Logo Zeugnisdeutsch.de
Nezwerkvermarkter Amicella

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum zu Arbeitszeugnis, Bewerbung und Karriere. Wir haben das Bewertungsforum eingestellt und auf unser neues Bewertungsportal Zeugnisbewertung.com ausgelagert. Dort können Sie Ihr Zeugnis anonym per Mail von uns bewerten lassen.

1

Dienstag, 4. März 2014, 13:59

Zwischenzeugnis Mitarbeiter Vertrieb (Innendienst)

Hallo Zeugnisteam,

toller Service, den ich jetzt gerne in Anspruch nehme.
Laut meinem Vorgesetzten bin ich ein sehr guter und geschätzter Mitarbeiter,
leider habe ich das Gefühl, dass sich dies im Zeugnis nicht so wiederfindet.
Ich würde mich freuen, wenn bei der Entschlüsselung des Zeugnisses auch ein
Beispiel für die Formulierung der besseren Note gegeben werden könnte.
Ich bitte um Bewertung meines Zwischenzeugnisses, vielen Danke im Voraus.

Euer Linus

Aufgabengebiet (Aufzählung):
-
-
-

Herr XY identifiziert sich stets in guter Weise mit der übernommenen Verantwortung und realisiert aktiv und zielstrebig die in Eigeninitiative gesetzten sowie die vereinbarten Abteilungs- und Unternehmensziele.
Er hat eine gute Arbeitsmotivation und entwickelt viel berufliches Engagement.
Herr XY hat sich in dieses weitgefächerte und komplexe Gebiet in kurzer Zeit gut eingearbeitet, wobei ihm seine schnelle Auffassungsgabe, seine systematische Betrachtungsweise, sein Organisationstalent und seine Energie sehr zustatten kamen. Er besitzt ein breites, jederzeit verfügbares Fachwissen, mit dessen Hilfe er auch schwierige Fragen erfolgreich löst.


Herr XY ist ein sehr zuverlässiger Mitarbeiter. Sein Arbeitsstil zeichnet sich durch sorgfältige Planung, Systematik und klare Strukturierung aus.

Sein Verhalten gegenüber Vorgesetzten und Kollegen ist einwandfrei. Seine Teamfähigkeit und seine Zuverlässigkeit werden geschätzt. Gegenüber unseren Geschäftspartnern und Kunden tritt er stets sicher und
gewandt und mit gutem Verhandlungsgeschick auf. Herr XY erfüllt seien Aufgaben stets zu unserer vollen Zufriedenheit und entspricht unserem Anforderungen in jeder Hinsicht gut.

Nochmals vielen Dank.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »linus2010« (11. März 2014, 08:04)


2

Donnerstag, 13. März 2014, 10:07

Bewertung Zwischenzeugnis

Hallo Linus,

anbei die gewünschte Einschätzung des Zeugnisses. Hierzu beziehen wir bestimmte Signalworte ein anhand
derer wir unsere Einschätzung erläutern. Abschließend werden wir noch eine grobe Einschätzung des Zeugnisses geben:


Herr XY identifiziert sich stets in guter Weise mit der übernommenen Verantwortung und realisiert aktiv und zielstrebig die in Eigeninitiative gesetzten sowie die vereinbarten Abteilungs- und Unternehmensziele.
Er hat eine gute Arbeitsmotivation und entwickelt viel berufliches Engagement.
Diese Sätze entsprechen der Note 2, was durch die Verwendung der Worte stets/guten verdeutlicht wird. Hier werden bestimmte Superlative, wie beispielsweise „sehr/hervorragende“ weggelassen, was jeweils einem Abzug entspricht.


Herr XY hat sich in dieses weitgefächerte und komplexe Gebiet in kurzer Zeit gut eingearbeitet, wobei ihm seine schnelle Auffassungsgabe, seine systematische Betrachtungsweise, sein Organisationstalent und seine Energie sehr zustatten kamen. Er besitzt ein breites, jederzeit verfügbares Fachwissen, mit dessen Hilfe er auch schwierige Fragen erfolgreich löst.
Diese Sätze entsprechen wieder der Note 1, was durch die Verwendung der Worte schnelle/jederzeit verdeutlicht wird.

Herr XY ist ein sehr zuverlässiger Mitarbeiter. Sein Arbeitsstil zeichnet sich durch sorgfältige Planung, Systematik und klare Strukturierung aus.

Dieser Satz entspricht der Note 2, was durch die Verwendung des Wortes "sehr" dargestellt wird. Eine sehr gute Note wäre beispielsweise "sehr zuverlässiger und kompetenter" Mitarbeiter.


Sein Verhalten gegenüber Vorgesetzten und Kollegen ist einwandfrei. Seine Teamfähigkeit und seine Zuverlässigkeit werden geschätzt. Gegenüber unseren Geschäftspartnern und Kunden tritt er stets sicher und gewandt und mit gutem Verhandlungsgeschick auf. Herr XY erfüllt seien Aufgaben stets zu unserer vollen Zufriedenheit und entspricht unserem Anforderungen in jeder Hinsicht gut.

Diese Sätze entsprechen der Note 2. Gesteigert werden könnte die Note zum Beispiel durch folgende Superlative: Sein Verhalten gegenüber Vorgesetzten und Kollegen ist stets einwandfrei. Seine Teamfähigkeit und seine Zuverlässigkeit werden sehr geschätzt. Gegenüber unseren Geschäftspartnern und Kunden tritt er stets sicher und gewandt und mit sehr gutem Verhandlungsgeschick auf. Herr XY erfüllt seien Aufgaben stets zu unserer vollsten Zufriedenheit und entspricht unserem Anforderungen in jeder Hinsicht sehr gut.


Somit entspricht das Zeugnis insgesamt der Note 2.


Ich hoffe, ich konnte Ihnen weiterhelfen und wünsche Ihnen noch einen schönen Donnerstag.





Wir geben keine Rechtsberatung! Die Bewertung dauert Ihnen zu lange? Sie können diese beschleunigen: Bewertung beschleunigen