Logo Zeugnisdeutsch.de
Nezwerkvermarkter Amicella

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum zu Arbeitszeugnis, Bewerbung und Karriere. Wir haben das Bewertungsforum eingestellt und auf unser neues Bewertungsportal Zeugnisbewertung.com ausgelagert. Dort können Sie Ihr Zeugnis anonym per Mail von uns bewerten lassen.

1

Dienstag, 22. April 2014, 08:41

schlechtes Zwischenzeugnis?

• Überwacht, disponiert und lenkt die Züge in ihrem zugeteilten Bereich im Rahmen der
Dispositionsvorgaben sowie unter Einhaltung der Vorschriften.
• Verantwortet die Betriebssicherheit unter Einhaltung der Sicherheitsvorschriften und
Abarbeitung von Checklisten.
• Informationsspezialistin informiert über den Zugverkehr, Anschlüsse, Gruppenreservationen,
Formationen, lenkt Reisende und macht bei Bedarf Lautsprecherdurchsagen.


Frau xxx verfügt über gute Fach- und Branchenkenntnisse im Bahnbetrieb. Ihr Wissen
wendet sie erfolgreich an und erfüllt unsere Erwartungen. Die Strukturen und Abläufe sind ihr
bekannt, sie handelt entsprechend den Kompetenzregelungen, Kommunikations- und
Entscheidungswegen und erfüllt die Vorgaben. Die Sicherheitsvorschriften sind ihr wichtig und
sie hält sich stets an die Bedingungen. Zudem bringt sie eigene Ideen ein.
Frau xxx versteht es, ihre Arbeit zu organisieren und sinnvoll zu priorisieren. Verfügbare
Ressourcen setzt sie ökonomisch wie auch sachorientiert ein und arbeitet an Optimierungen
mit. Arbeitsaufwand und Arbeitsergebnis sind gut aufeinander abgestimmt. Frau xxx
übernimmt Verantwortung, kann die Konsequenzen ihrer Entscheidungen abschätzen und diese
überzeugend vertreten.
Den Herausforderungen in ihrem Arbeitsbereich stellt sie sich, ist Veränderungen gegenüber
aufgeschlossen und arbeitet sich in neue Themen ein. Auftretende Schwierigkeiten und die
Ursachen erkennt sie und hilft mit, Lösungen umzusetzen. Frau xxx kann sich auf neue
Situationen im Bahnbetrieb einstellen, erfasst Zusammenhänge in kurzer Zeit und reagiert auf
Belastungen mit Ruhe und Routine.
Sie trägt aktiv zur Bewältigung von Problemen bei und wirkt bei der Umsetzung mit. Ins Team
integriert sie sich, ist aufgeschlossen, hilfsbereit und fördert die Zusammenarbeit.
Dieses Zwischenzeugnis wird auf Wunsch der Mitarbeiterin ausgestellt. Wir danken Frau
xxx für ihren Einsatz und hoffen, weiterhin auf ihre wertvolle Mitarbeit zählen zu dürfen.

2

Donnerstag, 5. Juni 2014, 19:45

Bewertung Zischenzeugnis

Guten Tag Andrea1982,

zunächst vielen Dank für das Vertrauen, das Sie uns mit der Übermittlung Ihres Zwischenzeugnisses und der bitte um Bewertung entgegenbringen. Aufgrund der großen Nachfrage nach diesem kostenlosen Angebot kann leider erst jetzt geantwortet werden.

Ihre Überschrift lässt erahnen, dass Sie mit dem vorliegenden Zwischenzeugnis eine eher schlechte Beurteilung verbinden. Dem kann ich leider nur zustimmen, da ein Zwischenzeugnis in dieser Form nicht gerade gut bewertet werden kann.

Ob das Zeugnis zumindest in der form einem qualifizierten Arbeitszeugnis entspricht, lässt sich hier nur vermuten. Ein qualifiziertes Arbeitszeugnis besteht aus Einleitung, Unternehmens- und Aufgabenbeschreibung, Leistungsbeurteilung, Verhaltensbewertung und Schlussformel.

