Logo Zeugnisdeutsch.de
Nezwerkvermarkter Amicella

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum zu Arbeitszeugnis, Bewerbung und Karriere. Wir haben das Bewertungsforum eingestellt und auf unser neues Bewertungsportal Zeugnisbewertung.com ausgelagert. Dort können Sie Ihr Zeugnis anonym per Mail von uns bewerten lassen.

1

Mittwoch, 30. März 2016, 15:20

Arbeitszeugnis PR-Redakteurin Print / Online

Hallo,

es wäre großartig, wenn ich zu diesem Zeugnis hier ein Feedback erhalten könnte. :) Eigentlich kommt es mir insbesondere auf die Aufgaben-/Leistungsbeschreibung an. Klingt diese professionell bzw. kompetent in euren Ohren (Aussteller ist eine kleinere Agentur ohne Personaler)? Ich wäre wirklich dankbar, wenn mir jemand helfen könnte.

Frau XY, geboren am XX in XX, war vom XX bis zum XX als PR-Redakteurin für Print- und Online in unserer Agentur tätig.

[Firmenbeschreibung im Original vorhanden: Full-Service-Agentur / B2B]

Projektbeschreibung im Original vorhanden: [Agentur XY übernahm im Jahr XY das folgende Projekt… Frau XY arbeitete darin]

Frau XYs Arbeitsgebiet umfasste im Wesentlichen folgende Aufgaben:

• Aktive journalistische und redaktionelle Tätigkeiten für alle Kunden der Agentur in enger Abstimmung mit den jeweiligen Kundenkontakten
• Online-Marketing: Entwicklung individueller Online-Marketing-Strategien für verschiedene Projekte und Suchmaschinenoptimierung (z.B. SEA-Kampagnen, Social-Media-Advertising, On- & Offsite-SEO)
• Contenterstellung und Community-Management auf Social-Media-Plattformen (insbesondere Facebook, Twitter und Youtube)
• Herausgabe von Newslettern (z.B. mit Programm XY), sowie Beiträge zu externen Newslettern

• Gestaltung, redaktionelle Betreuung und Pflege von Webseiten
• Monitoring und Erfolgsanalyse von Webseiten und Social Media mit Web-Analytics-Tools (insbesondere Hootsuite und Google Analytics)
• Konzeption und Gestaltung digitaler und klassischer Medien (Web- und Print-Layout sowie Videokonzeption und -produktion)
• Verfassen wissenschaftlich fundierter Projektberichte
• Präsentationen auf internationalen Projektmeetings und Mitarbeit bei Messeauftritten

Aufgrund ihres äußerst fundierten Fachwissens und ihrer hervorragenden journalistischen Kenntnisse, gelang es Frau XY, sich stets auch in kürzester Zeit in komplexe Themen einzuarbeiten und für Leser äußerst interessante Texte zu verfassen. Dabei arbeitete sie sehr selbstständig und eigenverantwortlich mit großer Sorgfalt und Genauigkeit bei der Recherche.

Zu den Hauptaufgaben von Frau XY gehörte die presseseitige Betreuung des XX-Projekts. Ihr oblag die redaktionelle Planung für Print- und Onlinemedien. Außerdem erarbeitete sie sehr erfolgreich ein integriertes Marketingkonzept zur internationalen Vermarktung der XX-Plattform und unterstützte maßgeblich dessen Umsetzung im Team. Durch ihr großes Engagement gelang es ihr, zahlreiche zielgruppenrelevante Artikel in nationalen und internationalen Medien zu platzieren und dessen Bekanntheit signifikant zu steigern. Frau XY trug in Ihrer Funktion entscheidend zum Erfolg des Projektes bei und prägte dessen Kommunikation maßgebend.

Sie besitzt ein sehr gutes schriftliches und mündliches Ausdrucksvermögen und verfügt über hervorragende Englischkenntnisse, wodurch sie mühelos auch alle benötigten Presse- und Marketingmaterialien in englischer Sprache umsetzte. Ihre ausgezeichneten Kenntnisse im Bereich der Suchmaschinenoptimierung sowie der Auszeichnungssprachen HTML und CSS setzte sie z.B. beim Verfassen regelmäßiger Blogbeiträge und Newsletterartikel sowie im Rahmen der Bearbeitung von Webseiten jederzeit sehr sicher ein. Sie war vielseitig interessiert und nahm zu Beginn ihres Arbeitsverhältnisses auf eigene Initiative an einer Weiterbildung zur Online-Marketing-Managerin teil, um ihre Kenntnisse in diesem Bereich zu vervollständigen.

