Logo Zeugnisdeutsch.de
Nezwerkvermarkter Amicella

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum zu Arbeitszeugnis, Bewerbung und Karriere. Wir haben das Bewertungsforum eingestellt und auf unser neues Bewertungsportal Zeugnisbewertung.com ausgelagert. Dort können Sie Ihr Zeugnis anonym per Mail von uns bewerten lassen.

1

Sonntag, 23. März 2014, 01:13

Arbeitszeugnisbewertung Pflegehilfskraft

Hallo zusammen,

ich habe vor kurzem mein Arbeitzeugnis bekommen und möchte gerne eine Bewertung von Ihnen haben. Ich freue mich sehr darüber wenn Sie sich das anschauen.
Danke im voraus und viele Grüße.
3xc3ll3nc3s4v3s



Nach einer intensiven Einarbeitungszeit erledigte Frau XXXXXXX
alle ihr übertragenen Aufgaben immer sorgfältig, entsprechend den gegebenen
Anweisungen, mit großer Einsatzbereitschaft und stets zu unserer vollen
Zufriedenheit. Sie besitzt die Fähigkeit, planvoll zu arbeiten und behielt
jederzeit einen guten Überblick über ihr Aufgabengebiet. Frau XXXXXXX fand
schnell den für ihre Aufgabenerledigung notwendigen guten Kontakt zu den
Heimbewohnern und deren Angehörige. Frau XXXXXXX besitzt gute Fachkenntnisse in
Aufgabenbereich und war immer an der Erweiterung ihrer fachlichen Fähigkeiten
und Fertigkeiten interessiert.


Das persönliche Verhalten von Frau XXXXXXXX gegenüber
Vorgesetzten und Mitarbeitern war immer einwandfrei. Aufgrund ihrer
zuvorkommenden und ruhigen Art wurde sie von den Heimbewohnern und Mitarbeitern
sehr geschätzt.


Das Dienstverhältnis mit Frau XXXXXXX endete mit dem
Auslaufen des befristeten Dienstvertrages zum XX.XX.XXX. Wir verbinden mit
unserem Dank für ihre geleistete Arbeit in unserem Pflegeheim alle guten
Wünsche und Gottes Segen für ihren weiteren Lebensweg.

2

Montag, 7. April 2014, 20:00

Bewertung Arbeitszeugnis Pflegehilfskraft

Hallo 3xc3ll3nc3s4v3s ,

vielen Dank für die Einsendung Ihres Arbeitszeugnisses. Im Folgendem möchte ich Ihrer Bitte nachkommen und das Zeugnis einer analytischen Bewertung unterziehen. Für die Verzögerung in der Bearbeitung Ihres Anliegens bitte ich um Entschuldigung.

Das Arbeitszeugnis entspricht in der vorgelegten Form den Anforderungen an ein erweitertes Arbeitszeugnis. Es besteht korrekterweise aus der Verbindung von Leistungsbeurteilung, Verhaltensbeurteilung und Schlussformel. Allerdings vermisse ich hier die Darstellung zum Unternehmen und die Beschreibung Ihres Tätigkeitsbereiches. Außerdem halte ich die Formulierung "Gottes Segen" für nicht ganz passend. Das lässt zwar darauf schließen, dass Sie in einer kirchlichen Einrichtung gearbeitet haben, wirkt aber beispielsweise bei der Bewerbung in einer staatlichen Pflegeeinrichtung etwas abgehoben. Das aber nur nebenher.

In der Gesamtübersicht bewerte ich das Zeugnis mit "Gut". Einige Ausreißer hin zum "Befriedigend" sind allerdings zu verzeichnen.

Hier einige detailliertere Bemerkungen:

Zitat

Nach einer intensiven Einarbeitungszeit erledigte Frau XXXXXXX
alle ihr übertragenen Aufgaben immer sorgfältig, entsprechend den gegebenen
Anweisungen, mit großer Einsatzbereitschaft und stets zu unserer vollen
Zufriedenheit.


Dieser komplexe Satz beinhaltet Aussagen die in der Bewertung mit 2 bis 3 abschließen. Einer "intensive Einarbeitungszeit" könnte mit 3 bewertet werden, da damit signalisiert wird, dass Sie alle erforderlichen Aufgabe nicht schnell genug ausreichend erkannt haben. "Immer sorgfältig" ist eine fraglose 2, "entsprechend den gegebenen Anweisung" schwächt diese 2 auf eine 3 ab, da dies so klingt, als wenn Sie nur Dienst nach Anweisung getan hätten.. "Große Einsatzbereitschaft" und "stets zu unserer vollen Zufriedenheit" ist eine klare 2.

Zitat

Sie besitzt die Fähigkeit, planvoll zu arbeiten und behielt
jederzeit einen guten Überblick über ihr Aufgabengebiet.


"Jederzeit gut" ist ebenfalls eine fraglose 2.

Zitat

Frau XXXXXXX fand
schnell den für ihre Aufgabenerledigung notwendigen guten Kontakt zu den
Heimbewohnern und deren Angehörige.

"Notwendigen guten Kontakt" spricht für eine 3, da hier keine weiteren Verstärker wie "stets" oder ähnliche eingebaut sind.

Zitat

Frau XXXXXXX besitzt gute Fachkenntnisse in
Aufgabenbereich und war immer an der Erweiterung ihrer fachlichen Fähigkeiten
und Fertigkeiten interessiert.


Auch hier bewerte ich mit einer 3. Wie Sie Ihre guten Fachkenntnisse eingebracht haben, bleibt hier nämlich unbeschrieben. Darüber hinaus ist reines Interesse an irgendetwas noch kein Indiz dafür, dass Sie diese Möglichkeiten auch wirklich genutzt haben.

Zitat

Das persönliche Verhalten von Frau XXXXXXXX gegenüber
Vorgesetzten und Mitarbeitern war immer einwandfrei.

Dafür kann eine 1 bis 2 gegeben werden, da viel besser als "immer einwandfrei" kaum geht.

Zitat

Aufgrund ihrer
zuvorkommenden und ruhigen Art wurde sie von den Heimbewohnern und Mitarbeitern
sehr geschätzt.

Dafür gebe ich eine 2. Dafür spricht die Formulierung "sehr geschätzt".

Die Schlussformel bewerte ich mit einer schwachen 2. Zwar werden Ihnen der Dank und die besten Wünsche für die Zukunft ausgesprochen, es fehlt aber ein Bedauern über Ihr ausscheiden.

Wenn sie ein Zeugnis mit einem klaren "Gut" wünschen, sollten Sie das vorliegende Arbeitszeugnis noch einmal überarbeiten und entsprechend meiner Bemerkungen verbessern lassen.

Alles Gute und viel Erfolg wünscht


Ihr Zeugnishelfer

Lassen Sie Ihr Arbeitszeugnis bewerten:

ZEUGNISBEWERTUNG.COM