Logo Zeugnisdeutsch.de
Nezwerkvermarkter Amicella

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum zu Arbeitszeugnis, Bewerbung und Karriere. Wir haben das Bewertungsforum eingestellt und auf unser neues Bewertungsportal Zeugnisbewertung.com ausgelagert. Dort können Sie Ihr Zeugnis anonym per Mail von uns bewerten lassen.

1

Dienstag, 28. Januar 2014, 13:05

Bewertung Arbeitszeugnis Junior Tax Assistant

Hallo,
ich habe mein Abschlusszeugnis einmal hier eingegeben da ich eine Einschätzung brauche. Ich bin mir nicht sicher ob das Zeugnis so in Ordnung ist..
Vielen Dank im Voraus!

Zeugnis

Herr..., geboren am 00.12.12 in Wesel war in Rahmen eines befristeten Arbeitsverhältnisses vom bis zum im Tax Department unserer Accounting Division als Junior Tax Assistant beschäftigt.
Sein Hauptaufgabengebiet umfasste folgende Tätigkeiten:
- Vorbereitende Tätigkeiten für die Erstellung der Umsatzsteuervoranmeldung in 7 euorpäischen Ländern, Überprüfung der extern erstellten Voranmeldungen, Überwachung der zugehörigen Zahlung bzw. Erstattung, Überprüfung der angewandten Umrechnungskurse, Vollständigkeitskontrolle der Nachweise für Steuerbefreiungen und Weiterleitung an externe Berater zur Überprüfung, Kontenpflege
- Vorbereitung von Unterlagen im Rahmen der Betriebsprüfung, der Budgetplanung der Steuerabteilung, der Verrechnungspreisdokumentation und anderer Projekte nach Anleitung
- Verbuchung von Rückstellungen und Zahlung von Rechnungen
- Vorbereitung von Besprechungsräumen
- Ablage der Fachliteratur und Organisation der Ablagesysteme in der Steuerabteilung
- Vorbereitende und prüfende Handlungen im Rahmen von Umsatzsteuererstattungsanträgen
- Korrespondenz mit diversen externe Berater
- Beantragung von Bescheinigungen beim Finanzamt
- Unterstützende Tätigkeit im Rahmen der umsatzsteuerlichen Beurteilung von neuen Geschäftsmodellen
- Pflege von internen Datenbanken und Übersichten

Herr .. hat sich schnell in das umfangreiche Aufgabengebiet eingearbeitet. Er identifizierte sich mit seinen Aufgaben und arbeitete weitgehend selbstständig und gewissenhaft.
Die Arbeitsleistung von Herrn .. war durch Zuverlässigkeit und Genauigkeit geprägt. Auch in Situationen mit hohem Arbeitsanfall agierte er überlegt, so dass wir mit den von ihm gezeigten Leistungen jederzeit voll zufrieden waren.
Sein Verhalten gegenüber Vorgesetzten, Geschäftspartnern, Kolleginnen und Kollegen war höflich und einwandfrei.
Herr ... verlässt unser Unternehmen auf eigenen Wunsch.
Wir wünschen ihm für seine berufliche und private Zukunft alles Gute.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »minimausundminimausi« (28. Januar 2014, 15:47)


2

Dienstag, 28. Januar 2014, 21:13

Hallo minimaus,

gerne geben wir Ihnen eine Einschätzung zu Ihrem Zeugnis.

Diese erfolgt morgen.

Liebe Grüße,
Zeugnis-Hilfe
Wir geben keine Rechtsberatung! Die Bewertung dauert Ihnen zu lange? Sie können diese beschleunigen: Bewertung beschleunigen

3

Mittwoch, 29. Januar 2014, 15:29

Hallo minimaus,


anbei die gewünschte Einschätzung des Zeugnisses. Hierzu werden wir wieder bestimmte Signalworte einbeziehen und anhand derer unsere Einschätzung erläutern. Abschließend werden wir noch eine grobe Einschätzung des Zeugnisses geben.





Zitat

Herr..., geboren am 00.12.12 in Wesel war in Rahmen eines befristeten Arbeitsverhältnisses vom bis zum im Tax Department unserer Accounting Division als Junior Tax Assistant beschäftigt.
Eine gute Einleitung mit den notwendigen Informationen. Noch besser wäre es, wenn noch etwas mehr zu dem Unternehmen und der Branche gesagt werden würde.






Zitat

Sein Hauptaufgabengebiet umfasste folgende Tätigkeiten:

- Vorbereitende Tätigkeiten für die Erstellung der Umsatzsteuervoranmeldung in 7 euorpäischen Ländern, Überprüfung der extern erstellten Voranmeldungen, Überwachung der zugehörigen Zahlung
bzw. Erstattung, Überprüfung der angewandten Umrechnungskurse, Vollständigkeitskontrolle der Nachweise für Steuerbefreiungen und Weiterleitung an externe Berater zur Überprüfung, Kontenpflege

- Vorbereitung von Unterlagen im Rahmen der Betriebsprüfung, der Budgetplanung der Steuerabteilung, der Verrechnungspreisdokumentation und anderer Projekte nach Anleitung

- Verbuchung von Rückstellungen und Zahlung von Rechnungen

- Vorbereitung von Besprechungsräumen

- Ablage der Fachliteratur und Organisation der Ablagesysteme in der Steuerabteilung

- Vorbereitende und prüfende Handlungen im Rahmen von Umsatzsteuererstattungsanträgen

- Korrespondenz mit diversen externe Berater

- Beantragung von Bescheinigungen beim Finanzamt

- Unterstützende Tätigkeit im Rahmen der umsatzsteuerlichen Beurteilung von neuen Geschäftsmodellen

- Pflege von internen Datenbanken und Übersichten
Eine gute Übersicht über die verschiedenen Aufgabengebiete, die auch denen eines Junior Tax Assistant entsprechen.





