Logo Zeugnisdeutsch.de
Nezwerkvermarkter Amicella

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum zu Arbeitszeugnis, Bewerbung und Karriere. Wir haben das Bewertungsforum eingestellt und auf unser neues Bewertungsportal Zeugnisbewertung.com ausgelagert. Dort können Sie Ihr Zeugnis anonym per Mail von uns bewerten lassen.

santos

Anfänger

  • »santos« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1

Beruf: Softwareentwickler

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 2. Februar 2016, 10:49

Arbeitszeugnis Softwareentwickler

Hallo,

von einer Mitarbeit in einem Projekt über sechs Monate habe ich mein Arbeitszeugnis erhalten. Ich möchte Sie bitten dazu eine Einschätzung abzugeben. Meine Ansichten halte ich vorrerst zurück, um nicht eine zu frühe Fokussierung auf meine Einschätzung zu verursachen. Tipp- und Grammatikfehler habe ich vorerst übernommen.

Besten Dank schon mal vorab.

*******************************************************************

Zeugnis


Herr XX, geboren am XX.September 19XX, trat am 01.Juli 20XX als Projektmitarbeiter in die XX Logistik GmbH im Werk YY ein.

Die XX Logistik GmbH ist ein Logistikdienstleister, der als hundertprozentige Tochter-gesellschaft der XX GmbH & Co. OHG im XX-Konzern auf die Bedürfnisse der Chemie und chemienahen Geschäftszweige spezialisiert ist. Wir beschäftigen in unseren Anlagen an drei Standorten (XX, YY, ZZ) ca. 1000 Mitarbeiter in den Bereichen Transport, Häfen, Lagerung, Umschlag, Expedition, Equipment und Schulung.

Als Projektmitarbeiter bei der XX Logistik GmbH wurde Herr XX mit folgender Aufgabe betraut:

Konzeption und Entwicklung einer Serveranwendung zur Optimierung von Prozessen in Zusammenarbeit mit XX Fachbereichen, externen Lieferanten und der Universität für XX zu YY.

Seine Fachkenntnisse wandte Herr XX mit Erfolg in seinem Aufgabengebiet an und in neuen Situationen fand sich aufgrund seiner schnellen Auffassungsgabe stest gut zurecht.
Herr XX erledigte seine Aufgaben stest mit großer Sorgfalt und Genauigkeit.

Hervorzuheben sind sein besonderes Engagement und seine Eigeninitiative.

Die Arbeitsergebnisse von Herrn XX waren von guter Qualität. Er hat alle Aufgaben und Herausforderungen seiner schwierigen Position zu unserer vollen Zufriedenheit bewältigt.

Aufgrund seiner kollegialen und freundlichen Art verlief die Zusammenarbeit mit seinen Vorgesetzten, Kollegen und Mitarbeitern stest gut.
Sein persönliches Verhalten war vorbildlich. Bei unseren Kunden und Geschäftspartnern war er geschätzt.

Wir bedauern sein Ausscheiden, bedanken uns für seine konstruktive Mitarbeit und wünschen ihm für seine berufliche und private Zukunft weiterhin viel Erfolg und alles Gute.


*******************************************************************

2

Mittwoch, 3. Februar 2016, 08:56

Bewertung Arbeitszeugnis Softwareentwickler

Guten Tag santos,

vielen Dank für das Einstellen Ihres Arbeitszeugnisses in unser Forum für Arbeitszeugnisbewertung und für das damit verbundene Vertrauen in unser Angebot. Ihrem ausdrücklichen Wunsch nach einer beschleunigten Bewertung möchte ich an dieser Stelle gern entsprechen.

Im strukturellen Aufbau entspricht das Arbeitszeugnis offenbar den formalen Anforderungen an ein qualifiziertes Arbeitszeugnis. Ein solches ist gegliedert in



  • Einleitung
  • Unternehmensbeschreibung
  • Aufgabenbeschreibung
  • Leistungsbeurteilung
  • Verhaltensbewertung
  • Schlussformel

Dabei kann jeder Punkt in weitere Unterpunkte gegliedert sein.

