Logo Zeugnisdeutsch.de
Nezwerkvermarkter Amicella

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum zu Arbeitszeugnis, Bewerbung und Karriere. Wir haben das Bewertungsforum eingestellt und auf unser neues Bewertungsportal Zeugnisbewertung.com ausgelagert. Dort können Sie Ihr Zeugnis anonym per Mail von uns bewerten lassen.

1

Dienstag, 7. Januar 2014, 14:07

Außendienstmitarbeiter 1. Entwurfes des Arbeitszeugnisses

Liebes Zeugnis-Hilfe-Team,

könnte bitte jemand über meinen ersten Entwurf für ein 1a Arbeitszeugnis schauen?
Ich feue mich über jeden Tipp bzw. Hilfestellung, denn mein Chef möchte hier wirklich ein sehr gutes Zeugnis ausstellen.

Herr ….. , geboren am … in … , war vom 01.09.2011 bis 31.01.2014 als
Außendienstmitarbeiter für die Gebiete …. und …. in unserem Unternehmen beschäftigt.

[font='&quot']Als Handelsvertriebsorganisation agiert die Firma … bundesweit als Partner und Bindeglied zwischen Industrie und Handel im Bereich …. .[/font]
[font='&quot']
Wir bieten innovative, qualitativ hochwertige und nicht alltägliche Produkte der Marken … , …., … und ….. an.[/font]


Im Rahmen seiner Tätigkeit zählten zu seinen Aufgaben:

- Betreuung und Beratung unserer Bestandskunden
- Akquise von Neukunden
- Anwendungsberatung
- Organisation und Durchführung von Verkaufs-, und technischen Schulungen
- Erstellung von Präsentations-, und Verkaufsunterlagen
- Angebotserstellung und Verfolgung
- Repräsentierung der einzelnen Marken auf Fachmessen
- Reklamationsbearbeitung

Herr ….. hat während dieser Zeit alle ihm übertragenden Aufgaben und Umsätze stets in jeder
Hinsicht zu unserer vollsten Zufriedenheit erledigt.

[font='&quot']Bereits nach kurzer Beschäftigung in unserem Unternehmen erwies sich Herr …. als überaus kompetenter und versierter Mitarbeiter, der aufgrund seiner außerordentlich schnellen Auffassungsgabe über sehr gute Fachkenntnisse verfügt und jederzeit flexibel eingesetzt werden konnte. [/font]

[font='&quot']Auch unter starker Belastung behielt er immer die Übersicht. Bei der Ausführung seiner Tätigkeit ging er jederzeit selbstständig und sehr verantwortungsbewusst vor. Auch bei sehr hohen Anforderungen
und in schwierigen Fällen erzielte Herr ….. immer Arbeitsergebnisse von sehr hoher Güte.[/font]


[font='&quot']Im Kundekreis war er als kompetenter und seriöser Ansprechpartner anerkannt, geschätzt und zeigte stets Initiative, großen Fleiß und Eifer.[/font]

[font='&quot']Neben seiner fachlichen Qualifikation zeichnen Herrn …. seine freundliche, kollegiale und hilfsbereite
Art sowie seine Bereitschaft aus, sein Wissen und Können auch anderen zu vermitteln.[/font]


[font='&quot']Er wurde von Vorgesetzten, Kollegen und Kunden stets als freundlicher und zuverlässiger Mitarbeiter geschätzt.[/font]

[font='&quot']Herr ….. verlässt die Firma ….. auf eigenen Wunsch, um in einem anderen Unternehmen neue Aufgaben zu übernehmen. Ich bedauere sein Ausscheiden außerordentlich, habe aber Verständnis dafür, dass Herr ..... sich fortentwickeln und neuen Aufgaben stellen möchte.[/font]

[font='&quot']Ich bedanke mich bei Herrn ….. für die bei uns geleistete Arbeit und sein Engagement, auch außerhalb der betrieblichen Arbeitszeiten, und wünsche ihm für seine berufliche und private Zukunft weiterhin alles Gute.[/font]

2

Dienstag, 7. Januar 2014, 21:21

Hallo Pia,

gerne geben wir die eine Einschätzung zu deinem Arbeitszeugnis. Diese erfolgt morgen.

