Logo Zeugnisdeutsch.de
Nezwerkvermarkter Amicella

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum zu Arbeitszeugnis, Bewerbung und Karriere. Wir haben das Bewertungsforum eingestellt und auf unser neues Bewertungsportal Zeugnisbewertung.com ausgelagert. Dort können Sie Ihr Zeugnis anonym per Mail von uns bewerten lassen.

1

Dienstag, 29. April 2014, 12:28

Arbeitszeugnis Sachbearbeiterin Bildungsstätte

Hallo,
würde gerne mal mein Zeugnis entschlüsselt haben.
Bei den ganzen Geheimcodes blickt man nicht mehr durch, da man auch zwischen den Zeilen
lesen muss, um es hier richtig deuten zu können.
Für eine Überprüfung würde ich mich freuen.
Vielen lieben Dank.

Frau XX, geboren am ....in.., trat am …… als .... Mitarbeiterin in die Dienste des ......

Nach einer Einarbeitungszeit wurde Frau XX zunehmend Verantwortung für Sonderaufgaben übertragen.

Ihr Aufgabenbereich umfasst im Einzelnen

- ......
Frau XX ist eine stets engagierte Mitarbeiterin, die Herausforderungen bereitwillig annimmt und sich
aufgrund ihrer sehr guten Auffassungsgabe äußerst schnell in neue Sachverhalte einarbeitet.


Sie erledigt alle Aufgaben mit einem hohen Maß an persönlichem Einsatz, viel Eigeninitiative
und Durchsetzungsfähigkeit stets zu unserer vollsten Zufriedenheit. Auch in Situationen mit extrem hohem Arbeitsaufkommen erweist sich Frau….…….jederzeit als sehr belastbar und agiert stets ruhig, überlegt und
zielorientiert.


Besonders hervorzuheben ist ihre ausgeprägte Fähigkeit, stets konzeptionell und konstruktiv zu arbeiten, sowie ihre immer präzise Analysefähigkeit. Strategisches und konzeptionelles Denken verbindet sie mit praxisnahen operativen Lösungen, die sie zielstrebig realisiert.

Sie hat stets eine bewundernswerte Arbeitsmoral und ist eine sehr ehrgeizige Mitarbeiterin.

Wir schätzen Frau………… als eine ausgesprochen zuverlässige und motivierte Mitarbeiterin, der wir
jederzeit unser uneingeschränktes Vertrauen entgegenbringen. Frau …………..verfügt über fundierte PC-Kenntnisse, die sie bei der Bewältigung ihrer Aufgaben sicher anzuwenden weiß.


Wegen ihres freundlichen Wesens war Frau XX allseits sehr geschätzt, wobei sie aktiv die gute Zusammenarbeit und Teamatmosphäre förderte. Ihr Verhalten gegenüber Vorgesetzten, Kollegen, und unseren Kunden war stets vorbildlich.

Frau XX verlässt das Bildungsinstitut auf eigenen Wunsch, um sich beruflich weiter zu entwickeln.

Frau XX scheidet am ....… aus unserem Unternehmen aus.

Für die stets produktive und erfolgreiche Zusammenarbeit danken wir Frau XX und wünschen ihr für ihre berufliche und private Zukunft das Beste.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Bine« (11. Juni 2014, 12:33)


2

Montag, 16. Juni 2014, 21:10

Bewertung Arbeitszeugnis Sachbeabreiterin Bildungsstätte

Guten Tag Bine,

im folgenden möchte ich mir erlauben, Ihr vorliegendes Arbeitszeugnis zu bewerten. Für das Einstellen desselben und das damit verbundene Vertrauen vielen Dank. Leider kann Ihre Anfrage aufgrund es großen Interesses an diesem kostenfreien Angebot erst heute beantwortet werden. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Im formellen Aufbau entspricht das vorliegende Arbeitszeugnis den Anforderungen an ein qualifiziertes Arbeitszeugnis. Es scheint gegliedert in Einleitung, Unternehmens- und Aufgabenbeschreibung, Leistungsbeurteilung, Verhaltensbewertung und Schlussformel.

In der Gesamtbewertung erteile ich dem vorliegenden Arbeitszeugnis ein "Gut". Grund für diese Beurteilung ist trotz der teils sehr guten Bewertungen vor allem der fehlende Ausdruck des Bedauerns über Ihr Ausscheiden aus dem Unternehmen in der Schlussformel.

