Logo Zeugnisdeutsch.de
Nezwerkvermarkter Amicella

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum zu Arbeitszeugnis, Bewerbung und Karriere. Wir haben das Bewertungsforum eingestellt und auf unser neues Bewertungsportal Zeugnisbewertung.com ausgelagert. Dort können Sie Ihr Zeugnis anonym per Mail von uns bewerten lassen.

1

Donnerstag, 30. Januar 2014, 19:52

Arbeitszeugnis Chemisch Technischer Assistent

Sehr geehrte Damen und Herren,

Ich bitte um eine Arbeitszeugnis Bewertung da ich da nicht ganz schlau draus werde.
Konnte erkennen, dass das Schlusswort nicht ganz koscher ist? Würde mich sehr über Notenbewertung freuen. Meine Einschätzungen habe ich nach jedem Satz kursiv rot geschrieben.

Herr xxx hat sich schnell in alle genannten Aufgabenbereiche eingearbeitet und konnte aufgrund seiner fundierten Ausbildung autretende Probleme zielgerecht und sicher lösen.

Er verfügte über ein breites und fundiertes Fachwissen, dass er zur Lösung ihrer Aufgaben sicher und rationell einsetzte.
Dabei arbeitete er stets mit größter Sorgfalt und Genauigkeit. (1)

Herr xxx führte alle ihn übertragenen Aufgaben stets zu unserer vollsten Zufriedenheit durch. (1)
Von Vorgesetzten und Kollegen wurde er stets als freundlicher und hilfsbereiter Mitarbeiter geschätzt.

Herr xxx verlässt unser Unternehmen zum 31.12.2013. Wir wünschen ihm für seinen weiteren privaten und beruflichen Weg alles Gute.

2

Donnerstag, 30. Januar 2014, 20:44

Hallo cpt.dax,

gerne geben wir Ihnen eine Einschätzung zu Ihrem Arbeitszeugnis. Vorab sei schonmal gesagt: Sie haben mit Ihren beiden Einschätzungen und auch mit der Vermutung des Schlusswortes recht.

Eine ausführliche Einschätzung geben wir Ihnen gerne morgen.

Liebe Grüße,
Zeugnis-Hilfe
Wir geben keine Rechtsberatung! Die Bewertung dauert Ihnen zu lange? Sie können diese beschleunigen: Bewertung beschleunigen

3

Freitag, 31. Januar 2014, 17:42

Hallo cpt.dax,


anbei die gewünschte Einschätzung des Zeugnisses. Hierzu werden wir wieder bestimmte Signalworte einbeziehen und anhand derer unsere Einschätzung erläutern. Abschließend werden wir noch eine grobe Einschätzung des Zeugnisses geben.



An erster Stelle des Zeugnisses sollten die Einleitung sowie die Beschreibung des Unternehmens und der Branche stehen. Die Einleitung sollte folgende Daten enthalten: Vorname, Name, Geburtsdatum und -ort des
Arbeitnehmers sowie Position, Beschäftigungszeitraum und Name des Unternehmens.


Nachfolgend sollten die verschiedenen Aufgabenfelder benannt werden. Dies sollte so detailliert wie möglich erfolgen, sodass sämtliche Verantwortungsbereiche deutlich werden.







Zitat

Herr xxx hat sich schnell in alle genannten Aufgabenbereiche eingearbeitet und konnte aufgrund seiner fundierten Ausbildung auftretende Probleme zielgerecht und sicher lösen.
Dieser Satz entspricht der Note 2-. Durch das Weglassen des Wortes „stets / jederzeit“ wird hier die Durchgängigkeit der erbrachten Leistung nicht bestätigt. Zudem könnten hier noch Superlative bzw. Signalworte, wie beispielsweise „sehr guten“ und „ausgesprochen“ ergänzt werden. Außerdem könnte noch etwas zu dem Erfolg der Einarbeitung gesagt werden. Daher erfolgt hier jeweils ein Abzug. Eine sehr gute Note würde hier wie folgt aussehen:
„Herr xxx hat sich schnell und mit großem Erfolg in alle genannten Aufgabenbereiche eingearbeitet und konnte aufgrund seiner sehr guten Ausbildung auftretende Probleme stets ausgesprochen zielgerecht und sicher lösen.“



