Logo Zeugnisdeutsch.de
Nezwerkvermarkter Amicella

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum zu Arbeitszeugnis, Bewerbung und Karriere. Wir haben das Bewertungsforum eingestellt und auf unser neues Bewertungsportal Zeugnisbewertung.com ausgelagert. Dort können Sie Ihr Zeugnis anonym per Mail von uns bewerten lassen.

1

Montag, 9. Mai 2016, 11:08

Bewertung Arbeitszeugnis Einkäufer

Hallo,
ich habe mit meinem AG einen Aufhebungsvertrag vereinbart und nun mein Arbeitszeugnis bekommen. Abgesehen von der Beschreibung meiner Tätigkeiten denke ich, dass es so in Ordnung ist. Ich würde aber gerne eine professionelle Meinung dazu hören.
Ich war in der Firma (ca. 80 Mitarbeiter) 5 Jahre tätig, wurde als Materialdisponent eingestellt und habe nach 2 Jahren den Einkauf übernommen und im Versand ausgeholfen.

Arbeitszeugnis

Herr ... , geboren am .... war vom .... bis .... in unserer Firma tätig. Er wurde als Versandmitarbeiter eingestellt und war außerdem im Bereich Einkauf tätig.

Zu seinen Aufgaben gehörte die Durchführung folgender Tätigkeiten:
- Erstellen von Rechnungen
- Erstellen von Versandpapieren

Herr .... verfügt über gute Fachkenntnisse, die er jederzeit sicher in der Praxis einsetzte. Dank seiner sehr guten Auffassungsgabe überblickte Herr .... auch komplexe Zusammenhänge sofort.

Auch starkem Arbeitsanfall war er jederzeit gewachsen. Seine Aufgaben erledigte er stets selbständig mit äußerster Sorgfalt und Genauigkeit. Er überzeugte stets durch seine Zuverlässigkeit.

Herr ... erwies sich als äußerst pflichtbewusster und zuverlässiger Mitarbeiter. Seine Leistungen erledigte er zu jeder Zeit zu unserer vollsten Zufriedenheit. Sein persönliches Verhalten zu Vorgesetzten und Kollegen war jederzeit vorbildlich.

Aus betrieblichen Gründen wurde das Arbeitsverhältnis beendet. Wir bedauern diese Entwicklung sehr, und danken Herrn ... für seine stets sehr guten Leistungen und wünschen ihm für seine berufliche und private Zukunft alles Gute und weiterhin viel Erfolg.

..., den .....2016

Unterschrift Geschäftsführer



Kann man eigentlich ein etwas ausführlicheres Zeugnis verlangen?

Ich danke schon mal im Voraus für die Bewertung.

2

Dienstag, 10. Mai 2016, 07:30

Bewertung Arbeitszeugnis

Guten Tag galaktico,

vielen Dank für das Einstellen Ihres Arbeitszeugnisses in unser Forum für Arbeitszeugnisbewertung und für das damit verbundene Vertrauen in unser Angebot. Ihrem ausdrücklichem Wunsch nach einer beschleunigten Arbeitszeugnisbewertung möchte ich an dieser Stelle gern entsprechen.

Im strukturellen Aufbau entspricht das Arbeitszeugnis weitgehend den formalen Anforderungen an ein qualifiziertes Arbeitszeugnis. Ein solches ist gegliedert in



  • Einleitung
  • Unternehmensbeschreibung (fehlt)
  • Aufgabenbeschreibung (wenn diese nicht korrekt ist, müssen Sie hier nachbessern lassen)
  • Leistungsbeurteilung
  • Verhaltensbewertung
  • Schlussformel

Dabei kann jeder Punkt in weitere Unterpunkte gegliedert sein.

