbeiterin, ihre Arbeitsqualität war auch bei wechselnden Anforderungen gut.
Stets arbeitete Frau ...äußerst umsichtig, sehr gewissenhaft und genau.
Vertrauenswürdigkeit und Zuverlässigkeit zeichneten ihren Arbeitsstil aus.


Hier stellt sich die Leistungsbewertung etwas widersprüchlich dar. Während der erste Satz noch eine klare 2 ist, fehlen in den folgenden Sätzen die Verstärker, was zu einer Abwertung in der Aussage führt. Deshalb hier eine 3.

Zitat

Auch für schwierige Problemstellungen fand Frau ... sehr effektive Lösungen, die sie erfolgreich in der Praxis umsetzte, wodurch sie steht gute Resultate erzielte.


"Stets gute Resultate" entspricht einer klaren 2.

Zitat

Wir waren mit der Leistung von Frau ... jederzeit sehr zufrieden.


Auch hier gibt es eine klare 2, die durchaus auch Potential für eine 1 hat.

Zitat

Wegen ihres stets freundlichen und ausgeglichenen Wesens wurde Frau ... allerseits sehr geschätzt, wobei sie stets aktiv die gute Zusammenarbeit und Teamatmosphäre förderte. Das Verhalten war immer vorbildlich.

Die Verhaltensbeurteilung bewerte ich mit 1, tendenziell 2. Besonders die Formulierung "immer vorbildlich" rechtfertigt die 1, wobei andere Passagen hier auch mit einer 2+ bewertet werden können.

Insgesamt empfehle ich, die kleinen Ungereimtheiten durch ein nachbearbeitetes Zeugnis verbessern zu lassen.

Die Schlussformel verweist noch einmal deutlich auf ein "Gut" und ist mit dem Ausdruck des Bedauerns und den Wünschen für die Zukunft so in Ordnung.

Ich hoffe, Ihnen weitergeholfen zu haben.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Zeugnishelfer

Lassen Sie Ihr Arbeitszeugnis bewerten:

ZEUGNISBEWERTUNG.COM


3

Mittwoch, 7. Mai 2014, 08:43

Oh, dass ging aber fix!

Nach 5 Tagen bereits eine Bewertung.
Ich dachte es geht der Reihe nach?
Warte auch schon seit 12 Tagen auf eine Bewertung.
Naja, weiter abwarten.
Gruss