Logo Zeugnisdeutsch.de
Nezwerkvermarkter Amicella

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum zu Arbeitszeugnis, Bewerbung und Karriere. Wir haben das Bewertungsforum eingestellt und auf unser neues Bewertungsportal Zeugnisbewertung.com ausgelagert. Dort können Sie Ihr Zeugnis anonym per Mail von uns bewerten lassen.

1

Donnerstag, 19. Dezember 2013, 09:59

Bewertung eines Zwischenzeugnisses

Hallo,

ich habe ein Zwischenzeugnis von meinem Arbeitgeber erhalten weil mein Vorgesetzter zum Jahresende wechselt. Ich würde mich freuen wenn Sie es einmal unverbindlich bewerten würden.
Danke
Viele Grüße



……., geboren am ……….., ist seit dem …………
in unserem Unternehmen tätig.






……..begann in unserem Unternehmen als
Internal Sales. Für diese Zeit wurde bereits ein separates Zwischenzeugnis
erstellt, auf das wir an dieser Stelle verweisen möchten. Aufgrund ihrer guten
Leistungen wurde sie ab ………….zum Junior Account Manager befördert.






Seit dem 01. Juni 2012 hat ……….. die
Position eines Account Managers inne. Zu den Hauptaufgaben von …………zählen:






Ø Akquise
von zugeordneten Neukunden


Ø Stärkung
und Ausbau der Geschäftsbeziehung bei Bestandskunden


Ø Erweiterung
und Vertiefung der Beziehung bei Kunden und Interessenten auf verschiedenen
Ansprechpartnerlevel


Ø Eigenverantwortliche
Preisverhandlung mit Herstellern und Abschlussverhandlungen mit Kunden


Ø Kundenkorrespondenz


Ø Anbieten
der Produkte und Dienstleistungen durch anforderungsgerechtes Aufzeigen des
Nutzens, um noch nicht vorhandenen Bedarf zu wecken


Ø Unterstützung
bei der Einarbeitung von neuen Account Manager im Team Hamburg


Ø Planung
der Accountstrategie und Umsatz-Chancen


Ø Organisation
und Durchführung von Marketingevents des Vertriebsteams wie z.B. Workshops





………. ist eine qualifizierte
Mitarbeiterin, die über umfassende und vielseitige Fachkenntnisse verfügt.
Durch die Teilnahme an zahlreichen Schulungen erweitert ………. fachliches Wissen
und Können engagiert und mit großem Erfolg.






Ihre gute Auffassungsgabe ermöglicht
es ihr, neue Arbeitssituationen und Probleme schnell zutreffend zu erfassen.
Durch eine logische Vorgehensweise und Urteilsfähigkeit findet sie immer
zutreffende Lösungen.






……….ist eine äußerst engagierte
Mitarbeiterin, die besonders durch ihre außergewöhnliche Leistungsbereitschaft
überzeugen kann. Auch größtem Arbeitsanfall ist sie jederzeit gewachsen.






Frau ……..ist zudem eine
außerordentlich umsichtige, verantwortungsbewusste und gewissenhafte
Mitarbeiterin. Ihre Arbeitsweise ist stets geprägt von großem
Pflichtbewusstsein und hoher Zuverlässigkeit. Die Ergebnisse ihrer Arbeit sind
in jeder Hinsicht von hoher Qualität.






……..bewältigt ihren Aufgabenbereich
stets zu unserer vollen Zufriedenheit.






Sie wird von Vorgesetzten, Kollegen
und Kunden als überaus freundliche und fleißige Mitarbeiterin geschätzt.






Dieses Zwischenzeugnis wird
auf Wunsch von …….. ausgestellt, weil ein Vorgesetztenwechsel stattfindet. Wir
bedanken uns bei ihr für ihre bisher geleisteten hervorragenden und loyalen
Dienste und gehen von einer weiterhin so positiven Zusammenarbeit aus.

2

Donnerstag, 19. Dezember 2013, 19:30

Hallo Nic,

gerne geben wir Ihnen eine Einschätzung zu Ihrem Arbeitszeugnis. Diese erfolgt morgen.

Liebe Grüße,
Zeugnis-Hilfe
Wir geben keine Rechtsberatung! Die Bewertung dauert Ihnen zu lange? Sie können diese beschleunigen: Bewertung beschleunigen

3

Freitag, 20. Dezember 2013, 22:09

Hallo nic,

hier nun die gewünschte Einschätzung Ihres Zeugnisses. In die Bewertung werden wir wieder bestimmte Signalwörter einbeziehen und anhand derer unsere Einschätzung erläutern und abschliessend noch eine grobe
Einschätzung geben.




