Logo Zeugnisdeutsch.de
Nezwerkvermarkter Amicella

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum zu Arbeitszeugnis, Bewerbung und Karriere. Wir haben das Bewertungsforum eingestellt und auf unser neues Bewertungsportal Zeugnisbewertung.com ausgelagert. Dort können Sie Ihr Zeugnis anonym per Mail von uns bewerten lassen.

1

Mittwoch, 26. März 2014, 19:11

Zwischenzeugnis Konstrukteurin im Anlagenbau

Hallo,
ich habe vor meiner Elternzeit ein Zwischenzeugnis angefordert, und hierzu folgenden Entwurf vorgelegt bekommen. Ich finde dieses Forum eine tolle Möglichkeit, mich abzusichern, da ich einige der Formulierungen in keiner "Zeugnisdeutsch"-Tabelle finden konnte.
Deshalb vielen Dank im Voraus für die Analyse!


Die XXX ist der Spezialist für .... Mit erfahrenen und hoch qualifizierten Spezialisten entwickeln, bauen, betreiben und betreuen wir an unseren Standorten schlüsselfertige XXX-Anlagen mit deutschlandweitem 24/7 Service

Frau XXX, geb. am XXX, ist seit dem 01.12.2011 als Konstrukteurin in Teilzeit 50% in unserem Unternehmen am Standort XXX beschäftigt. Ab dem 01.09.2013 wurde ihr die Funktion der Stellvertretenden Leiterin der Abteilung Konstruktion in Teilzeit 70% anvertraut.

Das Aufgabengebiet von Frau XXX beinhaltet folgende Tätigkeiten:

Projektabwicklung:

• Konstruktion und Auslegung von XXX- Modulen und deren Bauteilen sowie Rohrleitungsplänen für Container und andere Installationen
• Erstellung von Montageplänen und Fertigungszeichnungen
• Rücksprachen und technische Abstimmungen mit Lieferanten , Projektabwicklung und Vertrieb
• Überwachung und Durchführung der Projektabwicklung und Änderungen an Konstruktionen

Forschung und Entwicklung:

• Konstruktion und Auslegung von XXX- Bauteilen
• Entwicklung neuer Ausführungsvarianten
• Einarbeiten in fachfremde Aufgabengebiete der XXX-Technik
• Hilfe bei der Erstellung von Prüfplänen und Arbeitsanweisungen

Datenbankpflege

• System-Datenbankpflege von Teilen und Stücklisten und Sollzeitenbestimmung
• Beschaffung technischer Dokumente für die Dokumentation

Frau XXX ist eine sehr fleißige Mitarbeiterin, die die Fülle ihrer Aufgaben stets in kurzer Zeit erledigt. Mit der Güte ihrer Arbeitsergebnisse sind wir jederzeit besonders zufrieden. Ihre Aufgaben führt sie immer sorgfältig, zuverlässig und rationell aus. Darüber hinaus zeichnet sie sich durch ihre überdurchschnittliche Auffassungsgabe, Belastbarkeit, Vielseitigkeit und Initiative aus. Frau XXX ist an allen geschäftlichen Vorgängen stark interessiert und arbeitet sehr selbständig. Insgesamt erledigt sie die ihr übertragenen Aufgaben jederzeit zu unserer vollen Zufriedenheit.

Aufgrund ihres freundlichen, hilfsbereiten Wesens und ihrer Bereitschaft zur Zusammenarbeit ist sie überall besonders beliebt. Ihre Führung und ihr Verhalten gegenüber Kunden, Kooperationspartner, Vorgesetzten und Mitarbeitern sind stets vorbildlich.

Frau XXX befindet sich in ungekündigtem Arbeitsverhältnis. Dieses Zwischenzeugnis erstellen wir für Sie auf eigenen Wunsch. Wir danken ihr für den bisherigen Einsatz für das Unternehmen und bauen auf eine weiterhin gute Zusammenarbeit.