Dem hier vorliegenden Zwischenzeugnis erteile ich ein "Ausreichend". Das bedeutet, dass die Leistung Mängel aufweist, im Ganzen aber noch den Anforderungen entspricht. Bei wohlwollender Lesart könnte auch mit einem "Befriedigend" gewertet werden. Dafür hätten aber zumindest an einigen Stellen im Zusammenhang mit der Bewertung auch wichtige Verstärker wie "stets", "jederzeit" oder "immer" eingesetzt werden müssen.

Entweder ist der Aussteller dieses Zwischenzeugnisses mit den speziellen Gepflogenheiten nicht ausreichend vertraut oder aber es bestand tatsächlich die Absicht, ein Zeugnis mit einem Gehalt von "Ausreichend" zu erstellen. Das kann von hier aus nicht eingeschätzt werden.

Hier noch einige detailliertere Bemerkungen zu einzelnen Abschnitten:

Zitat

Frau xxx verfügt über gute Fach- und Branchenkenntnisse im Bahnbetrieb. Ihr Wissen
wendet sie erfolgreich an und erfüllt unsere Erwartungen.

Ihre Leistungsvoraussetzungen werden hier als gut beschrieben. allerdings wird die allgemeine Umsetzung nur als erwartungsgemäß geschildert. Ein Verstärker wie "immer" fehlt. Wenn erwartungsgemäß als 3 bewertet wird, ist das hier eine 4.

Zitat

Die Strukturen und Abläufe sind ihr
bekannt, sie handelt entsprechend den Kompetenzregelungen, Kommunikations- und
Entscheidungswegen und erfüllt die Vorgaben. Die Sicherheitsvorschriften sind ihr wichtig und
sie hält sich stets an die Bedingungen.

Auch hier wird sehr unpersönlich bewertet und auf das reine Erfüllen von Vorgaben verwiesen. Dank des Verstärkers "stets" kann hier zumindest eine 3 gegeben werden.

Zitat

Arbeitsaufwand und Arbeitsergebnis sind gut aufeinander abgestimmt.

"Gut aufeinander abgestimmt" könnte zwar als 2 gelesen werden, durch das Fehlen eines Verstärkers kommt es hier jedoch zu einer Abwertung auf 3.

Zitat

Den Herausforderungen in ihrem Arbeitsbereich stellt sie sich, ist Veränderungen gegenüber
aufgeschlossen und arbeitet sich in neue Themen ein. Auftretende Schwierigkeiten und die
Ursachen erkennt sie und hilft mit, Lösungen umzusetzen. Frau xxx kann sich auf neue
Situationen im Bahnbetrieb einstellen, erfasst Zusammenhänge in kurzer Zeit und reagiert auf
Belastungen mit Ruhe und Routine.

Hier wird zwar viel geschrieben, aber wenig gesagt. So fehlt letztlich eine wirkliche Bewertung Ihrer Leistungen. Besonders der letzte Teilsatz lässt jegliche Bewertung offen. Hier für gebe ich eine 4.

Zitat

Sie trägt aktiv zur Bewältigung von Problemen bei und wirkt bei der Umsetzung mit. Ins Team
integriert sie sich, ist aufgeschlossen, hilfsbereit und fördert die Zusammenarbeit.

Das, was hier eine Verhaltensbewertung sein soll, spiegelt nicht wider, wie Sie sich gegenüber Vorgesetzten, Mitarbeiter und Kunden gegenüber tatsächlich verhalten haben. Dazu wären Attribute wie gut, hervorragend, vorbildlich oder ähnliche sinnvoll gewesen.

Auch die Schlussformel wirkt selbst für ein Zwischenzeugnis sehr oberflächlich, betont aber zumindest, dass Ihre "wertvolle Mitarbeit" geschätzt wird. Dafür eine 3.

Insgesamt gibt diese Art des Zwischenzeugnisses tatsächlich ein nur vages, dann aber auch nicht allzu gutes Bild von Ihrer Leistung und Ihrem Verhalten ab.

Ich empfehle Ihnen, das Zeugnis nach Möglichkeit überarbeiten zu lassen. Schwerpunkt sollte dabei auf klaren Aussagen und Bewertungen mit Einsatz der entsprechenden Verstärker liegen.


Ich hoffe, Ihnen mit dieser Bewertung weitergeholfen zu haben.

Ihr Zeugnishelfer

Lassen Sie Ihr Arbeitszeugnis bewerten:

ZEUGNISBEWERTUNG.COM