Logo Zeugnisdeutsch.de
Nezwerkvermarkter Amicella

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum zu Arbeitszeugnis, Bewerbung und Karriere. Wir haben das Bewertungsforum eingestellt und auf unser neues Bewertungsportal Zeugnisbewertung.com ausgelagert. Dort können Sie Ihr Zeugnis anonym per Mail von uns bewerten lassen.

1

Mittwoch, 13. November 2013, 19:48

Zeugnisbewertung " Zwischenzeugnis Area Sales Manager"

Hallo,

über eine Bewertung des untenstehenden Zwischenzeugnis würde ich mich sehr freuen!
Vielen Dank im Voraus
ojlenzheim

Zwischenzeugnis

Herr xx, geboen am xx, in xx, ist seit dem 01.Oktober 2011 in unserem Bereich Vertrieb in der Abteilung Verkauf vSBM als Area Sales Manager tätig. Im Rahmen seiner Tätigkeit hat Herr xx die Aufgabe, den Vertrieb für unsere vSBM auszubauen und die Maschine im Verpackungsmaschinenmarkt flächendeckend zu platzieren. Die schwerpunkte seines Aufgabenbereichs umfassen in Einzelnen:

- Vertrieb von vSBM verbunden mit dem internen Aufbau einer Vertriebsstruktur
- Marktforschung im Bereich der vSBM
- Akquise von Neukunden und Vertretern sowie komplette Korrespondenz mit potenziellen Kunden und
Vertretern
- Koordination von Maschinenversuchen im Zusammenhang mit der Kundengewinnung
- Abwicklung des After Sales Geschäfts
- Teilnahme und Präsenz als Aussteller auf Fachmessen für Verpackungsmaschinen

Herr xx verfügt über fundierte Fachkenntnisse hinsichtlicht des Maschinenbaus und vertrieblicher Prozesse und hat sich durch seine gute Auffassungsgabe schnell und mit großem Interesse und Engagement in das Aufgabengebiet und die Funktionsweise unserer Maschinen eingearbeitet. Die ihm zugewiesenen Ziele verfolgt Herr xx mit großem Eifer und weist dabei eine hohe Identifikation zum Produkt auf.

Herr xx beweist auch bei schwierigen Gesprächen mit potenziellen Kunden und Vertretern stehts ein gutes Feingefühl und hohes Einfühlungsvermögen und überzeugt dabei jederzeit mit seiner sachorientierten, kompetenten und verbindlichen Art. Im Rahmen seiner Tätigkeit weiß er situativ die richtgen Prioritäten zu setzen und handelt ergebnisorientiert im Sinne des Unternehmens. Die ihm übertragenen Aufgaben führt er motiviert und verantwortungsbewusst stehts zu unserer vollen Zufriedenheit aus.

Wir erleben Herr xx als einen teamorientierten Mitarbeiter, dessen verhalten gegnüber Kollegen, Vorgesetzten und Kunden jederzeit einwandfrei ist.

Herr xx erhält dieses Zeugnis auf eigenen Wunsch. Wir bedanken uns für die bisherigen Leistungen und freuen uns auf die weitere, erfolgreiche Zusammenarbeit.

(vSBM = vertikale Schlauchbeutelmaschinen)

2

Freitag, 15. November 2013, 23:39

Hallo Oljenzheim,

hier nun die gewünschte Einschätzung des Arbeitszeugnisses. Auch hier werde ich wieder auf Signalwörter, wie beispielsweise Superlative eingehen, um die Bewertung näher zu erläutern. Anschliessend erfolgen noch ein paar allgemeine Worte zu dem Zeugnis.


Zwischenzeugnis

Zitat

Herr xx, geboen am xx, in xx, ist seit dem 01.Oktober 2011 in unserem Bereich Vertrieb in der Abteilung Verkauf vSBM als Area Sales Manager tätig.
Eine gute Einleitung mit allen notwendigen Informationen. Noch besser wäre es, wenn noch etwas mehr zu dem Unternehmen und der Branche gesagt werden würde.



