Logo Zeugnisdeutsch.de
Nezwerkvermarkter Amicella

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum zu Arbeitszeugnis, Bewerbung und Karriere. Wir haben das Bewertungsforum eingestellt und auf unser neues Bewertungsportal Zeugnisbewertung.com ausgelagert. Dort können Sie Ihr Zeugnis anonym per Mail von uns bewerten lassen.

1

Dienstag, 28. Januar 2014, 12:16

Zwischenzeugnis - Systems Engineer

Hallo zusammen.
Zunächst einmal vielen lieben Dank für diesen super Service! Ich habe zwar im Internet etwas recherchiert und weiß nun ungefähr, was die Schlüsselbegriffe sind, die ein gutes Zeugnis ausmachen, aber die Einschätzungen, die ich hier so gelesen habe machen einem das nochmal um einiges verständlicher.
Daher würde ich um eine Einschätzung meines Zwischenzeugnisses bitten.


ZWISCHENZEUGNIS

Herr xxx, geboren am xx.yy.zz wurde am Tag Monat Jahr als Arbeitnehmer bei Firma XY eingestellt. Seitdem ist er durchgehend als Systems Engineer im Bereich X am Standort Y tätig.

Die Firma XY GmbH, Straße, PLZ, Ort ist einer der führenden Dienstleister für Informations- und Kommunikaitonstechnik (ICT) für multinationale Konzerne und öffentliche Institutionen. Im Konzern XY AG ist das Unternehmen Teil der Großkundensparte.

Die Firma XY GmbH optimiert für ihre Kunden die Prozesse, senkt die Kosten und gibt ihren Kunden so zusätzliche Flexibilität in deren Kerngeschäft. Dabei setzt sie gezielt Branchen Know-how und modernste Technologie ein. Die Leistungen der Firma XY GmbH umfassen die komplette Wertschöpfungstiefe der Informations- und Kommunikationstechnik - von ICT-Infrastruktur über ICT-Lösungen bis hin zur Übernahme ganzer Geschäftsprozesse.

Herr xxx ist im Wesentlichen mit folgenden Aufgaben betraut:

- laufende Administration und Support der Satellitensysteme im Rechenzentrum
- Installation und Konfiguration von physikalischen und virtuellen Windows und Linux Servern
- Konzeption und Umsetzung neuer Strukturen im Rechenzentrum mit besonderem Fokus auf Virtualisierung
- laufendes Monitoring der Infrastruktur und Anwendungen mit Nagios
- Backup und Recovery der Server, Datenbanken und Anwendungen
- Rollout von Releases und Upgrades inklusive Test und Pilotierung
- Neukonzeption, Test und Rollout der Fernwartungslösung xyz als Projektleiter
- Applikationsmanagement der Datendrehscheibe diverser Services für Daimler
- Konzeption und Test neuer Anwendungsszenarien mit Fokus auf Rechenzentrumsbetrieb
- Konzeption und Durchführung der Migration auf neues Rechenzentrum Next Generation Cloud
- Dokumentation der Anwendungen, Infrastruktur und Prozesse gemäß ITIL V3

Herr xxx erweist sich als überaus kompetenter und versierter Mitarbeiter, der aufgrund seiner stets sehr guten Fachkenntnisse jederzeit flexibel eingesetzt werden kann. Er vervollkommnet sein Fachkönnen und sein umfangreiches Fachwissen mit sehr großer Begeisterung und viel Eigeninitiative stetig in freiwilligen Fachübungen und Weiterbildungsveranstaltungen. Die so erarbeiteten Fähigkeiten qualifizieren ihn für weiterführende Tätigkeiten.

Durch sein sehr gutes Analysevermögen, seine hervorragende Auffassungsgabe und Umsetzungsorientierung findet Herr xxx stets ausgezeichnete Lösungen. Er entscheidet und handelt bei sehr hoher Belastung und in Stresssituationen stets besonnen, äußerst effektiv und richtig.

Herr xxx erledigt seine Arbeitsvorbereitungen selbständig und arbeitet sehr effizient und zielstrebig. Hervorzuheben sind sein besonderes Engagement und seine Eigeninitiative. Auch zeichnet er sich stets durch eine überdurchschnittliche Arbeitsqualität aus.

Mit seinen Leistungen sind wir in jeder Hinsicht stets außerordentlich zufrieden. Herr xxx ist ein äußerst wertvoller Mitarbeiter.

Sein kollegiales und ausgleichendes Wesen sichert ihm stets ein gutes Verhältnis zu Vorgesetzten und Kollegen. Positiv hervorzuheben sind seine Aufgeschlossenheit und seine sehr gute Eignung für die Mitwirkung in Projektteams.

