Logo Zeugnisdeutsch.de
Nezwerkvermarkter Amicella

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum zu Arbeitszeugnis, Bewerbung und Karriere. Wir haben das Bewertungsforum eingestellt und auf unser neues Bewertungsportal Zeugnisbewertung.com ausgelagert. Dort können Sie Ihr Zeugnis anonym per Mail von uns bewerten lassen.

Ute

Anfänger

  • »Ute« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1

Beruf: PR und Öffentlichkeitsarbeit

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 23. Februar 2016, 12:50

Arbeitszeugnis / PR Bereich

Einen schönen guten Tag,
ich würde mich sehr freuen, wenn Sie mir Ihre Einschätzung des Zeugnisses (siehe unten), das nach Beendigung eines zweijährigen Arbeitsverhältnisses ertellte wurde, mitteilen würden.
Herzlichen Dank,
Ute
_____________________

In ihrer Position war XXX mit folgenden Aufgaben betraut:
hier folgt eine standardisierte detaillierte Aufzählung der Schlüsselaufgaben

XXX verfügt über ein hervorragendes und umfassendes Fachwissen, das sie auch bei schwierigen Aufgaben äußerst effektiv und erfolgreich einsetzte. Mit großem Erfolg nutzte sie alle Möglichkeiten, sich beruflich weiterzubilden.

Ihre gute Auffassungsgabe ermöglichte es ihr, auch schwierige Situationen sofort zutreffend zu erfassen. Besonders hervorzuheben sind ihre ausgeprägten Fähigkeiten, schnell richtige Lösungen zu finden.

XXXX zeigte bei der Erfüllung ihrer Aufgaben außergewöhnlich großes Engagement und Eigeninitiative. Auch bei sehr hohem Arbeitsanfall war sie außerordentlich belastbar. XXX arbeitete stets routiniert, präzise und zügig. Sie war äußerst zuverlässig und genoss unser volles Vertrauen.

Sowohl in qualitativer als auch in quantitativer Hinsicht erzielte sie immer gute Arbeitsergebnisse. Mit den Leistungen von XXX waren wir stets sehr zufrieden.

Ihr persönliches Verhalten war zu jeder Zeit einwandfrei.

Das Arbeitsverhältnis endet mit Ablauf der vereinbarten Frist.

Wir danken XXX für die hervorragende Zusammenarbeit mit unserem Unternehmen, bedauern ihr Ausscheiden außerordentlich und wünschen ihr auf ihrem weiteren Berufs- und Lebensweg alles Gute und weiterhin viel Erfolg.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ute« (23. Februar 2016, 16:11)