Logo Zeugnisdeutsch.de
Nezwerkvermarkter Amicella

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum zu Arbeitszeugnis, Bewerbung und Karriere. Wir haben das Bewertungsforum eingestellt und auf unser neues Bewertungsportal Zeugnisbewertung.com ausgelagert. Dort können Sie Ihr Zeugnis anonym per Mail von uns bewerten lassen.

1

Mittwoch, 2. April 2014, 19:49

Zwischenzeugniss Erzieherin/Sprachkompetenzfachkraft bewerten bitte

Sie arbeitete zuerst zusammen mit zwei bis drei weiteren Kolleginnen in einer Krippen Gruppe mit bis zu 10 Kindern im Alter von einem Jahr bis drei Jahren. Zu ihren damaligen Aufgaben in der Krippengruppe gehörten: Zusammenarbeit mit mehreren Kolleginnen, die Umsetzung des Orientierungsplanes, Beobachtungen, Dokumentationen und gemeinsame Elterngespräche vorbereiten und durchführen. Allerdings alles bezogen auf den Bereich Sprache. Des Weiteren kam noch die Teilnahme an einzelnen Elternabenden und manchen zusätzlichen Veranstaltungen während des Kindergartenjahres hinzu.

Später veränderte sich ihr Aufgabenfeld. Seit Februar 2014 ist xxxxx nicht mehr in einer Gruppe fest tätig, sondern hat ihren eigenen Raum bekommen, welchen sie hauptsächlich als Büro nutzt. Ihr Hauptaufgabenfeld liegt nun in den Bereichen, Teamcoaching und Teambegleitung im Fachbereich Sprachbildung. Sie bereitet diese Einheiten selbständig vor und führt diese auch mit dem Team gewissenhaft durch. Zur Zeit wird durch ihre Initiative und unter ihrer Anleitung das bestehende Sprachförderkonzept neu überarbeitet, wovon die gesamte Einrichtung profitieren wird. Sie hat ein Sprachportfolio erstellt und möchte ,mit dem Team gemeinsam noch an den Beobachtungs- und Dokumentationsbögen für den Bereich Sprache arbeiten.

Sie erledigte die ihr übertragenen Arbeiten zu unseren vollen Zufriedenheit.

xxxx hat einen freundlichen Umgang mit den Kindern. Es gelingt ihr schnell Zugang zu den einzelnen Kindern zu bekommen und sie gehen gerne mit ihr in die Einzelförderung. Sie hat eine gute Beobachtungsgabe und bringt diese auch in die Praxis mit ein.

Ihr fachliches Wissen im Bereich Sprachbildung kommt den Erzieherinnen, Kindern und Eltern zugute. Sie hat durch ihre Zusatzqualifikation sehr viel wichtiges Fachwissen erworben, welches sie auch einsetzt und weitergibt.

Das Verhalten von xxxx gegenüber ihren Kolleginnen und Vorgesetzten ist korrekt.

2

Montag, 12. Mai 2014, 08:36

Bewertung Zwischenzeugnis Erzieherin/Sprachkompetenzfachkraft

Guten Tag osterhase,

vielen Dank für die Übermittlung des Zwischenzeugnisses, das ich hier wunschgemäß einer Bewertung unterziehen möchte.

Im strukturellen Aufbau nähert sich das Zwischenzeugnis den Anforderungen an ein qualifiziertes Arbeitszeugnis, entspricht diesen aber nicht vollständig. Möglicherweise handelt es sich hier aber nur um einen ausschnitt, so dass beispielsweise das Fehlen der Schlussformel nicht relevant ist. Ein qualifiziertes Arbeitszeugnis gliedert sich in Einleitung, Unternehmens- und Aufgabenbeschreibung, Leistungsbewertung, Verhaltensbewertung und Schlussformel.

Auch wenn das Zwischenzeugnis dem ersten Anschein nach gute Leistungen bescheinigt, kann es doch in der Gesamtschau nur mit "Befriedigend" bewertet werden.

Hier einige ergänzende Bemerkungen dazu:

Zitat

Sie erledigte die ihr übertragenen Arbeiten zu unseren vollen Zufriedenheit.

"Zu unseren vollen Zufriedenheit" entspricht hier einer 3, da zumindest ein notwendiger Verstärker für eine bessere Bewertung fehlt. Für eine 2 hätte es heißen müssen "stets zu unserer vollen Zufriedenheit".

Zitat


xxxx hat einen freundlichen Umgang mit den Kindern. Es gelingt ihr schnell Zugang zu den einzelnen Kindern zu bekommen und sie gehen gerne mit ihr in die Einzelförderung. Sie hat eine gute Beobachtungsgabe und bringt diese auch in die Praxis mit ein.


Auch hier erscheint die Bewertung zunächst gut, fehlende Verstärker werten die Aussage ab. Daher auch hier nur eine 3.

Zitat

Ihr fachliches Wissen im Bereich Sprachbildung kommt den Erzieherinnen, Kindern und Eltern zugute. Sie hat durch ihre Zusatzqualifikation sehr viel wichtiges Fachwissen erworben, welches sie auch einsetzt und weitergibt.

Selbst die Würdigung Ihrer Fachkompetenz kann nur mit 3 bewertet werden, da auch hier jegliche Verstärker der Aussage gut fehlen.


Zitat

Das Verhalten von xxxx gegenüber ihren Kolleginnen und Vorgesetzten ist korrekt.

Ein "korrektes" Verhalten mag gut klingen, bedarf jedoch ebenfalls einer Verstärkung beispielsweise durch "immer" oder "in jeder Situation". Deshalb auch hier eine 3.


Das Fehlen der Schlussformel wirkt auch hier negativ, da dort die Leistungsbeurteilung zusammengefasst wird und Wünsche des Arbeitgebers an die berufliche Entwicklung des Arbeitsnehmers ausgedrückt werden sollen.

Insgesamt kann daher für das Zeugnis in der vorliegenden Form nur eine gutgemeinte 3 gegeben werden.

Möglicherweise sollten Sie mit dem Arbeitgeber über eine Nachbearbeitung des Zwischenzeugnisses sprechen, da hier offensichtliche Diskrepanzen zwischen der anspruchsvollen Aufgabenstellung und der Würdigung Ihrer Leistungen vorliegen.

Dafür und für Ihr berufliches Weiterkommen wünsche ich Ihnen viel Erfolg!

Ihr Zeugnishelfer

Lassen Sie Ihr Arbeitszeugnis bewerten:

ZEUGNISBEWERTUNG.COM