Logo Zeugnisdeutsch.de
Nezwerkvermarkter Amicella

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum zu Arbeitszeugnis, Bewerbung und Karriere. Wir haben das Bewertungsforum eingestellt und auf unser neues Bewertungsportal Zeugnisbewertung.com ausgelagert. Dort können Sie Ihr Zeugnis anonym per Mail von uns bewerten lassen.

1

Dienstag, 7. Januar 2014, 18:12

Bewertung Arbeitszeugnis Produktmanagerin - Kündigung in der Probezeit

Hallo zusammen,

mir wurde zum Ende der Probezeit gekündigt. Heute habe ich mein Arbeitszeugnis erhalten und würde mich über eure Bewertung freuen. Vielen Dank!




Z e u g n i s


Frau _ , geboren am _, war vom 01.06.2013 bis zum 30.11.2013
in der Abteilung Marketing als Produktmanagerin in unserem Unternehmen tätig.




*Text zum Unternehmen*


*Aufgabengebiet*


* Aufzählung der Projekte*




Frau _ verfügt über ein fundiertes Fachwissen, welches sie
stets zum Wohle unseres Unternehmens einsetzte. Ihre schnelle Auffassungsgabe
ermöglichte es ihr, auch schwierigere Situationen zu überblicken und dabei das
Wesentliche zu erkennen. Frau _ erledigte ihre Aufgaben mit großem Engagement
und persönlichem Einsatz während ihrer gesamten Beschäftigungszeit in unserem
Unternehmen. Auch unter Zeitdruck bewältigte sie alle Aufgaben in
zufriedenstellender Weise.


Alle Aufgaben führte sie selbstständig, sorgfältig und
planvoll durchdacht aus. Sie agierte stets ruhig, überlegt, zielorientiert und
präzise. Dabei überzeugte sie sowohl in qualitativer als auch in quantitativer
Hinsicht. Frau _ zeichnete sich durch Verlässlichkeit aus.


Für alle auftretenden Probleme fand sie gute Lösungen. Wir
waren mit den Leistungen von Frau _ stets zufrieden.


Aufgrund ihres immer ausgesprochen freundlichen,
hilfsbereiten und ausgeglichenen Wesens war sie sowohl innerhalb des
Unternehmens als auch bei unseren Kunden gleichermaßen besonders geschätzt und
beliebt. Ihr Verhalten gegenüber der Geschäftsleitung, Kollegen sowie Kunden
und sonstigen Geschäftspartnern war jederzeit vorbildlich.


Frau _ verlässt unser Unternehmen mit dem 30.11.2013.




Ort, Datum
Unternehmen

Unterschriften/Ansprechpartner

2

Dienstag, 7. Januar 2014, 21:22

Hallo Dinky,

gerne geben wir die eine Einschätzung zu deinem Arbeitszeugnis. Diese erfolgt morgen.

Liebe Grüße,
Zeugnis-Hilfe
Wir geben keine Rechtsberatung! Die Bewertung dauert Ihnen zu lange? Sie können diese beschleunigen: Bewertung beschleunigen

3

Mittwoch, 8. Januar 2014, 17:57

Hallo dinky,

anbei die gewünschte Einschätzung des Zeugnisses. Hier werden wir wieder bestimmte Signalwörter einbeziehen und anhand derer unsere Einschätzung erläutern.



Zitat

Frau _ , geboren am _, war vom 01.06.2013 bis zum 30.11.2013 in der Abteilung Marketing als Produktmanagerin in unserem Unternehmen tätig.

*Text zum Unternehmen*
Eine gute Einleitung mit allen wichtigen Informationen. Hier könnte noch der Geburtsort von Frau … ergänzt werden.


Zitat


*Aufgabengebiet*

* Aufzählung der Projekte*
Die Aufgabenfelder sollten so ausführlich wie möglich benannt werden.








Zitat

Frau _ verfügt über ein fundiertes Fachwissen, welches sie stets zum Wohle unseres Unternehmens einsetzte. Ihre schnelle Auffassungsgabe ermöglichte es ihr, auch schwierigere Situationen zu überblicken und dabei das Wesentliche zu erkennen.
Diese Sätze entsprechen der Note 2-. Durch die Verwendung des Wortes „stets“ wird hier die Durchgängigkeit der erbrachten Leistung im ersten Satz bestätigt. Dies sollte´auch noch im zweiten Satz erfolgen. Hier könnte man noch Superlative / Signalwörter, wie beispielsweise „sehr umfassendes“ , „gewinnbringend“ , „sehr gut“ und „sofort“ ergänzen. Daher erfolgt hier jeweils ein Abzug. Eine sehr gute Note würde hier wie folgt aussehen:
„Frau _ verfügt über ein sehr gutes Fachwissen, welches sie stets gewinnbringend einsetzte. Ihre schnelle Auffassungsgabe ermöglichte es ihr jederzeit, auch schwierigere Situationen sehr gut zu überblicken und dabei sofort das Wesentliche zu erkennen.“