Zitat

Er verfügte über ein breites und fundiertes Fachwissen, dass er zur Lösung ihrer Aufgaben sicher und rationell einsetzte.
Dieser Satz entspricht der Note 3+. Durch das Weglassen des Wortes „stets / jederzeit“ wird hier die Durchgängigkeit der erbrachten Leistung nicht bestätigt. Zudem könnten hier noch Superlative bzw. Signalworte, wie beispielsweise „umfassendes“, „außerordentlich“ und „gewinnbringend“ ergänzt werden. Daher
erfolgt hier jeweils ein Abzug. Eine sehr gute Note würde hier wie folgt aussehen:
"Er verfügte über ein breites und umfassendes Fachwissen, dass er zur Lösung seiner Aufgaben stets außerordentlich sicher und gewinnbringend einsetzte."





Zitat

Dabei arbeitete er stets mit größter Sorgfalt und Genauigkeit. (1)
Dieser Satz entspricht, wieSie richtig vermuten, der Note 1, was durch die Verwendung der Worte „stets“ und
„größter“ deutlich wird. Durch die Verwendung des Wortes „stets“ wird hier auch die Durchgängigkeit der erbrachten Leistung bestätigt. Eine Steigerung ist hier nicht mehr möglich.





Zitat

Herr xxx führte alle ihn übertragenen Aufgaben stets zu unserer vollsten Zufriedenheit durch. (1)
Dieser Satz entspricht ebenfalls, wieSie richtig vermuten, der Note 1, was durch die Verwendung der Worte „stets“ und „vollsten“ deutlich wird. Durch die Verwendung des Wortes „stets“ wird hier auch die Durchgängigkeit der erbrachten Leistung bestätigt. Eine Steigerung ist hier nicht mehr möglich.





Zitat

Von Vorgesetzten und Kollegen wurde er stets als freundlicher und hilfsbereiter Mitarbeiter geschätzt.
Dieser Satz entspricht der Note 2. Durch die Verwendung des Wortes „stets“ wird hier die Durchgängigkeit der erbrachten Leistung bestätigt. Hier könnte noch ein Superlativ bzw. Signalwort, wie beispielsweise „ausgesprochen“ ergänzt werden. Daher erfolgt hier ein Abzug. Eine sehr gute Note würde hier wie folgt
aussehen:
"Von Vorgesetzten und Kollegen wurde er stets als ausgesprochen freundlicher undhilfsbereiter Mitarbeiter geschätzt."





Zitat

Herr xxx verlässt unser Unternehmen zum 31.12.2013. Wir wünschen ihm für seinen weiteren privaten und beruflichen Weg alles Gute.
Dieser Satz entspricht der Note 3. Positiv zu werten sind hier die positiven Wünsche für die Zukunft, wobei hier das Wort „weiterhin“ verwendet werden sollte. Hier fehlen noch der Grund für das Ausscheiden von Herrn …., das Aussprechen von Bedauern über sein Ausscheiden sowie die Danksagung für die (sehr) guten Leistungen. Daher erfolgt hier jeweils ein Abzug. Eine sehr gute Note würde hier wie folgt aussehen:
"Herr xxx verlässt unser Unternehmen zum 31.12.2013 auf eigenen Wunsch. Wir bedauern sein Ausscheiden sehr, danken ihm für die sehr guten Leistungen und wünschen ihm für seinen weiteren privaten und beruflichen Weg alles Gute und weiterhin viel Erfolg.





Insgesamt entspricht das Zeugnis der Note 2- bis 2. Wie in jedem Beruf, gibt es auch hier bestimmte Fähigkeiten, die besonders hervorgehoben werden sollten. Dies wären in diesem Fall beispielsweise:
Abstrakt-logisches Denken, Beobachtungsgabe, Genauigkeit, mathematisches Verständnis.



Sofern Sie noch Fragen haben, beantworten wir Ihnen diese gerne.



Liebe Grüße,
Zeugnis-Hilfe
Wir geben keine Rechtsberatung! Die Bewertung dauert Ihnen zu lange? Sie können diese beschleunigen: Bewertung beschleunigen