Logo Zeugnisdeutsch.de
Nezwerkvermarkter Amicella

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum zu Arbeitszeugnis, Bewerbung und Karriere. Wir haben das Bewertungsforum eingestellt und auf unser neues Bewertungsportal Zeugnisbewertung.com ausgelagert. Dort können Sie Ihr Zeugnis anonym per Mail von uns bewerten lassen.

1

Montag, 10. Februar 2014, 10:05

Bitte um Bewertung meines Arbeitszeugnisses als Desk-Expediter

Hallo Zeugnis-Hilfe,

nachdem ihr das Zeugnis schlecht lesen könnt, hier nochmal in ausgeschriebener Form:

Frau xxx, geboren am xx in xx trat zum xxx in der Abteilung Power Plants, Order Management xxx als Desk Expediterin in unser Unternehmen ein. Zum xxx wechselte Frau xxx in die Abteilung Power Plants, Purchasing Power Plant / Marine Systems, Manterial Management Expediting xxx.


Die xxx ist weltweit führender Anbieter von xxxx. Das Unternehmen entwickelt xxx. xxx ergänzen das Produktportfolio. Das Liefer- und Leistungssprektrum von xxx umfasst xxx. Unter der Marke xxx erhalten die Kunden weltweite After-Sales-Dienstleistungen.


Die wesentlichen Kernaufgaben von Frau xxx waren:


- Proaktive Terminverfolgung gegenüber Lieferanten
- Abstimmung mit dem Projektteam und der Baustelle
- Logistikkoordination
- Einfordern von Auftragsbestätigungen, Versandbereitschaftsmeldungen und Packlisten


Frau xxx hat sich gut in ihr neues Aufgabengebiet eingearbeitet und erledigte sämtliche ihr übertragenen Aufgaben bereits nach kurzer Einarbeitungszeit selbständig. Sie war eine ausdauerdne und belastbare Mitarbeiterin, die auch bei sehr hohem Arbeitsaufkommen ihren Aufgaben zu jederzeit gewachsen war.


Frau xxx zeigte bei der Erfüllung ihrer Aufgaben Engagement und Eigeninitative . Ihr Arbeitsstil war jederzeit geprägt durch Kosten- und Verantwortungsbewusstsein sowie Genauigkeit. Sowohl in qualitativer als auch in quantitativer Hinsicht erzielte sie immer gute Arbeitsergebnisse.


Ihr Verhalten gegenüber Vorgesetzten un Kollegen war einwandfrei.


Frau xxx verlässt unser Unternehmen fristgemäß zum xxx.


Wir bedauern ihr Ausscheiden, bedanken uns bei Frau xxx für die Zusammenarbeit und wünschen ihr für ihre berufliche und private Zukunft weiterhin alles Gute.


Danke für eure Unterstützung.

Gruß,
Pezi

2

Dienstag, 11. Februar 2014, 12:33

Zeugnisbewertung Ihres Arbeitszeugnisses als Desk-Expediter

Guten Tag Pezi,

mit einigen Sätzen möchte ich das vorgelegte (abgeschriebene) Arbeitszeugnis bewerten. Dabei gehe ich davon aus, dass im Original alle formellen Erfordernisse an ein ordentliches Arbeitszeugnis umgesetzt wurden. So sollte das Zeugnis auf einem offiziellen Kopfbogen des Unternehmens geschrieben sein und über alle erforderlichen Kontaktdaten verfügen. Darüber hinaus ist die handschriftliche Unterzeichnung des Ausstellers ebenso wichtig, wie das gedruckte Kenntlichmachen des Autors.

Nun zu den inhaltlichen Aspekten des vorliegenden Arbeitszeugnisses. Rein formell orientiert sich das Zeugnis an allgemein üblichen Strukturen. Die Unternehmensbeschreibung scheint ebenso zutreffend zu sein wie das Eingrenzen Ihrer Arbeitsaufgabe. Sowohl das Leistungsverhalten als auch das Sozialverhalten werden bewertet. Die abschließende Formel lässt auf ein befristetes Arbeitsverhältnis schließen, dass nicht verlängert wurde. Hier wäre interessant gewesen, warum eine Verlängerung nicht in Frage kam.

Leistungsverhalten

Im ersten Anschein läst die Beurteilung des Leistungsverhaltens wegen der konkreten Wortwahl auf ein "Gut" schließen. Einschränkende Formulierungen wie "ihr übertragene" oder "belastbar" lassen eher auf ein schwaches Gut schließen. Hier scheint der Aussteller bewusst oder unbewusst eine Einschränkung vorgenommen zu haben. Im Kernpunkt bleibt aber, dass Sie sämtliche Aufgaben gut erfüllt haben.

Verhaltensbeurteilung

Die Beurteilung des Sozialverhaltens ist mit einem Satz sehr kurz gefasst. Bescheinigt wird hier lediglich, dass Sie sich Vorgesetzten und Kollegen gegenüber einwandfrei verhalten haben. Was ist mit Kunden? Das Nichterwähnen des Auftretens gegenüber Kunden lässt darauf schließen, dass es hier Probleme gab. Dementsprechend ist die Beurteilung des Sozialverhaltens nur mit der Schulnote 3 zu interpretieren.

Fazit

Das vorgelegte Arbeitszeugnis befasst sich mehr mit der Unternehmensbeschreibung als mit Ihren Leistungen und dem Sozialverhalten. Insgesamt tendiert das Arbeitszeugnis zu "Befriedigend". Vielleicht sollten Sie die Möglichkeit nutzen, sich selbst ein Arbeitszeugnis auszufertigen und dieses dem Arbeitgeber zur Abnahme und Unterschrift vorlegen. Natürlich können Sie auch eine Abänderung des Arbeitszeugnisses unter Berücksichtigung der angegebenen Gründe einfordern.

Viele Grüße und viel Erfolg!

Ihr Zeugnishelfer

Lassen Sie Ihr Arbeitszeugnis bewerten:

ZEUGNISBEWERTUNG.COM