Liebe Grüße,
Zeugnis-Hilfe
Wir geben keine Rechtsberatung! Die Bewertung dauert Ihnen zu lange? Sie können diese beschleunigen: Bewertung beschleunigen

3

Mittwoch, 8. Januar 2014, 16:44

Zitat

Herr ….. , geboren am … in … , war vom 01.09.2011 bis 31.01.2014 als Handelsvertriebsorganisation agiert die Firma … bundesweit als Partner und Bindeglied zwischen Industrie und Handel im Bereich …. .Wir bieten innovative, qualitativ hochwertige und nicht alltägliche Produkte der Marken … , …., … und ….. an.


Eine gute Einleitung mit allen wichtigen Informationen.



Zitat

Im Rahmen seiner Tätigkeit zählten zu seinen Aufgaben:

- Betreuung und Beratung unserer Bestandskunden
- Akquise von Neukunden
- Anwendungsberatung
- Organisation und Durchführung von Verkaufs-, und technischen Schulungen
- Erstellung von Präsentations-, und Verkaufsunterlagen
- Angebotserstellung und Verfolgung
- Repräsentierung der einzelnen Marken auf Fachmessen
- Reklamationsbearbeitung
Eine gute Übersicht der verschiedenen Aufgabengebiete, die auch denen eines Außendienstmitarbeiters entsprechen.


Zitat

Herr ….. hat während dieser Zeit alle ihm übertragenden Aufgaben und Umsätze stets in jeder Hinsicht zu unserer vollsten Zufriedenheit erledigt.
Dieser Satz entspricht der Note 1, was durch die Verwendung der Worte "alle", „stets“ , „in jeder Hinsicht“ und „zu unserer vollsten Zufriedenheit“ deutlich wird. . Durch die Verwendung des Wortes „stets“ wird hier auch die Durchgängigkeit der erbrachten Leistung bestätigt. Eine Steigerung wäre hier nur noch möglich, wenn man bestätigen würde, dass die Erwartungen auch übertroffen würden.
Dies würde dann wie folgt aussehen:
„Herr ….. hat während dieser Zeit alle ihm übertragenden Aufgaben und Umsätze stets in jeder Hinsicht zu unserer vollsten Zufriedenheit erledigt und unsere Anforderungen in hohem Maße übertroffen.“





Zitat

Bereits nach kurzer Beschäftigung in unserem Unternehmen erwies sich Herr …. als überaus kompetenter und versierter Mitarbeiter, der aufgrund seiner außerordentlich schnellen Auffassungsgabe über sehr gute Fachkenntnisse verfügt und jederzeit flexibel eingesetzt werden konnte.
Auch dieser Satz entspricht der Note 1, was durch die Verwendung der Worte "überaus", „außerordentlich“ , „sehr gute“ und „jederzeit“ deutlich wird. Durch die Verwendung des Wortes „jederzeit“ wird hier auch die Durchgängigkeit der erbrachten Leistung bestätigt. Eine Steigerung ist hier nicht mehr möglich.


Zitat

[font='&quot']Auch unter starker Belastung behielt er immer die Übersicht. Bei der Ausführung seiner Tätigkeit ging er jederzeit selbstständig und sehr verantwortungsbewusst vor. Auch bei sehr hohen Anforderungen und in schwierigen Fällen erzielte Herr ….. immer Arbeitsergebnisse von sehr hoher Güte.[/font]
Auch dieser Satz entspricht der Note 1, was durch die Verwendung der Worte "immer", „jederzeit“ , „sehr“ , „sehr hohen“ , „immer“ und „sehr hoher“ deutlich wird. Durch die Verwendung der Worte „immer/ jederzeit“ wird hier auch die Durchgängigkeit der erbrachten Leistung bestätigt. Eine Steigerung ist hier nicht mehr möglich.



Zitat

[font='&quot']Im Kundenkreis war er als kompetenter und seriöser Ansprechpartner anerkannt, geschätzt und zeigte stets Initiative, großen Fleiß und Eifer.[/font]
Dieser Satz entspricht der Note 2. Durch die Verwendung des Wortes „stets“ wird hier die Durchgängigkeit der erbrachten Leistung bestätigt. Hier könnte man noch Superlative, wie beispielsweise „ausgesprochen / sehr“ ergänzen. Daher erfolgt hier ein Abzug. Eine sehr gute Note würde hier wie folgt aussehen:
„Im Kundekreis war er als ausgesprochen kompetenter und seriöser Ansprechpartner anerkannt, geschätzt und zeigte stets Initiative, sehr großen Fleiß und Eifer.“