Zitat

Im Rahmen seiner Tätigkeit hat Herr xx die Aufgabe, den Vertrieb für unsere vSBM auszubauen und die Maschine im Verpackungsmaschinenmarkt flächendeckend zu platzieren. Die schwerpunkte seines Aufgabenbereichs umfassen in Einzelnen:



- Vertrieb von vSBM verbunden mit dem internen Aufbau einer Vertriebsstruktur

- Marktforschung im Bereich der vSBM

- Akquise von Neukunden und Vertretern sowie komplette Korrespondenz mit potenziellen Kunden und

Vertretern

- Koordination von Maschinenversuchen im Zusammenhang mit der Kundengewinnung

- Abwicklung des After Sales Geschäfts

- Teilnahme und Präsenz als Aussteller auf Fachmessen für Verpackungsmaschinen
Ein guter Überblick über die verschiedenen Aufgabenbereiche, die auch denen eines Area Sales Managers entsprechen. Positiv ist hier auch der erste Satz, der das hohe Maß an Verantwortung in dieser Position deutlich macht.



Zitat

Herr xx verfügt über fundierte Fachkenntnisse hinsichtlicht des Maschinenbaus und vertrieblicher Prozesse und hat sich durch seine gute Auffassungsgabe schnell und mit großem Interesse und Engagement in das Aufgabengebiet und die Funktionsweise unserer Maschinen eingearbeitet.
Dieser Satz entspricht der Note 2, was durch die Verwendung der Wörter „fundierte“, „gute“, „schnell“ und „mit großem“ deutlich wird. Bestimmte Signalwörter / Superlative wie „ausgesprochen“, „umfangreiche“, und „sehr“ werden jedoch weggelassen, was eine Abstufung auf die Note 2 bedeutet.
Eine sehr gute Note würde wie folgt aussehen:
„Herr xx verfügt über über ausgesprochen umfangreiche Fachkenntnisse hinsichtlich des Maschinenbaus und vertrieblicher Prozesse und hat sich durch seine sehr gute Auffassungsgabe schnell und mit großem Interesse und Engagement in das Aufgabengebiet und die Funktionsweise unserer Maschinen eingearbeitet.“



Zitat

Die ihm zugewiesenen Ziele verfolgt Herr xx mit großem Eifer und weist dabei eine hohe Identifikation zum Produkt auf.
Dieser Satz entspricht der Note 2-3. Die Verwendung der Worte „mit großem“ und „hohe“ deuten auf die Note 2 hin. Das Signalwort „stets“ wird jedoch weggelassen, was als Abstufung zu deuten ist, da die Durchgängigkeit
nicht betont wird. Zudem wäre es gut, wenn noch etwas zu dem Erfolg der Arbeit gesagt werden würde.
Eine sehr gute Note würde hier wie folgt aussehen:
"Die ihm zugewiesenen Ziele verfolgt Herr xx stets mit großem Eifer und setzt diese erfolgreich um. Er weist dabei stets eine hohe Identifikation zum Produkt auf."



Zitat

Herr xx beweist auch bei schwierigen Gesprächen mit potenziellen Kunden und Vertretern stehts ein gutes Feingefühl und hohes Einfühlungsvermögen und überzeugt dabei jederzeit mit seiner sachorientierten, kompetenten und verbindlichen Art.
Dieser Satz entspricht der Note 1-2. Besonders positiv zu werten ist hier die Tatsache, dass das positive Sozialverhalten sowie das Kommunikationsgeschick hier nochmal besonders hervorgehoben werden. Dies ist
wichtig, da diese Fähigkeiten gerade im Vertrieb eine große Rolle spielen. Die Worte „stets“ und „jederzeit“ verdeutlichen die Durchgängigkeit der erbrachten Leistung, was als sehr gut zu werten ist. Die Verwendung der Worte „gutes“ und „hohes“ deuten auf die Note 2 hin. Hier wäre noch eine kleine Steigerung durch die Verwendung des Superlatives „sehr“ möglich.
Eine sehr gute Note würde wie folgt aussehen:
„Herr xx beweist auch bei schwierigen Gesprächen mit potenziellen Kunden und Vertretern stets ein sehr gutes Feingefühl und hohes Einfühlungsvermögen und überzeugt dabei jederzeit mit seiner sachorientierten, kompetenten und verbindlichen Art.“