Ihr Aufgabengebiet beherrschte Frau XY in höchstem Maße, wodurch sie uns die Möglichkeit ihres vielseitigen Einsatzes eröffnete. Sie arbeitete sehr selbständig und übernahm die volle Verantwortung für ihren Aufgabenbereich. In Stress-Situationen behielt sie jederzeit den Überblick und erzielte auch bei wechselnden Anforderungen stets sehr gute Leistungen in qualitativer und quantitativer Hinsicht. Ihre Leistung hat daher stets in jeder Hinsicht unsere vollste Anerkennung gefunden.

Sie verstand, es im Team die Zusammenarbeit aktiv zu fördern und hatte einen positiven Einfluss auf andere Mitarbeiter. Ihr Verhalten gegenüber Vorgesetzten und Kollegen war stets vorbildlich. Unseren Kunden gegenüber trat sie stets sehr sicher und gewandt auf und wurde aufgrund ihres verbindlichen und kompetenten Verhaltens allseits sehr geschätzt.

Frau XY verlässt unser Unternehmen nach Ablauf der vereinbarten Frist zum XX, um für das kürzlich gegründete Startup-Unternehmen, XX, zu arbeiten. Wir bedauern Ihr Ausscheiden sehr und danken ihr für die stets sehr guten Leistungen. Für ihre berufliche und private Zukunft wünschen wir ihr alles Gute und weiterhin viel Erfolg.

Vielen DAnk schon mal im Voraus!

2

Donnerstag, 31. März 2016, 09:40

Bewertung Arbeitszeugnis PR-Redakteurin Print/Online

Guten Tag Anhan,

vielen Dank für das Einstellen Ihres Arbeitszeugnisses in unser Forum für Arbeitszeugnisbewertung und für das damit verbundene Vertrauen in unser Angebot. Ihrem ausdrücklichem Wunsch nach einer beschleunigten Arbeitszeugnisbewertung möchte ich an dieser Stelle gern nachkommen.

Im strukturellen Aufbau entspricht das Arbeitszeugnis offenbar den formalen Anforderungen an ein qualifiziertes Arbeitszeugnis. Ein solches ist gegliedert in



  • Einleitung
  • Unternehmensbeschreibung
  • Aufgabenbeschreibung
  • Leistungsbeurteilung
  • Verhaltensbewertung
  • Schlussformel

Dabei kann jeder Punkt in weitere Unterpunkte gegliedert sein.

In der Gesamtbewertung erteile ich dem vorliegenden Arbeitszeugnis ein knappes "Sehr gut". Grundlagen für diese Bewertung sind



  • die allgemeine Tonalität
  • die Inhalte und Attribute der bewertenden Aussagen
  • die sachliche Richtigkeit und inhaltliche Vollständigkeit innerhalb der einzelnen Bewertungsabschnitte
  • das Verwenden passender Verstärker wie "stets", "immer", "jederzeit" und ähnlicher im Zusammenhang mit bewertenden Formulierungen



Richtig eingesetzte Verstärker machen eine bewertende Aussage uneingeschränkt, zweifelsfrei und sicher. Fehlt hingegen ein Verstärker im Zusammenhang mit einer bewertenden Formulierung, kommt es generell zu einer Abwertung um etwa eine Schulnote. Das trifft auch auf einschränkende oder abwertende Bemerkungen, auf sachlich/inhaltliche Fehler und auf offensichtlich absichtlich ausgelassene Bewertungskriterien zu.

Hier einige detailliertere Bemerkungen zu einzelnen Passagen aus dem vorliegenden Arbeitszeugnis:

Die Auflistung der Tätigkeitsbereiche empfinde ich als ausreichend und erschöpfend. Bezüglich des von Ihnen bearbeiteten Fachgebietes werden hier die nennenswerten Professionalitäten hinreichend dargestellt. Inwiefern das für eine Bewerbung auf eine ähnliche oder andere Stelle hilfreich ist hängt davon ab, mit welchen Inhalten sich das jeweilige Unternehmen befasst.