Aufgrund seiner freundlichen und hilfsbereiten Art ist Herr xxx auch bei unseren Kunden und Geschäftspartnern stets sehr geschätzt. Unsere Kunden loben immer wieder seine positive Ausstrahlung und sein souveränes Auftreten. In Gesprächen und Verhandlungen beweist Herr xxx Durchsetzungsvermögen und Flexibilität, so dass stets tragfähige Kompromisse im Firmeninteresse erreicht werden.

Herr xxx bat uns um die Erstellung dieses Zwischenzeugnisses. Seinem Wunsch sind wir gerne nachgekommen.

Wir hoffen und wünschen, dass Herr xxx unser Unternehmen auch in Zukunft bereichern wird und danken ihm für seine stets vorbildliche Leistung.

_____________________________

Vielen Dank schonmal!! :)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Pacman2k« (28. Januar 2014, 12:25)


2

Dienstag, 28. Januar 2014, 21:12

Hallo Pacman2k,

gerne geben wir Ihnen eine Einschätzung zu Ihrem Zeugnis.

Diese erfolgt morgen.

Liebe Grüße,
Zeugnis-Hilfe
Wir geben keine Rechtsberatung! Die Bewertung dauert Ihnen zu lange? Sie können diese beschleunigen: Bewertung beschleunigen

3

Mittwoch, 29. Januar 2014, 10:24

Hallo Pacman2k,


anbei die gewünschte Einschätzung des Zeugnisses. Hierzu werden wir wieder bestimmte Signalworte einbeziehen und anhand derer unsere Einschätzung erläutern. Abschließend werden wir noch eine grobe Einschätzung des Zeugnisses geben.


Teil 1:


Zitat

Herr xxx, geboren am xx.yy.zz wurde am Tag Monat Jahr als Arbeitnehmer bei Firma XY eingestellt.
Seitdem ist er durchgehend als Systems Engineer im Bereich X am Standort Y tätig.

Die Firma XY GmbH, Straße, PLZ, Ort ist einer der führenden Dienstleister für Informations- und Kommunikaitonstechnik (ICT) für multinationale Konzerne und öffentliche Institutionen. Im Konzern XY AG ist das Unternehmen Teil der Großkundensparte.

Die Firma XY GmbH optimiert für ihre Kunden die Prozesse, senkt die Kosten und gibt ihren Kunden so zusätzliche Flexibilität in deren Kerngeschäft. Dabei setzt sie gezielt Branchen Know-how und modernste Technologie ein. Die Leistungen der Firma XY GmbH umfassen die komplette Wertschöpfungstiefe der Informations- und Kommunikationstechnik - von ICT-Infrastruktur über ICT-Lösungen bis hin zur Übernahme ganzer Geschäftsprozesse.
Eine gute Einleitung mit allen wichtigen Informationen. Noch besser wäre es, wenn noch der Geburtsort von Herrn …. Ergänzt werden würde. Sehr positiv zu werten, ist hier die ausführliche Beschreibung des Unternehmens und der Branche.





Zitat

Herr xxx ist im Wesentlichen mit folgenden Aufgaben betraut:



- laufende Administration und Support der Satellitensysteme im Rechenzentrum

- Installation und Konfiguration von physikalischen und virtuellen Windows und Linux Servern

- Konzeption und Umsetzung neuer Strukturen im Rechenzentrum mit besonderem Fokus auf Virtualisierung

- laufendes Monitoring der Infrastruktur und Anwendungen mit Nagios

- Backup und Recovery der Server, Datenbanken und Anwendungen

- Rollout von Releases und Upgrades inklusive Test und Pilotierung

- Neukonzeption, Test und Rollout der Fernwartungslösung xyz als Projektleiter

- Applikationsmanagement der Datendrehscheibe diverser Services für Daimler

- Konzeption und Test neuer Anwendungsszenarien mit Fokus auf Rechenzentrumsbetrieb

- Konzeption und Durchführung der Migration auf neues Rechenzentrum Next Generation Cloud

- Dokumentation der Anwendungen, Infrastruktur und Prozesse gemäß ITIL V3
Eine gute Übersicht über die verschiedenen Aufgabenbereiche, die auch denen eines Systems Engineers entsprechen.






