Logo Zeugnisdeutsch.de
Nezwerkvermarkter Amicella

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum zu Arbeitszeugnis, Bewerbung und Karriere. Wir haben das Bewertungsforum eingestellt und auf unser neues Bewertungsportal Zeugnisbewertung.com ausgelagert. Dort können Sie Ihr Zeugnis anonym per Mail von uns bewerten lassen.

1

Donnerstag, 27. März 2014, 13:49

Praktikumszeugnis Marketing

Hallo,

ich danke euch, dass Ihr kostenlos Zeugnisse durchlest und überprüft. Es ist wirklich schön das es so ein Dienst gibt.

Über eure Beurteilung meines Zeugnisses freue ich mich. Denn ich habe irgendwie das Gefühl beim durchlesen, das das Zeugnis nicht so berauschend ist.
-----------

Praktikumszeugnis

Frau XXXX, geboren am XXX, war in der Zeit vom 01.11.XXXX bis 31.01. XXXX als Praktikantin bei der [ Name des Unternehmen] beschäftigt.

[ Unternehmensbeschreibung ]

Im Rahmen Ihrer Tätigkeit lernte XXXX die Abteilung Marketing des [Name des Unternehmens] und die Arbeitsabläufe rund um die Marketing-Abteilung sowie den Webshop kennen. Ihr Tätigkeitsspektrum umfasste folgende Aufgaben:

Klassisches Marketing
[Beschreibung Tätigkeitsfeld]

Online Marketing
[Beschreibung Tätigkeitsfeld]

Webshop
[Beschreibung Tätigkeitsfeld]
mit Kundenservice

Frau XXXXX bewältigte die ihr übertragenen Aufgaben sowohl in qualitativer als auch in quantitativer Hinsicht stets zu unserer Zufriedenheit. Sie arbeitete sich selbstständig in alle relevanten Themenbereiche ein und zeigte stets Engagement und Einsatz bei der Erledigung ihrer Aufgaben. Dank ihrer guten Auffassungsgabe konnte sie die ihr übertragenen Aufgaben jederzeit selbstständig bearbeiten und lösen.

Wir haben Frau XXXX als freundliche und hilfsbereite Mitarbeiterin kennengelernt. Darüber hinaus zeichnen sie Zuverlässigkeit, Belastbarkeit und Freundlichkeit gegenüber Vorgesetzten und Mitarbeitern aus. Ihr Verhalten zu Vorgesetzten und Mitarbeitern war stets einwandfrei.

Das Praktikum musste leider aus betriebsbedingten Gründen vorzeitig beendet werden.

Wir danken Frau XXXX für ihre Arbeit und wünschen ihr alles Gute für ihr berufliches Weiterkommen!

2

Donnerstag, 24. April 2014, 21:38

Zeugnisbewertung Praktikumszeugnis Marketing

Hallo Summer22,

vielen Dank für die Übermittlung des Praktikumszeugnisses und die damit verbundene Bitte zur Bewertung. Dieser möchte ich hier nachkommen und entschuldige mich für die etwas verspätete Antwort. Aber wie Sie sehen haben wir gut zu tun.

In der äußeren Struktur erfüllt das Praktikumszeugnis die Anforderungen an ein erweitertes Arbeitszeugnis mit Einleitung, Unternehmens- und Aufgabenbeschreibung, Leistungsbeurteilung, Verhaltensbeurteilung und Schlussformel.

Ob dieses Zeugnis "berauschend" ist, kommt sicherlich auf den Standpunkt der Betrachtung an. Halten Sie sich bei der Bewertung des Praktikumszeugnisses zugute, dass sie nur recht kurz im Unternehmen waren und dort eben "nur" einen Praktikumsplatz und keine vollbezahlte Stelle mit entsprechender Qualifikation ausgefüllt haben. Das relativiert auch die nachfolgende Bewertung und wird von vielen Arbeitgebern ebenso gesehen.

In der Gesamtschau bewerte ich im Anbetracht der Umstände und der gewählten Formulierungen das vorliegende Praktikumszeugnis mit "Befriedigend" = 3. Bricht man diese Bewertung auf die Notenfestschreibung der Kultusministerkonferenz herunter, dann bedeutet dies, dass die Leistungen im Allgemeinen den Anforderungen entsprochen haben. Die Sichtweise auf Arbeitszeugnisse ist zwar etwas facettenreicher, lehnt sich aber hier in wichtigen Grundzügen an.

Hier einige detailliertere Bewertungen zum vorliegenden Praktikumszeugnis:

Zitat

Frau XXXXX bewältigte die ihr übertragenen Aufgaben sowohl in qualitativer als auch in quantitativer Hinsicht stets zu unserer Zufriedenheit.

Das entspricht einer klaren 3, da hier auf Verstärker wie "vollkommen" oder "zur besten Zufriedenheit" fehlen, was einer 2 oder 1 entsprochen hätte. Mit "stets" wird vermittelt, dass eine durchgängige Erfüllung der allgemeinen Anforderungen zu verzeichnen war.


Zitat

Sie arbeitete sich selbstständig in alle relevanten Themenbereiche ein und zeigte stets Engagement und Einsatz bei der Erledigung ihrer Aufgaben.

Auch hier kann eine 3 gegeben werden, wobei tendenziell eine 2 möglich ist und durch Attribute wie "selbständig" untermauert wird.

Zitat

Dank ihrer guten Auffassungsgabe konnte sie die ihr übertragenen Aufgaben jederzeit selbstständig bearbeiten und lösen.

Dies entspricht der zuvor gemachten Aussage, unterstreicht aber zusätzlich Ihre gute Auffassungsgabe, was auch eine 2 in der Bewertung rechtfertigen könnte. Das kommt auf den persönlichen Standpunkt und die Lesart des Empfängers an.

Zitat

Wir haben Frau XXXX als freundliche und hilfsbereite Mitarbeiterin kennengelernt. Darüber hinaus zeichnen sie Zuverlässigkeit, Belastbarkeit und Freundlichkeit gegenüber Vorgesetzten und Mitarbeitern aus. Ihr Verhalten zu Vorgesetzten und Mitarbeitern war stets einwandfrei.


Für die Verhaltensbeurteilung vergebe ich eine 2, auch wenn der letzte Satz durch die Verwendung von "stets einwandfrei" auch auf eine 1 schließen ließe. Im Gesamttenor erscheint mir hier aber eine 2 gerechtfertigt.


Die Schlussformel ist für ein Praktikumszeugnis so in Ordnung, kann hier aber keiner weiteren Bewertung unterzogen werden. Schön wäre es gewesen, wenn es eine Aussicht auf eine Weiterbeschäftigung bzw. Einstellung zu einem späteren Zeitpunkt gegeben hätte. Dann könnte das auch im Zeugnis zum Ausdruck gebracht werden und würde dieses deutlich aufwerten.


Insgesamt erscheint mir persönlich das Praktikumszeugnis gar nicht so schlecht zu sein, wie sie es befürchten.

Ich hoffe, Ihnen mit diesen wenigen Hinweisen weitergeholfen zu haben und wünsche Ihnen auf Ihrem weiteren Weg alles Gute!

Ihr Zeugnishelfer

Lassen Sie Ihr Arbeitszeugnis bewerten:

ZEUGNISBEWERTUNG.COM