Zitat

[font='&quot']Neben seiner fachlichen Qualifikation zeichnen Herrn …. seine freundliche, kollegiale und hilfsbereite Art sowie seine Bereitschaft aus, sein Wissen und Können auch anderen zu vermitteln.[/font]
Dieser Satz entspricht der Note 2-. Hier könnte man noch Superlative, wie beispielsweise „sehr guten / ausgesprochen/ hohe“ ergänzen. Daher erfolgt hier jeweils ein Abzug. Eine sehr gute Note würde hier wie folgt aussehen:
„Neben seiner sehr guten fachlichen Qualifikation zeichnen Herrn …. seine ausgesprochen freundliche, kollegiale und hilfsbereite Art sowie seine hohe Bereitschaft aus, sein Wissen und Können auch anderen zu vermitteln.“


Zitat

[font='&quot']Er wurde von Vorgesetzten, Kollegen und Kunden stets als freundlicher und zuverlässiger Mitarbeiter geschätzt.[/font]
Dieser Satz entspricht der Note 2+. Durch die Verwendung des Wortes „stets“ wird hier die Durchgängigkeit der erbrachten Leistung bestätigt. Hier könnte man noch Superlative, wie beispielsweise „überaus / außerordentlich“ ergänzen. Daher erfolgt hier ein kleiner Abzug. Eine sehr gute Note würde hier wie folgt aussehen:
„Er wurde von Vorgesetzten, Kollegen und Kunden stets als außerordentlich freundlicher und zuverlässiger Mitarbeiter geschätzt.“


Zitat

[font='&quot']Herr ….. verlässt die Firma ….. auf eigenen Wunsch, um in einem anderen Unternehmen neue Aufgaben zu übernehmen. Ich bedauere sein Ausscheiden außerordentlich, habe aber Verständnis dafür, dass Herr ..... sich fortentwickeln und neuen Aufgaben stellen möchte.[/font]

[font='&quot']Ich bedanke mich bei Herrn ….. für die bei uns geleistete Arbeit und sein Engagement, auch außerhalb der betrieblichen Arbeitszeiten, und wünsche ihm für seine berufliche und private Zukunft weiterhin alles Gute.[/font]
Dieser Satz entspricht der Note 1-. Sehr positiv zu werten, ist der Grund des Ausscheidens sowie das Bedauern über das Ausscheiden von Herrn ….. Auch die Danksagung und die positiven Wünsche für die Zukunft sowie die Verwendung des Wortes „weiterhin“ sind als gut zu deuten. Hier könnte man lediglich noch von „sehr guter“ statt „geleisteter“ Arbeit sprechen. Daher erfolgt hier ein kleiner Abzug.

Eine glatte 1 würde wie folgt aussehen.
„Herr ….. verlässt die Firma ….. auf eigenen Wunsch, um in einem anderen Unternehmen neue Aufgaben zu übernehmen. Ich bedauere sein Ausscheiden außerordentlich, habe aber Verständnis dafür, dass Herr ..... sich fortentwickeln und neuen Aufgaben stellen möchte.
Ich bedanke mich bei Herrn ….. für die sehr gute Arbeit und sein Engagement, auch außerhalb der betrieblichen Arbeitszeiten, und wünsche ihm für seine berufliche und private Zukunft weiterhin alles Gute.“


Insgesamt enstpricht das Zeugnis der Note 1-. Wie in jedem Beruf gibt es auch hier bestimmte Fähigkeiten, die hervorgehoben werden sollten. Das wären in diesem Fall beispielsweise:
Kommunikationsfähigkeit, Verhandlungsgeschick, Durchsetzungsvermögen, betriebswirtschaftliche Kenntnisse.

Sofern Sie noch Fragen haben, beantworten wir Ihnen diese gerne.

Liebe Grüße,
Zeugnis-Hilfe
Wir geben keine Rechtsberatung! Die Bewertung dauert Ihnen zu lange? Sie können diese beschleunigen: Bewertung beschleunigen

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Zeugnis-Hilfe« (8. Januar 2014, 16:55)


4

Donnerstag, 9. Januar 2014, 08:38

Liebes Zeugnis-Hilfe Team,

vielen lieben Dank!
Das hat mir wirklich sehr geholfen.
Ich muss noch insgesamt 6 weitere Zeugnisse schreiben.
Wenn ich unsicher bin, würde ich hier gern noch einmal auf Ihre Hilfe zurückgreifen.

Viele Grüße

5

Donnerstag, 9. Januar 2014, 10:55

Hallo Pia,

sehr gerne kannst du hier auch die anderen Zeugnisse zur Einschätzung einstellen.