Zitat

Herr xxx erweist sich als überaus kompetenter und versierter Mitarbeiter, der aufgrund seiner stets sehr guten Fachkenntnisse jederzeit flexibel eingesetzt werden kann. Er vervollkommnet sein Fachkönnen und sein umfangreiches Fachwissen mit sehr großer Begeisterung und viel Eigeninitiative stetig in freiwilligen Fachübungen und Weiterbildungsveranstaltungen. Die so erarbeiteten Fähigkeiten qualifizieren ihn für weiterführende Tätigkeiten.
Diese Sätze entsprechen der Note 1-. Die Verwendung der Worte „überaus“, „stets“ , „sehr guten“, „jederzeit“ , „umfangreiches“, „sehr großer“, „viel“ , „stetig“ und „freiwilligen“ deutet auf die Note 1 hin.Durch die Verwendung der Worte „stets“ , „jederzeit“ und „stetig“ wird hier auch die Durchgängigkeit der erbrachten
Leistung bestätigt. Hier könnte im zweiten Satz noch ein Superlativ bzw. Signalwort, wie beispielsweise „großes“ und „voll und ganz“ ergänzt werden. Daher erfolgt hier ein kleiner Abzug. Eine glatte 1 würde hier wie folgt aussehen:
„Herr xxx erweist sich als überaus kompetenter und versierter Mitarbeiter, der aufgrund seiner stets sehr guten Fachkenntnisse jederzeit flexibel eingesetzt werden kann. Er vervollkommnet sein großes Fachkönnen und sein umfangreiches Fachwissen mit sehr großer Begeisterung und viel Eigeninitiative stetig in freiwilligen Fachübungen und Weiterbildungsveranstaltungen. Die so erarbeiteten Fähigkeiten qualifizieren ihn voll und ganz für weiterführende Tätigkeiten.







Zitat

Durch sein sehr gutes Analysevermögen, seine hervorragende Auffassungsgabe und Umsetzungsorientierung findet Herr xxx stets ausgezeichnete Lösungen. Er entscheidet und handelt bei sehr hoher Belastung und in Stresssituationen stets besonnen, äußerst effektiv und richtig.
Diese Sätze entsprechen der Note 1, was durch die Verwendung der Worte „sehr gutes“, „hervorragende“ , „stets“, „ausgezeichnete“ , „sehr hoher“ und „äußerst“ deutlich wird.Durch die Verwendung des Wortes „stets“ wird hier auch die Durchgängigkeit der erbrachten Leistung bestätigt. Eine Steigerung ist hier nicht mehr möglich.








Zitat

Herr xxx erledigt seine Arbeitsvorbereitungen selbständig und arbeitet sehr effizient und zielstrebig. Hervorzuheben sind sein besonderes Engagement und seine Eigeninitiative.
Diese Sätze entsprechen der Note 2+. Die Verwendung der Worte „sehr“ und „besonderes“ deutet auf die Note 1 hin.Durch das Weglassen der Worte „stets / jederzeit“ wird hier jedoch die Durchgängigkeit der erbrachten
Leistung nicht bestätigt. Hier könnte im ersten Satz noch ein Superlativ bzw. Signalwort, wie beispielsweise „ausgesprochen“ ergänzt werden. Daher erfolgt hier jeweils ein Abzug. Eine sehr gute Note würde hier wie folgt aussehen:
"Herr xxx erledigt seine Arbeitsvorbereitungen stets ausgesprochen selbständig und arbeitet sehr effizient und zielstrebig. Hervorzuheben sind sein jederzeit besonderes Engagement und seine Eigeninitiative.



Zitat

Auch zeichnet er sich stets durch eine überdurchschnittliche Arbeitsqualität aus.
Dieser Satz entspricht der Note 1, was durch die Verwendung der Worte „stets“ und „überdurchschnittliche“ deutlich wird.Durch die Verwendung des Wortes „stets“ wird hier auch die Durchgängigkeit der erbrachten Leistung bestätigt. Eine Steigerung ist hier nicht mehr möglich.





Zitat

Mit seinen Leistungen sind wir in jeder Hinsicht stets außerordentlich zufrieden. Herr xxx ist ein äußerst wertvoller Mitarbeiter.
Auch diese Sätze entsprechen der Note 1, was durch die Verwendung der Worte „in jeder Hinsicht“, „stets“,
„außerordentlich“ und „äußerst“ deutlich wird.Durch die Verwendung des Wortes „stets“ wird hier auch die
Durchgängigkeit der erbrachten Leistung bestätigt. Eine Steigerung ist hier nicht mehr möglich.
Wir geben keine Rechtsberatung! Die Bewertung dauert Ihnen zu lange? Sie können diese beschleunigen: Bewertung beschleunigen

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Zeugnis-Hilfe« (29. Januar 2014, 10:31)