2

Donnerstag, 24. April 2014, 12:39

Bewertung Zwischenzeugnis Konstrukteurin im Anlagenbau

Hallo Leonie2084,

zunächst erst einmal vielen Dank für das Einstellen Ihres Zwischenzeugnisses zur Bewertung. Gleichzeitig möchte ich mich für die etwas verspätete Beantwortung entschuldigen, aber wie Sie sehen können gibt es viel zu tun.

Nun zu Ihrem eigentlichen Anliegen:

Im formellen Aufbau entspricht das übermittelte Zwischenzeugnissen den Anforderungen an ein erweitertes Arbeitszeugnis mit der strukturellen Aufteilung in Einleitung, Unternehmens- und Aufgabenbeschreibung, Leistungsbeurteilung, Verhaltensbeurteilung und Schlussformel. Allerdings erscheinen mit hier die Anteile zugunsten der Unternehmens- und Aufgabenbeschreibung etwas ungleich verteilt zu sein. Aber das nur nebenher.

Im Gesamtüberblick bewerte ich das vorliegende Zwischenzeugnis mit "Gut", im Tenor sind auch Anteile zu einem "Sehr Gut" zu erkennen.

Hier eine etwas detaillierte Bewertung:

Zitat

Frau XXX ist eine sehr fleißige Mitarbeiterin, die die Fülle ihrer Aufgaben stets in kurzer Zeit erledigt.

Hier wird eingangs der Leistungsbeurteilung Ihr Fleiß gelobt. Dafür eine 2.

Zitat

Mit der Güte ihrer Arbeitsergebnisse sind wir jederzeit besonders zufrieden.

Durch Verwendung der Verstärker "jederzeit" und "besonders" kann hier eine 1 gegeben werden.

Zitat

Ihre Aufgaben führt sie immer sorgfältig, zuverlässig und rationell aus.

Das entspricht einer guten 2, tendenziell auch als 1 zu bewerten.

Zitat

Darüber hinaus zeichnet sie sich durch ihre überdurchschnittliche Auffassungsgabe, Belastbarkeit, Vielseitigkeit und Initiative aus.

Dafür eine klare 2. Für eine 1 fehlen hier entsprechende Verstärker für die dennoch als gut zu bewertende Aussage.

Zitat

Frau XXX ist an allen geschäftlichen Vorgängen stark interessiert und arbeitet sehr selbständig.

Auch dafür eine 2, allerdings fehlen hier jegliche Verstärker, so dass hier eine Tendenz zur 3 herausgelesen werden könnte. Im Gesamtzusammenhang ist das aber sicherlich nicht beabsichtigt.

Zitat

Insgesamt erledigt sie die ihr übertragenen Aufgaben jederzeit zu unserer vollen Zufriedenheit.

"Jederzeit zu unserer vollen Zufriedenheit" entspricht einer 2. Für eine 1 wäre die Steigerung zur "vollsten Zufriedenheit" erforderlich gewesen.

Insgesamt fehlt mir in der Leistungsbeurteilung eine Bewertung Ihres Führungsverhaltens.

Zitat

Aufgrund ihres freundlichen, hilfsbereiten Wesens und ihrer Bereitschaft zur Zusammenarbeit ist sie überall besonders beliebt. Ihre Führung und ihr Verhalten gegenüber Kunden, Kooperationspartner, Vorgesetzten und Mitarbeitern sind stets vorbildlich.

Die Verhaltensbeurteilung bewerte ich ohne weiteren Kommentar mit 1.

Die Schlussformel ist im Gesamtzusammenhang mit einer 2 zu bewerten.

Ich hoffe, Ihnen mit dieser Zeugnisbewertung etwas weitergeholfen zu haben.

Eine gut verlaufende Geburt und eine angenehme Elternzeit wünscht Ihnen

Ihr Zeugnishelfer

Lassen Sie Ihr Arbeitszeugnis bewerten:

ZEUGNISBEWERTUNG.COM