Hier dazu einige detailliertere Bemerkungen:

Zitat

Nach einer Einarbeitungszeit wurde Frau XX zunehmend Verantwortung für Sonderaufgaben übertragen.

Wenn Ihnen nach der Einarbeitungszeit "Sonderaufgaben" übertragen wurden, dann spricht das zunächst für eine gute Bewertung. Allerdings wird hier nicht klar ausgedrückt, was "Sonderaufgaben" sind. Dafür eine gut gemeinte 2.

Zitat

Frau XX ist eine stets engagierte Mitarbeiterin, die Herausforderungen bereitwillig annimmt und sich
aufgrund ihrer sehr guten Auffassungsgabe äußerst schnell in neue Sachverhalte einarbeitet.


"Stets engagiert" und "äußerst schnell" spricht für eine Bewertung mit 2.


Zitat

Sie erledigt alle Aufgaben mit einem hohen Maß an persönlichem Einsatz, viel Eigeninitiative
und Durchsetzungsfähigkeit stets zu unserer vollsten Zufriedenheit.

Dafür eine 1, begründet vor allem durch die Formulierung "stets zu unserer vollsten Zufriedenheit". Hier trifft sich die höchstmögliche Steigerung mit dem entsprechenden Verstärker.

Zitat

Auch in Situationen mit extrem hohem Arbeitsaufkommen erweist sich Frau….…….jederzeit als sehr belastbar und agiert stets ruhig, überlegt und
zielorientiert.

Dafür vergebe ich eine kommentarlose 2.

Zitat

Besonders hervorzuheben ist ihre ausgeprägte Fähigkeit, stets konzeptionell und konstruktiv zu arbeiten, sowie ihre immer präzise Analysefähigkeit. Strategisches und konzeptionelles Denken verbindet sie mit praxisnahen operativen Lösungen, die sie zielstrebig realisiert

Die Umschreibung Ihrer Leistungsvoraussetzungen bewerte ich mit 2. Für eine 1 fehlen hier die notwendigen Verstärker wie "stets" oder "jederzeit".

Zitat

Sie hat stets eine bewundernswerte Arbeitsmoral und ist eine sehr ehrgeizige Mitarbeiterin.

Dafür eine 1. Viel besser als "stets...bewundernswert" und "sehr ehrgeizig" geht nicht.

Zitat

Wir schätzen Frau………… als eine ausgesprochen zuverlässige und motivierte Mitarbeiterin, der wir
jederzeit unser uneingeschränktes Vertrauen entgegenbringen. Frau …………..verfügt über fundierte PC-Kenntnisse, die sie bei der Bewältigung ihrer Aufgaben sicher anzuwenden weiß.


Für diesen Teil der Leistungsbewertung vergebe ich eine 3. Leider sind hier keine tatsächlichen Leistungsparameter beschrieben. Lobenswert ist der Ausdruck des "uneingeschränkten Vertrauens" wobei hier der Verstärker fehlt. Ansonsten wird mit 2 bewertet, was jedoch auch wegen des Fehlens der Verstärker auf 3 herabgestuft werden muss.

Zitat

Wegen ihres freundlichen Wesens war Frau XX allseits sehr geschätzt, wobei sie aktiv die gute Zusammenarbeit und Teamatmosphäre förderte. Ihr Verhalten gegenüber Vorgesetzten, Kollegen, und unseren Kunden war stets vorbildlich.


In der Verhaltensbewertung konkurrieren die Formulierungen "gute Zusammenarbeit" und "stets vorbildlich" gegeneinander. Während das eine eine 3 nahelegt, spiegelt das andere eine 1 wider. Daher auch hier eine 2.

Die Schlussformel spricht von "stets produktiv und erfolgreich", was ich als 2 bewerten würde. Allerdings fehlt hier jeder Ausdruck des Bedauerns über Ihr Ausscheiden aus dem Unternehmen, was mich zu einer gut gemeinten Bewertung mit 3 veranlasst.

Möglicherweise sollten sie das Arbeitszeugnis zur Überarbeitung entsprechend der Anmerkungen an den Arbeitgeber zurückgeben. So kann eventuell ein einheitlicheres Bild der Bewertung erreicht werden.

Dazu wünsche ich Ihnen viel Erfolg!

Ihr Zeugnishelfer

Lassen Sie Ihr Arbeitszeugnis bewerten:

ZEUGNISBEWERTUNG.COM