Logo Zeugnisdeutsch.de
Nezwerkvermarkter Amicella

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum zu Arbeitszeugnis, Bewerbung und Karriere. Wir haben das Bewertungsforum eingestellt und auf unser neues Bewertungsportal Zeugnisbewertung.com ausgelagert. Dort können Sie Ihr Zeugnis anonym per Mail von uns bewerten lassen.

1

Freitag, 14. Februar 2014, 20:08

Zwischenzeugnis Sachbearbeiterin Rechnungswesen

Hallo zusammen,

ich bin seit längeren am Grübeln, wie gut oder schlecht mein Arbeitszeugnis ist. Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen und mein Zwischenzeugnis beurteilen.. Mein Gefühl sagt mir, dass es eher in die schlechtere Richtung geht...

"

Frau.... geb... absolvierte .... eine Ausbildung zur Kauffrau für Bürokommunikation bei .... Während Ihrer Ausbildung durchlief sie alle Abteilungen, die der erforderlichen Berufskenntnisse und -Fertigkeiten notwendig sind. Zum Abschluss dieser Ausbildung wurde ein separates Zeugnis erstellt. .... blabla über die Firma...

Frau ... wurde am .... als Sachbearbeitern in .... übernommen. Zu Ihrem Aufgabengebiet zählen im Wesentlichen folgende Tätigkeiten: ........

Frau ... verfügt über fundierte und breite Fachkenntnisse und wendet diese sicher, selbstständig und zielorientiert in der Praxis an. Besonders hervorzuheben sind ihre guten Fertigkeiten in SAP R/3 und den MS-Office Anwendungen sowie ihre guten Englischkenntnisse. Sie zeichnet sich durch gutes Beurteilungsvermögen und schnelle Auffassungsgabe aus. Frau.. ist immer in der Lage, neue Entwicklungen zu überschauen und deren Folgen sicher einzuschätzen.. Durch ihr konzeptionelles und logisches Denken findet sie für alle auftretenden Sachverhalte und Problemstellungen stets gute Lösungen. Ihre Aufgaben nimmt sie mit großen Engagement und persönlichen Einsatz wahr. Frau.. ist den zeitlich und inhaltlich wechselnden Beanspruchungen jederzeit gewachsen und reagiert sehr flexibel. Auch in Stresssituationen erzielt sie gute Leistungen und ist auch sehr starken Arbeitsanfall gewachsen. Ihr Arbeitsstil ist durch Genauigkeit und hohe Zuverlässigkeit gekennzeichnet. Die ihr übertragenen Aufgaben erfüllt Frau... stets zu unserer vollen Zufriedenheit. Das Verhalten von Frau ... ist stets einwandfrei und vorbildlich. Durch ihre freundliche, offene und hilfsbereite Art ist sie ein jederzeit anerkannter und geschätzter Gesprächspartner bei Vorgesetzten, Kollegen, Kunden und anderen Geschäftspartnern. Frau... erhält dieses Zwischenzeugnis aufgrund der bevorstehenden Elternzeit sowie wegen eines Vorgesetztenwechsels. Wir danken Frau... für die bisher geleistete sehr gute Arbeit und wünschen auch weiterhin viel Erfolg und persönlich alles Gute...

"

Was meint ihr? Ich meine im großen und ganzen ist es vll ein "gut". Jedoch bin ich mir nicht sicher, ob nicht versteckt, eine schlechte Beurteilung da ist. Gibt es einzelne Stellen die auf ein "befriedigend" zu treffen? Und würdet ihr jemanden mit diesem Zeugnis einstellen? Ja sehr wahrscheinlich ? naja vll? oder eher nicht, da gibt's bessere?



Lieben Dank :)

Jana

2

Sonntag, 16. Februar 2014, 09:19

Bewertung Zwischenzeugnis


Hallo Jana,

anbei die gewünschte Einschätzung des Zwischenzeugnisses. Hierzu beziehen wir bestimmte Signalworte ein und anhand derer unsere Einschätzung erläutern. Abschließend werden wir noch eine grobe Einschätzung des Zeugnisses geben:

Frau ... verfügt über fundierte und breite Fachkenntnisse und wendet diese sicher, selbstständig und zielorientiert in der Praxis an. Besonders hervorzuheben sind ihre guten Fertigkeiten in SAP R/3 und den MS-Office Anwendungen sowie ihre guten Englischkenntnisse. Sie zeichnet sich durch gutes Beurteilungsvermögen und schnelle Auffassungsgabe aus
Diese Sätze entspricht der Note 2, was durch die Worte guten/schnellen deutlich wird. Hier werden bestimmte Superlative, wie beispielsweise „sehr“, „vollsten, oder in „hohem Maße“ weggelassen, was jeweils einem
Abzug entspricht.

Frau.. ist immer in der Lage, neue Entwicklungen zu überschauen und deren Folgen sicher einzuschätzen.. Durch ihr konzeptionelles und logisches Denken findet sie für alle auftretenden Sachverhalte und Problemstellungen stets gute Lösungen. Ihre Aufgaben nimmt sie mit großen Engagement und persönlichen Einsatz wahr. Frau.. ist den zeitlich und inhaltlich wechselnden Beanspruchungen jederzeit gewachsen und reagiert sehr flexibel.
Diese Sätze entsprechen der Note 2, was durch die Verwendung der Worte stets/sehr verdeutlicht wird.
Hier werden bestimmte Superlative, wie beispielsweise „vollsten, in „hohem Maße“ oder "stets sehr guten" weggelassen, was jeweils einem Abzug entspricht.
Auch in Stresssituationen erzielt sie gute Leistungen und ist auch sehr starken Arbeitsanfall gewachsen. Ihr Arbeitsstil ist durch Genauigkeit und hohe Zuverlässigkeit gekennzeichnet. Die ihr übertragenen Aufgaben erfüllt Frau... stets zu unserer vollen Zufriedenheit.
Auch diese Sätze entsprechen wieder der Note 2, was durch die Verwendung der Worte gute/stets verdeutlicht wird. Hier werden bestimmte Superlative, wie beispielsweise „vollsten und in „hohem Maße“ weggelassen, was jeweils einem Abzug entspricht.

Das Verhalten von Frau ... ist stets einwandfrei und vorbildlich.
Und auch hier ist die Note wieder eine 2, da bestimmte Superlative, wie beispielsweise „vollsten/ in hohem Maße/ äußerst weggelassen wurden, wodurch der Abzug zu Stande kommt.

Durch ihre freundliche, offene und hilfsbereite Art ist sie ein jederzeit anerkannter und geschätzter Gesprächspartner bei Vorgesetzten, Kollegen, Kunden und anderen Geschäftspartnern.
Und nochmal die Note 2, da Superlative, wie beispielsweise stets/sehr weggelassen wurden.

Insgesamt entspricht das Zeugnis der Note 2. Wie in jedem Beruf gibt es auch hier bestimmte Fähigkeiten,
die etwas detaillierte hervorgehoben werden sollten.

Ich hoffe, ich konnte Ihnen weiterhelfen und wünsche Ihnen noch einen schönen Sonntag.
Wir geben keine Rechtsberatung! Die Bewertung dauert Ihnen zu lange? Sie können diese beschleunigen: Bewertung beschleunigen