Logo Zeugnisdeutsch.de
Nezwerkvermarkter Amicella

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum zu Arbeitszeugnis, Bewerbung und Karriere. Wir haben das Bewertungsforum eingestellt und auf unser neues Bewertungsportal Zeugnisbewertung.com ausgelagert. Dort können Sie Ihr Zeugnis anonym per Mail von uns bewerten lassen.

1

Mittwoch, 12. März 2014, 19:59

Zeugnis Disponent

Hallo zusammen,

im Anhang mein Arbeitszeugnis.
Ich bin der Meinung dass die ziemlich schlecht ist, es wäre toll wenn ich hier
eine Bewertung erfahren würde.
Im Voraus vielen Dank

Kickes
»kickes« hat folgendes Bild angehängt:
  • Arbeitszeugnis.jpg

2

Freitag, 21. März 2014, 12:10

Bewertung Zeugnis Disponent

Guten Tag kickes,

vielen Dank für das eingestellte Zeugnis, das ich hier kurz bewerten will. Aus technischen Gründen verzichte ich dabei weitgehend auf explizit gekennzeichnete Zitate.

Rein formell entspricht das Zeugnis den Anforderungen an ein erweitertes Arbeitszeugnis. Es ist sauber in Unternehmens- und Aufgabenbeschreibung, Leistungsbeurteilung, Verhaltensbeurteilung und Schlussformel strukturiert.

Im Gesamtüberblick vermittelt das Zeugnis eine Beurteilung in den Schulnoten 2 bis drei, wird aber bei entsprechender Lesart eher als "Befriedigend" eingeschätzt werden.

Auch wenn mehrmals von "gut" gesprochen wird, fehlen hier doch die Verstärker wie "stets gut", "immer gut" und ähnliche. Daher tendiert meine Bewertung besonders im Leistungsbereich eher auf 3.

Die Verhaltensbeurteilung ist als "Gut" einzuschätzen.

Aufgrund der wenigen vorhandenen Verstärker ergibt sich letztlich ein "Befriedigend". Dieses ist auch dem Umstand geschuldet, dass ein Arbeitszeugnis nach Möglichkeit günstig für den Arbeitnehmer und wohlwollend auszufertigen ist. Das wissen auch andere Arbeitgeber.

Die Schlussformel macht das "Befriedigend" etwas weicher, da hier zumindest Bedauern über Ihr Weggehen ausgedrückt wird. Das allerdings ist oftmals auch nur eine Floskel und so auch zu verstehen.

Sollten Sie damit nicht einverstanden sein, empfehle ich Ihnen, das Arbeitszeugnis überarbeiten zu lassen und nach Möglichkeit dazu einen eigenen Entwurf vorzulegen.

Viel Erfolg wünscht Ihnen Ihr

Zeugnishelfer

Lassen Sie Ihr Arbeitszeugnis bewerten:

ZEUGNISBEWERTUNG.COM