Zitat

Aufgrund ihres äußerst fundierten Fachwissens und ihrer hervorragenden journalistischen Kenntnisse, gelang es Frau XY, sich stets auch in kürzester Zeit in komplexe Themen einzuarbeiten und für Leser äußerst interessante Texte zu verfassen.

Eingangs der Leistungsbeurteilung werden Ihr "äußerst fundiertes Fachwissen und ... hervorragenden journalistischen Kenntnisse" als wesentliche Leistungsvoraussetzungen gewürdigt. Die Umsetzung erfolgte durchweg positiv, so dass hier mit einer 1 bewertet werden kann.

Zitat

Dabei arbeitete sie sehr selbstständig und eigenverantwortlich mit großer Sorgfalt und Genauigkeit bei der Recherche.

Ihre Arbeitsweise wird als "sehr selbständig und eigenverantwortlich mit großer Sorgfalt und Genauigkeit" geschildert. Dafür eine 2.

Zitat

Durch ihr großes Engagement gelang es ihr, zahlreiche zielgruppenrelevante Artikel in nationalen und internationalen Medien zu platzieren und dessen Bekanntheit signifikant zu steigern. Frau XY trug in Ihrer Funktion entscheidend zum Erfolg des Projektes bei und prägte dessen Kommunikation maßgebend.

Für diese Passage erteile ich eine 2.

Zitat

Sie besitzt ein sehr gutes schriftliches und mündliches Ausdrucksvermögen und verfügt über hervorragende Englischkenntnisse, wodurch sie mühelos auch alle benötigten Presse- und Marketingmaterialien in englischer Sprache umsetzte

An dieser Stelle lässt sich für die Spezialkenntnisse knapp mit 1 bewerten.

Zitat

Ihre ausgezeichneten Kenntnisse im Bereich der Suchmaschinenoptimierung sowie der Auszeichnungssprachen HTML und CSS setzte sie z.B. beim Verfassen regelmäßiger Blogbeiträge und Newsletterartikel sowie im Rahmen der Bearbeitung von Webseiten jederzeit sehr sicher ein.

"Jederzeit sehr sicher" bewerte ich mit 2.


Zitat

Sie war vielseitig interessiert und nahm zu Beginn ihres Arbeitsverhältnisses auf eigene Initiative an einer Weiterbildung zur Online-Marketing-Managerin teil, um ihre Kenntnisse in diesem Bereich zu vervollständigen.

Ihre Weiterbildungsbestrebungen lassen sich vor allem durch die Eigeninitiative ebenfalls mit 2 bewerten.

Zitat

Ihr Aufgabengebiet beherrschte Frau XY in höchstem Maße, wodurch sie uns die Möglichkeit ihres vielseitigen Einsatzes eröffnete. Sie arbeitete sehr selbständig und übernahm die volle Verantwortung für ihren Aufgabenbereich. In Stress-Situationen behielt sie jederzeit den Überblick

Diese Aussagen entsprechen durchweg der Bewertung mit 2.

Zitat

und erzielte auch bei wechselnden Anforderungen stets sehr gute Leistungen in qualitativer und quantitativer Hinsicht.

"Stets sehr gute Leistungen" spricht an dieser Stelle ganz klar für eine 1.

Zitat

Ihre Leistung hat daher stets in jeder Hinsicht unsere vollste Anerkennung gefunden.

Die zusammenfassende Leistungsbeurteilung ist mit "stets ... unsere vollste Anerkennung" ebenfalls mit 1 zu bewerten.

Zitat

Ihr Verhalten gegenüber Vorgesetzten und Kollegen war stets vorbildlich. Unseren Kunden gegenüber trat sie stets sehr sicher und gewandt auf und wurde aufgrund ihres verbindlichen und kompetenten Verhaltens allseits sehr geschätzt.

Die Verhaltensbewertung erhält ebenfalls eine klare und unmissverständliche 1.

In der Schlussformel werden nochmals Ihre "stets sehr guten Leistungen" betont und "weiterhin viel Erfolg" gewünscht, was das "Sehr gut" aus der Gesamtbeurteilung unterstützt.

Ich hoffe, Ihnen mit dieser Arbeitszeugnisbewertung weitergeholfen zu haben.

Ihr Zeugnishelfer

Lassen Sie Ihr Arbeitszeugnis bewerten:

ZEUGNISBEWERTUNG.COM