In der Gesamtbewertung erteile ich dem vorliegenden Arbeitszeugnis ein knappes "Gut" mit deutlicher Tendenz zu "Befriedigend". Grundlagen für diese Bewertung sind



  • die allgemeine Tonalität
  • die Inhalte und Attribute der bewertenden Aussagen
  • die sachliche Richtigkeit und inhaltliche Vollständigkeit innerhalb der einzelnen Bewertungsabschnitte
  • das Verwenden passender Verstärker wie "stets", "immer", "jederzeit" und ähnlicher im Zusammenhang mit bewertenden Formulierungen


Richtig eingesetzte Verstärker machen eine bewertende Aussage uneingeschränkt, zweifelsfrei und sicher. Fehlt hingegen ein Verstärker im Zusammenhang mit einer bewertenden Formulierung, kommt es generell zu einer Abwertung um etwa eine Schulnote. Das trifft auch auf einschränkende oder abwertende Bemerkungen, auf sachlich/inhaltliche Fehler und auf offensichtlich absichtlich ausgelassene Bewertungskriterien zu.

Hier einige detailliertere Bemerkungen zu einzelnen Passagen aus dem vorliegenden Arbeitszeugnis:

Zitat

Seine Fachkenntnisse wandte Herr XX mit Erfolg in seinem Aufgabengebiet an
Ihre Fachkenntnisse als wesentliche Leistungsvoraussetzung werden hier nicht näher beschrieben, daraus folgt die Bewertung mit 3. Es wird bemerkt, dass Sie die Fachkenntnisse mit Erfolg angewandt haben. Hier fehlt ein passender Verstärker, so dass wiederum mit 3 zu bewerten ist.

Zitat

in neuen Situationen fand sich aufgrund seiner schnellen Auffassungsgabe stest gut zurecht.
"Stets gut", spricht hier für eine Bewertung mit 2.

Zitat

Herr XX erledigte seine Aufgaben stest mit großer Sorgfalt und Genauigkeit.
Auch für diese Passage kann mit "stets mit großer Sorgfalt und Genauigkeit" eine 2 erteilt werden.

Zitat

Hervorzuheben sind sein besonderes Engagement und seine Eigeninitiative.
Diese Hervorhebung rechtfertigt die Bewertung mit 2, auch wenn einzeln genommen das Fehlen von Verstärkern und zusätzlicher bewertender Attribute eine Tendenz zu 3 erkennen lässt.

Zitat


Die Arbeitsergebnisse von Herrn XX waren von guter Qualität.
Bei der Einschätzung Ihrer Arbeitsergebnisse fehlt zu "guter Qualität" ein passender Verstärker, entsprechend ist mit 3 zu bewerten.

Zitat

Er hat alle Aufgaben und Herausforderungen seiner schwierigen Position zu unserer vollen Zufriedenheit bewältigt.
Die zusammenfassende Leistungsbeurteilung lässt ebenfalls einen Verstärker zu "voller Zufriedenheit" vermissen, so dass auch an dieser Stelle mit 3 zu bewerten ist.

Zitat


Aufgrund seiner kollegialen und freundlichen Art verlief die Zusammenarbeit mit seinen Vorgesetzten, Kollegen und Mitarbeitern stest gut.
"Stets gut", steht für eine unmissverständliche 2.

Zitat

Sein persönliches Verhalten war vorbildlich.
"Vorbildlich", klingt zunächst nach 1, muss aber wegen eines fehlenden Verstärkers auf 2 abgewertet werden.

Zitat

Bei unseren Kunden und Geschäftspartnern war er geschätzt.

Diese Aussage ist recht schwammig und führt mich auch wegen eines fehlenden Verstärkers zur Bewertung mit 3.

In der Schlussformel wird von "konstruktiver Mitarbeit" ohne Verstärker gesprochen. Das würde auch eine Gesamtbewertung mit "Befriedigend" unterstützen. Die Wünsche auf "weiterhin viel Erfolg" signalisieren hingegen eine Gesamtbewertung mit 2, das Sie offensichtlich bislang Erfolg hatten.

Somit unterliegt einen abschließende Bewertung mit "Gut" oder "Befriedigend" letztlich der Lesart des Empfängers. Um eine 2 zu sichern empfiehlt es sich, zumindest die fehlenden Verstärker zu ergänzen.

Ich hoffe, Ihnen mit dieser Arbeitszeugnisbewertung weitergeholfen zu haben.

Ihr Zeugnishelfer

Lassen Sie Ihr Arbeitszeugnis bewerten:

ZEUGNISBEWERTUNG.COM