Zitat

……., geboren am ……….., ist seit dem ………… in unserem Unternehmen tätig.
Eine gute Einleitung mit den notwendigen Informationen. Noch besser wäre es, wenn noch etwas zu dem Unternehmen und Branche gesagt werden würd eund noch der Geburtsort von Herrn .... ergänzt werden würde.






Zitat

……..begann in unserem Unternehmen als Internal Sales. Für diese Zeit wurde bereits ein separates Zwischenzeugnis erstellt, auf das wir an dieser Stelle verweisen möchten. Aufgrund ihrer guten
Leistungen
wurde sie ab ………….zum Junior Account Manager befördert.
Eine sehr gute Erläuterung der Eingliederung von Frau .... in die Organisation. Da hier im zweiten Satz ein besonderer Erfolg hervorgehoben wird, kann man diesen Satz als gute Note deuten.







Zitat

Seit dem 01. Juni 2012 hat ……….. die Position eines Account Managers inne. Zu den Hauptaufgaben von …………zählen:



Ø Akquise von zugeordneten Neukunden


Ø Stärkung und Ausbau der Geschäftsbeziehung bei Bestandskunden

Ø Erweiterung und Vertiefung der Beziehung bei Kunden und Interessenten auf verschiedenen
Ansprechpartnerlevel

Ø Eigenverantwortliche Preisverhandlung mit Herstellern und Abschlussverhandlungen mit Kunden

Ø Kundenkorrespondenz

Ø Anbieten der Produkte und Dienstleistungen durch anforderungsgerechtes Aufzeigen des
Nutzens, um noch nicht vorhandenen Bedarf zu wecken

Ø Unterstützung bei der Einarbeitung von neuen Account Manager im Team Hamburg

Ø Planung der Accountstrategie und Umsatz-Chancen

Ø Organisation und Durchführung von Marketingevents des Vertriebsteams wie z.B. Workshops



Eine gute Übersicht der verschiedenen Aufgabenbereiche, die auch denen eines Account Managers entsprechen.





Zitat

………. ist eine qualifizierte Mitarbeiterin, die über umfassende und vielseitige Fachkenntnisse verfügt.
Dieser Satz entspricht der Note 1-2. Die Verwendung der Worte "umfassende" und "vielseitige" deuten auf die Note 1 hin. Hier könnte noch ein Supverlativ, wie beispielsweise "sehr / ausgesprochen" ergänzt werden. Daher erfolgt hier ein kleiner Abzug.
Eine glatte 1 würde hier wie folgt aussehen:
"………. ist eine ausgesprochen qualifizierte Mitarbeiterin, die über umfassende und vielseitige Fachkenntnisse verfügt."


Zitat

Durch die Teilnahme an zahlreichen Schulungen erweitert ………. fachliches Wissen und Können engagiert und mit großem Erfolg.
Dieser Satz entspricht der Note 1-2. Sehr positiv zu werten ist hier die Tatsache, dass auch etwas zu dem Erfolg der Schulungen gesagt wird. Hier wird jedoch das Wort "stets" weggelassen, was die Durchgängigkeit der erbrachten Leistung nicht bestätigt. Daher erfolgt hier ein kleiner Abzug.
Eine glatte 1 würde hier wie folgt aussehen:
"Durch die Teilnahme an zahlreichen Schulungen erweitert ………. stets fachliches Wissen und Können engagiert und mit großem Erfolg."







Zitat

Ihre gute Auffassungsgabe ermöglicht es ihr, neue Arbeitssituationen und Probleme schnell zutreffend zu erfassen.
Dieser Satz entspricht der Note 2, was durch die Verwendung des Wortes "gute" deutlich wird. Hier könnte noch ein Superlativ, wie beispielsweise "sehr" ergänzt werden. Daher erfolgt hier ein kleiner Abzug.
Eine glatte 1 würde hier wie folgt aussehen:
"Ihre sehr gute Auffassungsgabe ermöglicht es ihr, neue Arbeitssituationen und Probleme schnell zutreffend zu erfassen."

Zitat

Durch eine logische Vorgehensweise und Urteilsfähigkeit findet sie immer zutreffende Lösungen.
Dieser Satz entspricht der Note 2. Durch die Verwendung des Wortes "immer" wird hier die Durchgängigkeit der erbrachten Leistung bestätigt. Hier werden jedoch bestimmte Superlative, wie beispielsweise "sehr gute / ausgezeichnete" weggelassen. Daher erfolgt hier ein kleiner Abzug.
Eine sehr gute Note würde hier wie folgt aussehen:
"Durch ihre sehr gute Vorgehensweise und ausgezeichnete Urteilsfähigkeit findet sie immer zutreffende Lösungen."