Liebe Grüße,
Zeugnis-Hilfe
Wir geben keine Rechtsberatung! Die Bewertung dauert Ihnen zu lange? Sie können diese beschleunigen: Bewertung beschleunigen

6

Donnerstag, 9. Januar 2014, 10:55

ADM 2. Entwurf

Liebes Zeugnis-Hilfe Team,

hier nun das zweite Zeugnis, welches etwas abgewandelt und ergänzt wurde.
Ich bin wieder sehr dankbar, für jeden hilfreichen Tipp!

Herr XY, geb. am ... in ..., war vom ..... bis .... als Außendienstmitarbeiter für die Gebiete ...., ... und ... in unserem Unternehmen beschäftigt.

Als Handelsvertretung agiert die Firma ... bundesweit als Partner bzw. Bindeglied zwischen der .... und ...... . In der Beschäftigungszeit von Herrn XY hielt die Firma .... für folgende Partner eine Vertretung inne:

....hier folgt die Aufzählung der einzelnen Vertretungen

Im Rahmen seiner Tätigkeit hatte er folgende Aufgaben:

...hier folgt die Aufzählung, der einzelnen Aufgaben (die Sie bereits für gut empfohlen haben)

Herr XY hat während dieser Zeit alle ihm übertragenden Aufgaben und Umsätze stets in jeder Hinsicht zu unserer vollsten Zufriedenheit erledigt.

Bereits nach kurzer Beschäftigung in unserem Unternehmen erwies sich Herr XY als ein überaus kompetenter, motivierter und versierter Mitarbeiter. Herr XY besitzt eine außerordentlich schnelle Auffassungsgabe und verfügt über sehr gute Fachkenntnisse. Dadurch konnte er jederzeit flexibel eingesetzt werden. Unter starker Belastung behielt er stets die Übersicht. Bei der Ausführung seiner Tätigkeit ging er jederzeit selbstständig und sehr verantwortungsbewusst vor. Auch bei sehr hohen Anforderungen und in schwierigen Fällen erzielte Herr XY durch sein Verhandlungsgeschick und Durchsetzungvermögen immer Arbeitsergebnisse von sehr hoher Güte. Im Kundenkreis ist er daher als kompetenter und seriöser Ansprechpartner anerkannt.

Neben seiner fachlichen Qualifikation zeichnen Herr XY seine freundliche, kollegiale und hilfsbereite Art sowie seine Bereitschaft aus, sein Wissen und Können auch anderen zu vermitteln.
Er wurde von Vorgesetzten, Kollegen und Kunden stets als freundlicher und zuverlässiger Mitarbeiter geschätzt. Er zeigte stets Initiative, großen Fleiß und Eifer.

Da mehrere Vertriebsaktivitäten eingestellt werden müssen, endet Herrn XY Arbeitsverhältnis betriebsbedingt zum ... .
Wir bedauern sehr diesen Schritt gehen zu müssen, aber leider sind wir durch die dadurch völlig veränderte wirtschaftliche Lage dazu gezwungen.

Wir bedanken uns bei Herrn XY für die bei uns geleistete Arbeit und sein großes Engagement, auch außerhalb der betrieblichen Arbeitszeiten und wünschen ihm für seine berufliche und private Zukunft weiterhin alles Gute.

7

Donnerstag, 9. Januar 2014, 21:06

Hallo Pia,

gerne geben wir dir eine Einschätzung. Diese erfolgt morgen bzw. Samstag.

Liebe Grüße,
Zeugnis-Hilfe
Wir geben keine Rechtsberatung! Die Bewertung dauert Ihnen zu lange? Sie können diese beschleunigen: Bewertung beschleunigen

8

Dienstag, 14. Januar 2014, 08:56

Hallo liebes Zeugnis-Hilfe Team,

ich weiß, ihr habt viel zu tun, aber kann es sein, dass ihr mich vielleicht vergessen habt? ;(

Viele Grüße
Pia

9

Dienstag, 14. Januar 2014, 14:49

Hallo Pia,

nein, deine Einschätzung folgt heute. Aufgrund einer Erkältung wurde die Bearbeitung seit gestern wieder fortgesetzt. Bis heute Abend erhältst du deine Einschätzung.

Liebe Grüße
Wir geben keine Rechtsberatung! Die Bewertung dauert Ihnen zu lange? Sie können diese beschleunigen: Bewertung beschleunigen

10

Dienstag, 14. Januar 2014, 21:11

Hallo Pia,

anbei nun die Einschätzung des zweiten Entwurfes des Zeugnisses. Hierzu werden wir wieder bestimmte Signalworte einbeziehen und anhand derer unsere Einschätzung erläutern.