In der Gesamtbewertung erteile ich dem vorliegenden Arbeitszeugnis ein "Gut". Dabei bewegen sich die Einzelbewertungen in einem Spannungsbogen zwischen "Sehr gut" und "Befriedigend". Grundlagen für diese Bewertung sind



  • die allgemeine Tonalität
  • die Inhalte und Attribute der bewertenden Aussagen
  • die sachliche Richtigkeit und inhaltliche Vollständigkeit innerhalb der einzelnen Bewertungsabschnitte
  • das Verwenden passender Verstärker wie "stets", "immer", "jederzeit" und ähnlicher im Zusammenhang mit bewertenden Formulierungen


Richtig eingesetzte Verstärker machen eine bewertende Aussage uneingeschränkt, zweifelsfrei und sicher. Fehlt hingegen ein Verstärker im Zusammenhang mit einer bewertenden Formulierung, kommt es generell zu einer Abwertung um etwa eine Schulnote. Das trifft auch auf einschränkende oder abwertende Bemerkungen, auf sachlich/inhaltliche Fehler und auf offensichtlich absichtlich ausgelassene Bewertungskriterien zu.

Hier einige detailliertere Bemerkungen zu einzelnen Passagen aus dem vorliegenden Arbeitszeugnis:

Zitat

Herr .... verfügt über gute Fachkenntnisse, die er jederzeit sicher in der Praxis einsetzte.
Eingangs der Leistungsbeurteilung werden Ihre Fachkenntnisse als gut beschrieben. Hier bedarf es keines weiteren Verstärkers = 2. Die Umsetzung in die Praxis war "jederzeit sicher", ebenfalls 2.

Zitat

Dank seiner sehr guten Auffassungsgabe überblickte Herr .... auch komplexe Zusammenhänge sofort.
"Sehr gute Auffassungsgabe", darf im dargestellten Zusammenhang mit einer knappen 1 bewertet werden.

Zitat


Auch starkem Arbeitsanfall war er jederzeit gewachsen.
Für "jederzeit gewachsen" erteile ich eine 3. Für eine bessere Bewertung hätte hier ein bewertendes Attribut (gut, ausgezeichnet etc.) eingesetzt werden müssen.

Zitat

Seine Aufgaben erledigte er stets selbständig mit äußerster Sorgfalt und Genauigkeit.
Ihre Arbeitsweise wird als "stets selbständig mit äußerster Sorgfalt und Genauigkeit" umschrieben = 2.

Zitat

Er überzeugte stets durch seine Zuverlässigkeit.
Hier erteile ich eine 2, ein zusätzliches bewertendes Attribut wäre hilfreich.

Zitat

Herr ... erwies sich als äußerst pflichtbewusster und zuverlässiger Mitarbeiter.
"Äußerst pflichtbewusst und zuverlässig", klingt zunächst nach 1, muss aber wegen eines fehlenden Verstärkers auf 2 abgewertet werden.

Zitat


Seine Leistungen erledigte er zu jeder Zeit zu unserer vollsten Zufriedenheit.
Die zusammenfassende Leistungsbeurteilung entspricht mit "zu jeder Zeit zu unserer vollsten Zufriedenheit" einer 1, ist jedoch etwas unglücklich formuliert, da sich Leistungen nicht erledigen lassen. Hier empfehle ich eine Änderung auf "Seinen Aufgabenbereich füllte er zu jeder Zeit zu unserer vollsten Zufriedenheit und stets vollständig und mit jederzeit besten Ergebnissen aus."

Zitat

Sein persönliches Verhalten zu Vorgesetzten und Kollegen war jederzeit vorbildlich.

Die Verhaltensbewertung darf mit "jederzeit vorbildlich" ebenfalls mit 1 bewertet werden.

In der Schlussformel wird noch einmal von "stets sehr guten Leistungen" gesprochen und "weiterhin viel Erfolg" gewünscht. Das unterstützt die Gesamtbewertung mit "Gut" und öffnet die deutliche Tendenz zu "Sehr gut".

Ich hoffe, Ihnen mit dieser Arbeitszeugnisbewertung weitergeholfen zu haben.

Ihr Zeugnishelfer

Lassen Sie Ihr Arbeitszeugnis bewerten:

ZEUGNISBEWERTUNG.COM