Logo Zeugnisdeutsch.de
Nezwerkvermarkter Amicella

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum zu Arbeitszeugnis, Bewerbung und Karriere. Wir haben das Bewertungsforum eingestellt und auf unser neues Bewertungsportal Zeugnisbewertung.com ausgelagert. Dort können Sie Ihr Zeugnis anonym per Mail von uns bewerten lassen.

1

Donnerstag, 24. April 2014, 19:57

Arbeitszeugnis zum Bodenlegerhelfer

Hallo liebes Forum,

bin neu hier, aber habe jetzt schon Probleme mit meinem Zeugnis.

Wenn einer mir helfen könnte, wäre ich weiser. Danke schon mal im Voraus.

.... beherrschte seinen Arbeitsbereich den Anforderungen entsprechend. *stört mich ein bisschen
Er erfüllte seine Aufgaben mit der nötigen Einsatzbereitschaft entsprechend unseren Erwartungen. *stört auch

... erwies sich als zuverlässiger Mitarbeiter,
er ist pünktlich und ehrlich.

Gegenüber den Mitarbeitern verhielt er sich kollegial,
sein Verhalten gegenüber Vorgesetzten war nicht zu beanstanden.

.
.
.

(Die Unterschrift wurde über den ausgedruckten Namen teilweise geschrieben. Das stört auch irgendwie)

Das Zeugnis wurde für Briefumschlag gefaltet, Ohne Stempel.

2

Montag, 9. Juni 2014, 21:00

Bewertung Arbeitszeugnis Bodenlegerhelfer

Guten Tag Goeny,

leider haben sie von ihrem Arbeitszeugnis nur einen knappen ausschnitt eingestellt, so dass hier wegen des fehlenden Zusammenhangs eine gründliche Bewertung schwer fällt.

Daher beziehe ich mich nur auf Ihre wenigen Ausschnitte:

Zitat

.... beherrschte seinen Arbeitsbereich den Anforderungen entsprechend.

Dafür kann es in Schulnoten nur eine 4 geben. Es wird lediglich ausgedrückt, dass sie den Anforderungen entsprochen habe, was eine 3 wäre. Allerdings fehlt hier ein Verstärker wie etwa "immer", "jederzeit" oder "stets", was zusätzlich zu einer Abwertung führt.


Zitat


Er erfüllte seine Aufgaben mit der nötigen Einsatzbereitschaft entsprechend unseren Erwartungen.

Diese Aussage entspricht der vorhergehenden. Allerdings kann hier mit gutem Willen auch eine 3 gegeben werden, da hier wenigstens noch von Einsatzbereitschaft die Rede ist.

Zitat

... erwies sich als zuverlässiger Mitarbeiter,
er ist pünktlich und ehrlich.
Das ist erst einmal grundsätzlich eine gute Aussage, allerdings fehlen hier auch jegliche Verstärker, so dass das auch nur eine 3 sein kann.

Zitat

Gegenüber den Mitarbeitern verhielt er sich kollegial,
sein Verhalten gegenüber Vorgesetzten war nicht zu beanstanden.

Auch hier wird eine 3 zum Ausdruck gebracht. Allerdings fehlen auch hier wieder die Verstärker, was auch als 4 gewertet werden kann.


So erscheint Ihr Zeugnis insgesamt nur mit einer 4 zu bewerten zu sein.


Das die Unterschrift die maschinelle Unterschrift kreuzt ist erst einmal nicht weiter schlimm, sieht vielleicht optisch nicht schön aus und spricht dafür, dass der Aussteller mit Arbeitszeugnissen nicht besonders erfahren ist.

Ich empfehle Ihnen, das Arbeitszeugnis vom Arbeitgeber überarbeiten zu lassen, so dass mindestens ein "befriedigend" in der klaren Aussage mit den entsprechenden Verstärkern entsteht. Führen Sie dazu das Gespräch mit Ihrem Vorgesetzten, der letztlich entsprechende Informationen an den Aussteller des Zeugnisses geben sollte.

Nötigenfalls können sie sich auch kurzfristig an einen Anwalt für Arbeitsrecht wenden.

Viel Erfolg dabei wünscht Ihnen

Ihr Zeugnishelfer

Lassen Sie Ihr Arbeitszeugnis bewerten:

ZEUGNISBEWERTUNG.COM