Zitat

Herr .. hat sich schnell in das umfangreiche Aufgabengebiet eingearbeitet.
Dieser Satz entspricht der Note 2. Hier könnte noch etwas zu dem Erfolg der Einarbeitung gesagt werden. Daher erfolgt hier ein Abzug. Eine sehr gute Note würde hier wie folgt aussehen:
"Herr .. hat sich schnell und mit großem Erfolg in das umfangreiche Aufgabengebiet eingearbeitet."



Zitat

Er identifizierte sich mit seinen Aufgaben und arbeitete weitgehend selbstständig und gewissenhaft.
Dieser Satz entspricht der Note 3. Durch das Weglassen der Worte „stets / jederzeit“ wird hier die Durchgängigkeit der erbrachten Leistung nicht bestätigt. Zudem könnten hier noch Superlative bzw. Signalworte, wie beispielsweise „voll und ganz“ und „absolut“ ergänzt werden. Außerdem sollte das Wort „weitgehend“ weggelassen werden, da es andeutet, dass Herr …. nicht immer die erforderte Leistung erbrachte. Daher erfolgt hier jeweils ein Abzug. Eine sehr gute Note würde hier wie folgt aussehen:
„Er identifizierte sich stets voll und ganz mit seinen Aufgaben und arbeitete jederzeit absolut selbstständig und gewissenhaft.“








Zitat

Die Arbeitsleistung von Herrn .. war durch Zuverlässigkeit und Genauigkeit geprägt.
Dieser Satz entspricht der Note 3+. Durch das Weglassen des Wortes „stets / jederzeit“ wird auch hier die Durchgängigkeit der erbrachten Leistung nicht bestätigt. Zudem könnten hier noch Superlative bzw. Signalworte, wie beispielsweise „ein hohes Maß an“ ergänzt werden. Daher erfolgt hier jeweils ein Abzug. Eine sehr gute Note würde hier wie folgt aussehen:
„Die Arbeitsleistung von Herrn .. war stets durch ein hohes Maß an Zuverlässigkeit und Genauigkeit geprägt.“






Zitat

Auch in Situationen mit hohem Arbeitsanfall agierte er überlegt, so dass wir mit den von ihm gezeigten Leistungen jederzeit voll zufrieden waren.
Dieser Satz entspricht der Note 2-. Durch die Verwendung des Wortes „jederzeit“ wird hier auch die Durchgängigkeit der erbrachten Leistung im zweiten Teil des Satzes bestätigt. Dies sollte auch im ersten Teil des Satzes erfolgen. Zudem könnten hier noch Superlative bzw. Signalworte, wie beispielsweise „ausgesprochen“ und „vollstens“ ergänzt werden. Daher erfolgt hier jeweils ein Abzug. Eine sehr gute Note würde hier wie folgt aussehen:
„Auch in Situationen mit hohem Arbeitsanfall agierte er stets ausgesprochen überlegt, so dass wir mit den von ihm gezeigten Leistungen jederzeit vollstens zufrieden waren.“





Zitat

Sein Verhalten gegenüber Vorgesetzten, Geschäftspartnern, Kolleginnen und Kollegen war höflich und einwandfrei.
Dieser Satz entspricht der Note 2+. Durch das Weglassen des Wortes „stets / jederzeit“ wird hier die Durchgängigkeit der erbrachten Leistung nicht bestätigt. Daher erfolgt hier ein kleiner Abzug. Eine sehr gute Note würde hier wie folgt aussehen:
"Sein Verhalten gegenüber Vorgesetzten, Geschäftspartnern, Kolleginnen und Kollegen war jederzeit höflich und einwandfrei.





Zitat

Herr ... verlässt unser Unternehmen auf eigenen Wunsch.
Wir wünschen ihm für seine berufliche und private Zukunft alles Gute.
Diese Sätze entsprechen der Note 3. Positiv zu werten ist hier die Nennung des Grundes für das Ausstellen des Zeugnisses. Hier fehlen jedoch das Aussprechen von Bedauern über das Ausscheiden von Herrn …., die Danksagung für die (sehr) gute Mitarbeit sowie die Verwendung des Wortes „weiterhin“. Daher erfolgt hier jeweils ein Abzug. Eine sehr gute Note würde hier wie folgt aussehen:
„Herr ... verlässt unser Unternehmen auf eigenen Wunsch. Wir bedauern sein Ausscheiden sehr, danken ihm für seine sehr gute Mitarbeit und wünschen ihm für seine berufliche und private Zukunft alles Gute und weiterhin viel Erfolg.“



Insgesamt entspricht das Zeugnis der Note 3+ bis 2-. Wie in jedem Beruf gibt es auch hier bestimmte Fähigkeiten, die besonders hervorgehoben werden sollten. Dies wären in diesem Fall beispielsweise: Vertrauenswürdigkeit, Sorgfalt, Organisationsfähigkeit, Kontaktfähigkeit.


Sofern Sie noch Fragen haben, beantworten wir Ihnen diese gerne.





Liebe Grüße,
Zeugnis-Hilfe
Wir geben keine Rechtsberatung! Die Bewertung dauert Ihnen zu lange? Sie können diese beschleunigen: Bewertung beschleunigen

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Zeugnis-Hilfe« (29. Januar 2014, 16:45)