Logo Zeugnisdeutsch.de
Nezwerkvermarkter Amicella

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum zu Arbeitszeugnis, Bewerbung und Karriere. Wir haben das Bewertungsforum eingestellt und auf unser neues Bewertungsportal Zeugnisbewertung.com ausgelagert. Dort können Sie Ihr Zeugnis anonym per Mail von uns bewerten lassen.

1

Mittwoch, 19. Februar 2014, 21:31

Arbeitszeugnis Bewertung kaufmännische Angestellte

Bitte 1x um Bewertung, da dass ja mal wieder keiner wirklich verstehen kann:

xxx, geb.xxx in xxx, war vom xxx bis zum xxx als kaufmännische Angestellte in unserer Niederlassung xxx im Rahmen der Arbeitnehmerüberlassung beschäftigt.

Die xxx ist ein spezialisierter Qualitätsanbieter auf dem deutschen Zeitarbeitsmarkt. Mit unserem bundesweiten Niederlassungsnetz stehen wir für zukunftsorientierte, faire Personaldienstleistungen und bieten unseren Kunden einen Full-Service in den Bereichen gewerblich/technische, kaufmännische, ingenieurtechnische un IT-Dienste.......

Im Rahmen der Arbeitnehmerüberlassung wurde xxx als kaufmännische Angestellte bei unserem Kunden eingesetzt. Zu ihren Schwerpunkten gehörten folgende Tätigkeiten:

Auflistung der Tätigkeiten...

xxx ist zuverlässig und loyal. Sie arbeitete stets äußerst gründlich, genau, fehlerfrei und dabei schnell. Hervorzuheben ist ihre Belastbarkeit, Ausdauer und die Bereitschaft Mehrarbeit zu leisten.

xxx hat sich mit großem Engagement schnell und erfolgreich in ihr Arbeitsgebiet beim Kunden eingearbeitet. Sie wurde den fachlichen Anforderungen des Arbeitsplatzes gerecht und erfüllte die ihr übertragenen Aufgaben stets zu unserer und unseres Kinden vollen Zufriedenheit.

Ihr Verhalten gegenüber Vorgesetzten, dem Kunden und Kollegen war einwandfrei.

Mit dem heutigen Tage scheidet xxx auf eigenen Wunsch aus unserem Unternehmen aus. Wir danken ihr für die stets gute Zusammenarbeitund bedauern ihren Weggang sehr. Wir wünschen ihr für den weiteren Berufs- und Lebensweg alles gute und weiterhin viel Erfolg.

2

Sonntag, 23. Februar 2014, 13:14

Bewertung Arbeitszeugnis

Hallo Zippelmaus,

anbei die gewünschte Einschätzung des Zeugnisses. Hierzu
beziehen wir bestimmte Signalworte ein und anhand derer unsere Einschätzung
erläutern.
xxx ist zuverlässig und loyal. Sie arbeitete stets äußerst gründlich, genau, fehlerfrei und dabei schnell. Hervorzuheben ist ihre Belastbarkeit, Ausdauer und die Bereitschaft Mehrarbeit zu leisten.
Diese Sätze entsprechen der Note 2, was durch das Wort “stets" deutlich wird. Hier werden bestimmte Superlative, wie beispielsweise „sehr“ oder in „hohen Maße“ weggelassen, was jeweils einem Abzug
entspricht.
xxx hat sich mit großem Engagement schnell und erfolgreich in ihr Arbeitsgebiet beim Kunden eingearbeitet. Sie wurde den fachlichen Anforderungen des Arbeitsplatzes gerecht und erfüllte die ihr übertragenen Aufgaben stets zu unserer und unseres Kinden vollen Zufriedenheit.
Diese Sätze entsprechen ebenfalls der Note 2. Durch das Weglassen des Wortes "stets/vollsten" wird die Durchgängigkeit der erbrachten Leistung nicht bestätigt, daher erfolgt ein kleiner Abzug.
Ihr Verhalten gegenüber Vorgesetzten, dem Kunden und Kollegen war einwandfrei.
Dieser Satz entspricht der Note 1.
Mit dem heutigen Tage scheidet xxx auf eigenen Wunsch aus unserem Unternehmen aus. Wir danken ihr für die stets gute Zusammenarbeitund bedauern ihren Weggang sehr. Wir wünschen ihr für den weiteren Berufs- und Lebensweg alles gute und weiterhin viel Erfolg.
Diese Sätze entsprechen wieder der Note 2. Durch das Weglassen des Worts " stets sehr gute" erfolgt ein kleiner Abzug.


Ich hoffe, ich konnte Ihnen weiterhelfen und wünsche Ihnen noch einen schönen und angenehmen Sonntag.
Wir geben keine Rechtsberatung! Die Bewertung dauert Ihnen zu lange? Sie können diese beschleunigen: Bewertung beschleunigen