Zitat

Herr XY, geb. am ... in ..., war vom ..... bis .... als Außendienstmitarbeiter für die Gebiete ...., ... und ... in unserem Unternehmen beschäftigt.

Als Handelsvertretung agiert die Firma ... bundesweit als Partner bzw. Bindeglied zwischen der .... und ...... . In der Beschäftigungszeit von Herrn XY hielt die Firma .... für folgende Partner eine Vertretung inne:
Eine gute Einleitung mit allen wichtigen Informationen.



Zitat


...hier folgt die Aufzählung der einzelnen Vertretungen


Im Rahmen seiner Tätigkeit hatte er folgende Aufgaben:


...hier folgt die Aufzählung, der einzelnen Aufgaben (die Sie bereits für gut empfohlen haben)
Die Aufgabengebiete sollte so ausführlich wie möglich benannt werden, sodass sämtliche Verantwortungsbereiche deutlich werden.


Zitat

Herr XY hat während dieser Zeit alle ihm übertragenden Aufgaben und Umsätze stets in jeder Hinsicht zu unserer vollsten Zufriedenheit erledigt.
Dieser Satz entspricht der Note 1, was durch die Verwendung der Worte "alle", „stets“ , „in jeder Hinsicht“ und „zu unserer vollsten Zufriedenheit“ deutlich wird. . Durch die Verwendung des Wortes „stets“ wird hier auch die Durchgängigkeit der erbrachten Leistung bestätigt. Eine Steigerung wäre hier nur noch möglich, wenn man bestätigen würde, dass die Erwartungen auch übertroffen würden.
Dies würde dann wie folgt aussehen:
„Herr ….. hat während dieser Zeit alle ihm übertragenden Aufgaben und Umsätze stets in jeder Hinsicht zu unserer vollsten Zufriedenheit erledigt und unsere Anforderungen in hohem Maße übertroffen.“
(siehe auch 1. Entwurf)





Zitat

„Bereits nach kurzer Beschäftigung in unserem Unternehmen erwies sich Herr XY als ein überaus kompetenter, motivierter und versierter Mitarbeiter. Herr XY besitzt eine außerordentlich schnelle Auffassungsgabe und verfügt über sehr gute Fachkenntnisse. Dadurch konnte er jederzeit flexibel eingesetzt werden.“
Auch diese Sätze entsprechen der Note 1, was durch die Verwendung der Worte "überaus", „außerordentlich“ , „sehr gute“ und „jederzeit“ deutlich wird. Durch die Verwendung des Wortes „jederzeit“ wird hier auch die Durchgängigkeit der erbrachten Leistung bestätigt. Eine Steigerung ist hier nicht mehr möglich.
(ähnlich 1. Entwurf)






Zitat

Unter starker Belastung behielt er stets die Übersicht. Bei der Ausführung seiner Tätigkeit ging er jederzeit selbstständig und sehr verantwortungsbewusst vor. Auch bei sehr hohen Anforderungen und in schwierigen Fällen erzielte Herr XY durch sein Verhandlungsgeschick und Durchsetzungsvermögen immer Arbeitsergebnisse von sehr hoher Güte.
Diese Sätze entsprechen der Note 1-. Durch die Verwendung der Worte „immer/ jederzeit“ wird hier auch die Durchgängigkeit der erbrachten Leistung bestätigt. Während der erste Satz der Note 1 entspricht, könnte man im zweiten Satz noch Superlative, wie beispielsweise „sehr gutes“ ergänzen. Positiv anzumerken ist hier, dass im zweiten Satz vermehrt auf die notwendigen Fähigkeiten von Herrn eingegangen wird.
Eine glatte 1 würde hier wie folgt aussehen:
„Unter starker Belastung behielt er stets die Übersicht. Bei der Ausführung seiner Tätigkeit ging er jederzeit selbstständig und sehr verantwortungsbewusst vor. Auch bei sehr hohen Anforderungen und in schwierigen Fällen erzielte Herr XY durch sein sehr gutes Verhandlungsgeschick und Durchsetzungsvermögen immer Arbeitsergebnisse von sehr hoher Güte.“






Zitat

Im Kundenkreis ist er daher als kompetenter und seriöser Ansprechpartner anerkannt.
Dieser Satz entspricht der Note 2. Hier könnte man noch Superlative, wie beispielsweise „ausgesprochen / sehr“ ergänzen. Daher erfolgt hier ein Abzug. Eine sehr gute Note würde hier wie folgt aussehen:
„Im Kundenkreis war er als ausgesprochen kompetenter und seriöser Ansprechpartner anerkannt.“