Zitat

Im Rahmen seiner Tätigkeit weiß er situativ die richtgen Prioritäten zu setzen und handelt ergebnisorientiert im Sinne des Unternehmens.
Dieser Satz entspricht der Note 2-3. Hier wird zum einen das Signalwort „stets/jederzeit“ weggelassen, was einem ersten Abzug entspricht. Zudem könnte man noch die gute Leistung durch das Superlativ „ausgesprochen“ untermauern.
Eine sehr gute Note würde hier wie folgt aussehen:
„Im Rahmen seiner Tätigkeit weiß er situativ die richtigen Prioritäten zu setzen und handelt stets ausgesprochen ergebnisorientiert im Sinne des Unternehmens.“



Zitat

Die ihm übertragenen Aufgaben führt er motiviert und verantwortungsbewusst stehts zu unserer vollen Zufriedenheit aus.
Dieser Satz entspricht der Note 2, was durch die Verwendung der Worte „zu unserer vollen Zufriedenheit“ deutlich wird. Das Wort „stets“ betont zudem die Durchgängigkeit seiner guten Leistung. Durch das Weglassen eines Superlativs, wie beispielsweise „ausgesprochen“, erfolgt eine kleine Abstufung.
Eine sehr gute Note würde hier wie folgt aussehen:
„Die ihm übertragenen Aufgaben führt er ausgesprochen motiviert und verantwortungsbewusst stets zu unserer vollsten Zufriedenheit aus.“



Zitat

Wir erleben Herr xx als einen teamorientierten Mitarbeiter, dessen Verhalten gegenüber Kollegen, Vorgesetzten und Kunden jederzeit einwandfrei ist.
Dieser Satz entspricht der Note 2, was durch die Verwendung der Worte „jederzeit“ und „einwandfrei“ deutlich wird. Das Superlativ „sehr“ wird weggelassen, was einer kleinen Abstufung entspricht. Zudem werden bei den
Personengruppen die Vorgesetzten erst an zweiter Stelle genannt. Dies könnte man so deuten, dass das Verhalten gegenüber den Vorgesetzten nicht einwandfrei war, was man ebenfalls als Abzug deuten kann.
Eine sehr gute Note würde hier wie folgt aussehen:
"Wir erleben Herr xx als einen sehr teamorientierten Mitarbeiter, dessen Verhalten gegenüber Vorgesetzten, Kollegen und Kunden jederzeit einwandfrei ist."



Zitat

Herr xx erhält dieses Zeugnis auf eigenen Wunsch. Wir bedanken uns für die bisherigen Leistungen und freuen uns auf die weitere, erfolgreiche Zusammenarbeit.
Dieser Satz entspricht der Note 2-3. Positiv zu werten ist hier die Tatsache, dass das Zeugnis auf eigenen Wunsch erfolgt. Hier könnte man noch etwas mehr zu dem Grund sagen (Vorgesetztenwechsel etc.). Auch die Freude über die weitere, erfolgreiche Zusammenarbeit ist als sehr positiv zu werten. Da hier allerdings nur von „bisherigen“ und nicht „(sehr) guten Leistungen“ die Rede ist, erfolgt hier eine Abstufung.
Eine sehr gute Note würde hier wie folgt aussehen:
"Herr xx erhält dieses Zeugnis auf eigenen Wunsch aufgrund eines Vorgesetztenwechsels. Wir bedanken uns für die sehr guten Leistungen und freuen uns auf die weitere, erfolgreiche Zusammenarbeit."



Insgesamt ein gutes Zeugnis. Grundsätzlich sollten je nach Berufsgruppe bestimmte Fähigkeiten erwähnt werden sollten. Bei einem Mitarbeiter im Bereich Vertrieb wären das folgende: Ergebnisorientierung, Kommunikationsfähigkeit, wirtschaftliches Verständnis, angenehmes Erscheinungsbild, Fachkenntnisse und gute Umgangsformen.
Wir geben keine Rechtsberatung! Die Bewertung dauert Ihnen zu lange? Sie können diese beschleunigen: Bewertung beschleunigen

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Zeugnis-Hilfe« (15. November 2013, 23:55)