Zitat

……….ist eine äußerst engagierte Mitarbeiterin, die besonders durch ihre außergewöhnliche Leistungsbereitschaft überzeugen kann.
Dieser Satz entspricht der Note 1, was durch die Verwendung der Worte "äußerst" und "außergewöhnliche" deutlich wird. Eine Steigerung ist hier nicht mehr möglich.

Zitat

Auch größtem Arbeitsanfall ist sie jederzeit gewachsen.
Auch dieser Satz entspricht der Note 1, was durch die Verwendung der Worte
"größtem" und "jederzeit" deutlich wird. Hier wird auch die Durchgängigkeit der erbrachten Leistung bestätigt. Eine Steigerung ist hier nicht mehr möglich.








Zitat

Frau ……..ist zudem eine außerordentlich umsichtige, verantwortungsbewusste und gewissenhafte
Mitarbeiterin.
Auch dieser Satz entspricht der Note 1, was durch die Verwendung des Wortes "außerordentlich" deutlich wird. Eine Steigerung ist hier nicht mehr möglich.

Zitat

Ihre Arbeitsweise ist stets geprägt von großem Pflichtbewusstsein und hoher Zuverlässigkeit.
Auch dieser Satz entspricht der Note 1, was durch die Verwendung der Worte "stets", "großem" und "hoher" deutlich wird. Hier wird auch die Durchgängigkeit der erbrachten Leistung bestätigt. Eine Steigerung ist
hier nicht mehr möglich.

Zitat

Die Ergebnisse ihrer Arbeit sind in jeder Hinsicht von hoher Qualität.
Dieser Satz entspricht der Note 1-. die Verwendung der Worte "in jeder Hinsicht" deuten auf die Note 1 hin, die Verwendung des Wortes "hoher" entsprechen der Note 2. Hier könnte man noch ein Superlativ, wie beispielsweise "von bester" ergänzen. Daher erfolgt hier ein kleiner Abzug.
Eine glatte 1 würde hier wie folgt aussehen:
"Die Ergebnisse ihrer Arbeit sind in jeder Hinsicht von bester Qualität."







Zitat

……..bewältigt ihren Aufgabenbereich stets zu unserer vollen Zufriedenheit.
Dieser Satz entspricht der Note 2. Die Verwendung der Worte "zu unserer vollen Zufriedenheit" deuten auf die Note 2 hin. Durch die Verwendung des Wortes "stets" wird hier auch die Durchgängigkeit der erbrachten Leistung bestätigt. Hier könnte man noch ein Superlativ, wie beispielsweise "zu unserer vollsten" ergänzen. Daher erfolgt hier ein Abzug.
Eine glatte 1 würde hier wie folgt aussehen:
"……..bewältigt ihren Aufgabenbereich stets zu unserer vollsten Zufriedenheit."





Zitat

Sie wird von Vorgesetzten, Kollegen und Kunden als überaus freundliche und fleißige Mitarbeiterin geschätzt.
Dieser Satz entspricht der Note 1, was durch die Verwendung des Wortes "überaus" deutlich wird. Hier wird bei den Personengruppen auch die richtige Reihenfolge eingehalten. eine Steigerung ist hier nicht mehr möglich.






Zitat

Dieses Zwischenzeugnis wird auf Wunsch von …….. ausgestellt, weil ein Vorgesetztenwechsel stattfindet. Wir bedanken uns bei ihr für ihre bisher geleisteten hervorragenden und loyalen Dienste und gehen von einer weiterhin so positiven Zusammenarbeit aus.
Diese Sätze entsprechen der Note 1. Hier wird zum einen der Grund genannt und weiterhin für die sehr guten Leistzungne gedankt. Zudem hofft man auf eine weitere, erfolgreiche Zusammenarbeit. Hier ist keine Steigerung mehr möglich.


Insgesamt entspreicht das Zeugnis der Note 1-2, also einer guten bis sehr guten Note. Wie in jedem Beruf gibt es auch hier bestimmte Fähigkeiten, die hervorgehoben werden sollten. Bei einem Account Manager wären dies beipsielsweise: Kundenorientierung, Teamfähigkeit, Verhandlungsgeschick, analytisches Denken.


Sofern Sie noch Fragen haben, beantworten wir diese gerne.

Liebe Grüße,
Zeugnis-Hilfe
Wir geben keine Rechtsberatung! Die Bewertung dauert Ihnen zu lange? Sie können diese beschleunigen: Bewertung beschleunigen

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Zeugnis-Hilfe« (20. Dezember 2013, 22:19)