Zitat

Frau _ erledigte ihre Aufgaben mit großem Engagement und persönlichem Einsatz während ihrer gesamten Beschäftigungszeit in unserem Unternehmen. Auch unter Zeitdruck bewältigte sie alle Aufgaben in zufriedenstellender Weise.
Diese Sätze entsprechen der Note 3+. Durch die Verwendung der Worte „während ihrer gesamten Beschäftigungszeit“ wird hier die Durchgängigkeit der erbrachten Leistung im ersten Satz bestätigt.
Dies sollte auch noch im zweiten Satz erfolgen. Hier könnte man noch Superlative / Signalwörter, wie beispielsweise „ausgesprochen“ und „in allerbester Weise“ ergänzen. Daher erfolgt hier jeweils ein Abzug. Eine sehr gute Note würde hier wie folgt aussehen:
„Frau _ erledigte ihre Aufgaben mit sehr großem Engagement und persönlichem Einsatz während ihrer
gesamten Beschäftigungszeit in unserem Unternehmen. Auch unter Zeitdruck bewältigte sie alle Aufgaben stets in allerbester Weise.“










Zitat

Alle Aufgaben führte sie selbstständig, sorgfältig und planvoll durchdacht aus. Sie agierte stets ruhig, überlegt, zielorientiert und präzise. Dabei überzeugte sie sowohl in qualitativer als auch in quantitativer Hinsicht. Frau _ zeichnete sich durch Verlässlichkeit aus.
Diese Sätze entsprechen ebenfalls der Note 3+. Durch die Verwendung des Wortes „stets“ wird hier die
Durchgängigkeit der erbrachten Leistung im zweiten Satz bestätigt. Dies sollte auch noch in den anderen Sätzen erfolgen. Zudem könnte man hier noch Superlative / Signalwörter, wie beispielsweise „außerordentlich“ „überaus“, „voll und ganz“ und „ein hohes Maß an“ ergänzen. Daher erfolgt hier jeweils ein Abzug. Eine sehr gute Note würde hier wie folgt aussehen:
„Alle Aufgaben führte sie jederzeit außerordentlich selbstständig, sorgfältig und planvoll durchdacht aus. Sie agierte stets überaus ruhig, überlegt, zielorientiert und präzise. Dabei überzeugte sie sowohl in qualitativer als auch in quantitativer Hinsicht voll und ganz. Frau _ zeichnete sich durch stets durch ein hohes Maß an Verlässlichkeit aus.“





Zitat

Für alle auftretenden Probleme fand sie gute Lösungen. Wir waren mit den Leistungen von Frau _ stets zufrieden.
Diese Sätze entsprechen ebenfalls der Note 2, was durch die Verwendung der Worte „gute“ und „stets“ deutlich wird. Durch die Verwendung des Wortes „stets“ wird hier auch die Durchgängigkeit der erbrachten Leistung im zweiten Satz bestätigt. Dies sollte auch im ersten Satz erfolgen. Hier könnte man noch Superlative, wie beispielsweise „sehr“ und „überaus“ ergänzen. Daher erfolgt hier jeweils ein Abzug. Eine sehr gute Note
würde hier wie folgt aussehen:
„Für alle auftretenden Probleme fand sie jederzeit sehr gute Lösungen. Wir waren mit den Leistungen von Frau stets überaus zufrieden.“





Zitat

Aufgrund ihres immer ausgesprochen freundlichen, hilfsbereiten und ausgeglichenen Wesens war sie sowohl innerhalb des Unternehmens als auch bei unseren Kunden gleichermaßen besonders geschätzt und beliebt. Ihr Verhalten gegenüber der Geschäftsleitung, Kollegen sowie Kunden und sonstigen Geschäftspartnern war jederzeit vorbildlich.
Diese Sätze entsprechen der Note 1, was durch die Verwendung der Worte "immer", „ausgesprochen“, „besonders“ , „jederzeit“ und „vorbildlich“ deutlich wird. Durch die Verwendung der Worte „immer/ jederzeit“
wird hier auch die Durchgängigkeit der erbrachten Leistung bestätigt. Eine Steigerung ist hier nicht mehr möglich.








Zitat

Frau _ verlässt unser Unternehmen mit dem 30.11.2013.
Dieser Satz entspricht der Note 3-. Hier fehlen wichtige Dinge, wie der Grund des Ausscheidens, das Bedauern über das Ausscheiden, die Danksagung für die erbrachten Leistungen sowie die positiven wünsche für die
Zukunft.
Eine sehr gute Note würde hier wie folgt aussehen:
Frau …. verlässt unser Unternehmen mit dem 30.11.2013. Leider können wir ihr aufgrund wirtschaftlicher Gründe keine weitere Beschäftigung in unserem Unternehmen anbieten. Wir bedauern ihr Ausscheiden sehr, danken ihr für die sehr guten Leistungen und wünschen ihr beruflich und privat weiterhin viel Erfolg und alles Gute.“


Insgesamt entspricht das Zeugnis der Note 2-. Wie in jedem Beruf gibt es auch hier bestimmte Fähigkeiten, die hervorgehoben werden sollten. Dies wären in diesem Fall beispielsweise:Fachkenntnisse, Kommunikationsfähigkeit, konzeptionelle Fähigkeiten und Kreativität.

Sofern Sie noch Fragen haben, beantworten wir Ihnen diese gerne.

Liebe Grüße,
Zeugnis-Hilfe
Wir geben keine Rechtsberatung! Die Bewertung dauert Ihnen zu lange? Sie können diese beschleunigen: Bewertung beschleunigen

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Zeugnis-Hilfe« (8. Januar 2014, 18:06)