Zitat

Neben seiner fachlichen Qualifikation zeichnen Herr XY seine freundliche, kollegiale und hilfsbereite Art sowie seine Bereitschaft aus, sein Wissen und Können auch anderen zu vermitteln.
Dieser Satz entspricht der Note 2-. Hier könnte man noch Superlative, wie beispielsweise „sehr guten / ausgesprochen/ hohe“ ergänzen. Daher erfolgt hier jeweils ein Abzug. Eine sehr gute Note würde hier wie folgt aussehen:
„Neben seiner sehr guten fachlichen Qualifikation zeichnen Herrn …. seine ausgesprochen freundliche, kollegiale und hilfsbereite Art sowie seine hohe Bereitschaft aus, sein Wissen und Können auch anderen zu vermitteln.“
(ähnlich 1. Entwurf)





Zitat

Er wurde von Vorgesetzten, Kollegen und Kunden stets als freundlicher und zuverlässiger Mitarbeiter geschätzt. Er zeigte stets Initiative, großen Fleiß und Eifer.
Diese Sätze entsprechen der Note 2. Durch die Verwendung des Wortes „stets“ wird hier die Durchgängigkeit der erbrachten Leistung bestätigt. Hier könnte man noch Superlative, wie beispielsweise „außerordentlich / ein hohes Maß an“ ergänzen. Daher erfolgt hier ein kleiner Abzug. Eine sehr gute Note würde hier wie folgt aussehen:
„Er wurde von Vorgesetzten, Kollegen und Kunden stets als außerordentlich freundlicher und zuverlässiger Mitarbeiter geschätzt. Er zeigte stets ein hohes Maß an Initiative, großen Fleiß und Eifer.“





Zitat

„Da mehrere Vertriebsaktivitäten eingestellt werden müssen, endet Herrn XY Arbeitsverhältnis betriebsbedingt zum ... .
Wir bedauern sehr diesen Schritt gehen zu müssen, aber leider sind wir durch die dadurch völlig veränderte wirtschaftliche Lage dazu gezwungen.

Wir bedanken uns bei Herrn XY für die bei uns geleistete Arbeit und sein großes Engagement, auch außerhalb der betrieblichen Arbeitszeiten und wünschen ihm für seine berufliche und private Zukunft weiterhin alles Gute.“

Diese Sätze entsprechen der Note 1-. Sehr positiv zu werten, ist der Grund des Ausscheidens sowie das Bedauern über das Ausscheiden von Herrn ….. Auch die Danksagung und die positiven Wünsche für die Zukunft sowie die Verwendung des Wortes „weiterhin“ sind als gut zu deuten. Hier könnte man lediglich noch von „sehr guter“ statt „geleisteter“ Arbeit sprechen. Daher erfolgt hier s ein kleiner Abzug.

Eine glatte 1 würde wie folgt aussehen.
„Da mehrere Vertriebsaktivitäten eingestellt werden müssen, endet Herrn XY Arbeitsverhältnis betriebsbedingt zum ... .
Wir bedauern sehr diesen Schritt gehen zu müssen, aber leider sind wir durch die dadurch völlig veränderte wirtschaftliche Lage dazu gezwungen.
Wir bedanken uns bei Herrn XY für die sehr gute Arbeit und sein großes Engagement, auch außerhalb der betrieblichen Arbeitszeiten und wünschen ihm für seine berufliche und private Zukunft weiterhin alles Gute.“



Insgesamt entspricht das Zeugnis der Note 1- bis 2+. Wie in jedem Beruf gibt es auch hier bestimmte Fähigkeiten, die hervorgehoben werden sollten. Das wären in diesem Fall beispielsweise:
Kommunikationsfähigkeit, Verhandlungsgeschick, Durchsetzungsvermögen, betriebswirtschaftliche Kenntnisse. diese Fähigkeiten wurden in diesem Entwurf noch etwas mehr hervorgehoben.

Sofern Sie noch Fragen haben, beantworten wir Ihnen diese gerne.

Liebe Grüße,
Zeugnis-Hilfe
Wir geben keine Rechtsberatung! Die Bewertung dauert Ihnen zu lange? Sie können diese beschleunigen: Bewertung beschleunigen

11

Mittwoch, 15. Januar 2014, 09:52

Vielen lieben Dank und gute Besserung! :)

Liebe Grüße
Pia