4

Mittwoch, 29. Januar 2014, 10:26

Teil 2





Zitat

Sein kollegiales und ausgleichendes Wesen sichert ihm stets ein gutes Verhältnis zu Vorgesetzten und Kollegen. Positiv hervorzuheben sind seine Aufgeschlossenheit und seine sehr gute Eignung für die Mitwirkung in Projektteams.
Diese Sätze entsprechen der Note 2+. Die Verwendung der Worte „stets“ und „sehr“ deutet auf die Note 1 hin.Durch die Verwendung des Wortes „stets“ wird hier auch die Durchgängigkeit der erbrachten
Leistung bestätigt. Hier könnten noch ein Superlative bzw. Signalworte, wie beispielsweise „überaus“, „sehr“ und „Professionalität“ ergänzt werden. Daher erfolgt hier jeweils ein Abzug. Eine sehr gute Note würde hier wie folgt aussehen:
„Sein überaus kollegiales und ausgleichendes Wesen sichert ihm stets ein sehr gutes Verhältnis zu Vorgesetzten und Kollegen. Positiv hervorzuheben sind seine Aufgeschlossenheit, Professionalität und seine sehr gute Eignung für die Mitwirkung in Projektteams.“







Zitat

Aufgrund seiner freundlichen und hilfsbereiten Art ist Herr xxx auch bei unseren Kunden und Geschäftspartnern stets sehr geschätzt. Unsere Kunden loben immer wieder seine positive Ausstrahlung und sein souveränes Auftreten.
Auch diese Sätze entsprechen der Note 2+. Die Verwendung der Worte „stets“ und „sehr“ deutet auf die Note 1 hin.Durch die Verwendung der Worte „stets“ und „immer wieder“ wird hier auch die Durchgängigkeit der erbrachten Leistung bestätigt. Hier könnte noch das Wort „jederzeit“ im zweiten Satz ergänzt werden. Zudem könnte hier noch ein Superlativ bzw. Signalwort, wie beispielsweise „außerordentlich“ im ersten Satz ergänzt werden. Daher erfolgt hier jeweils ein Abzug. Eine sehr gute Note würde hier wie folgt aussehen:
„Aufgrund seiner außerordentlich freundlichen und hilfsbereiten Art ist Herr xxx auch bei unseren Kunden und
Geschäftspartnern stets sehr geschätzt. Unsere Kunden loben immer wieder seine positive Ausstrahlung und sein jederzeit souveränes Auftreten.“






Zitat

In Gesprächen und Verhandlungen beweist Herr xxx Durchsetzungsvermögen und Flexibilität, so dass stets tragfähige Kompromisse im Firmeninteresse erreicht werden.
Dieser Satz entspricht der Note 2. Durch die Verwendung des Wortes „stets“ wird hier auch die
Durchgängigkeit der erbrachten Leistung bestätigt. Hier könnten noch Superlative bzw. Signalworte, wie beispielsweise „ein hohes Maß an“ und „sehr gute“ ergänzt werden. Daher erfolgt hier jeweils ein Abzug. Eine sehr gute Note würde hier wie folgt aussehen:
„In Gesprächen und Verhandlungen beweist Herr xxx ein hohes Maß an Durchsetzungsvermögen und Flexibilität, so dass stets sehr gute Kompromisse im Firmeninteresse erreicht werden.“








Zitat

Herr xxx bat uns um die Erstellung dieses Zwischenzeugnisses. Seinem Wunsch sind wir gerne nachgekommen. Wir hoffen und wünschen, dass Herr xxx unser Unternehmen auch in Zukunft bereichern wird und danken ihm für seine stets vorbildliche Leistung.
Dieser Satz entspricht der Note 1. Hier sind alle wichtigen Bestandteile, wie Grund der Erstellung des Zeugnisses, Danksagung für die vorbildlichen Leistungen sowie das Aussprechen von Hoffnung auf eine weitere Zusammenarbeit. Durch die Verwendung des Wortes „stets“ wird hier auch die Durchgängigkeit der erbrachten
Leistung bestätigt. Eine Steigerung ist hier nicht mehr möglich.



Insgesamt entspricht das Zeugnis der Note 1-. Wie in jedem Beruf, gibt es auch hier bestimmte Fähigkeiten, die besonders hervorgehoben werden sollten. Dies wären in diesem Fall beispielsweise:
Fachkenntnisse, Teamfähigkeit, technisches Verständnis, Kontaktfähigkeit.



Sofern Sie noch Fragen haben, beantworten wir Ihnen diese gerne.


Liebe Grüße,
Zeugnis-Hilfe
Wir geben keine Rechtsberatung! Die Bewertung dauert Ihnen zu lange? Sie können diese beschleunigen: Bewertung beschleunigen

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Zeugnis-Hilfe« (29. Januar 2014, 10:37)