Logo Zeugnisdeutsch.de
Nezwerkvermarkter Amicella

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum zu Arbeitszeugnis, Bewerbung und Karriere. Wir haben das Bewertungsforum eingestellt und auf unser neues Bewertungsportal Zeugnisbewertung.com ausgelagert. Dort können Sie Ihr Zeugnis anonym per Mail von uns bewerten lassen.

1

Montag, 1. Februar 2016, 10:30

Zwischenzeugniss mit Höhe und Tiefen Entwicklungs Ingenieur

Hallo Liebe Community,
Anbei würde ich gerne darum Bitten, daß vllt jemand über dieses Zeugniss schaut.
Ich habe schon ein paar Passagen angeschaut und im Internet recherchiert.
Und habe von 2+ bis 5 alles gefunden.
Vllt hab ich auch irgendwas falsch gelesen oder missverstanden.

Wäre eine Große hilfe wenn ich eine 2te Meinung hätte, da ich es schnellstmöglich ändern lassen will.

Vielen Dank schonmal im Vorraus


Durch seine außerordentliche Einsatzfreude überzeugt Herr XXX in hohem Maße. Er

erledigt seine Aufgaben stets mii großer Energie. Hervorzuheben ist sein großes lnteresse

für technische Zusammenhänge, so hat er sich in Eigeninitiative umfassende technische

Kenntnisse aneignen können.



Herr XXX zeigt stets eine gute Ausdauer. Er versteht es stets, seine kreativen Fähigkeiten

innovativ in die Praxis umzusetzen.



Herr XXX zeigt gute Fachkenntnisse, welche er durch den Besuch von

Weiterbildungslehrgängen noch weiter vertieft. Hervorzuheben sind seine Fähigkeiten,

komplexe Sachverhalte zu erfassen und zu analysieren. Somit kann er geeignete Ergebnisse

erzielen.



Die ihm aufgetragenen Aufgaben erledigt Herr XXX mit Umsicht, Wissen und Effizienz.

lnfolge seiner ausgezeichneten Flexibilität ist er vielseitig einsetzbar. Diese Eigenschaft stellt

Herr XXX bei seiner Tätigkeit in unserem international agierenden Unternehmen immer

wieder durch mehrwöchige Auslandsaufenthalte unter Beweis.



Wir sind mit den Ergebnissen und der gezeigten Leistung von Herrn XXX jederzeit

zufrieden. Die Zusammenarbeit mit ihm ist stets gut und produktiv.



Sein Verhalten gegenüber Vorgesetzten und Kollegen ist jederzeit einwandfrei. Sein

Kommunikationsverhalten ist immer zeitgerecht und offen und für alle Teammitglieder

motivierend. Gegenüber unseren Geschäftspartnern tritt er stets sicher und gewandt und mit

gutem Verhandlungsgeschick auf.



Dieses Zwischenzeugnis wird auf Wunsch von Herrn XXX ausgestellt.

Wir möchten diese Gelegenheit nutzen, um Herrn XXX für die bisher geleistete sehr

hervorragende Arbeit zu danken. Wir wünschen uns eine noch lange währende konstruktive

Zusammenarbeit.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Poly« (1. Februar 2016, 10:37)


2

Mittwoch, 3. Februar 2016, 07:47

Bewertung Zwischenzeugnis

Guten Tag Poly,

vielen Dank für das Einstellen Ihres Zwischenzeugnisses in unser Forum für Arbeitszeugnisbewertung und für das damit verbundene Vertrauen in unser Angebot. Ihrem ausdrücklichen Wunsch nach einer beschleunigten Arbeitszeugnisbewertung möchte ich an dieser Stelle gern entsprechen.

Ob das vorliegende Zwischenzeugnis den formalen Anforderungen an ein qualifiziertes Arbeitszeugnis entspricht, lässt sich aufgrund des gewählten Ausschnittes nicht abschließend beurteilen. Ein qualifiziertes Arbeitszeugnis ist gegliedert in



  • Einleitung
  • Unternehmensbeschreibung
  • Aufgabenbeschreibung
  • Leistungsbeurteilung
  • Verhaltensbewertung
  • Schlussformel

Dabei kann jeder Punkt in weitere Unterpunkte gegliedert sein.

In der Gesamtbewertung erteile ich dem vorliegenden Arbeitszeugnis ein "Befriedigend" mit Anteilen zu "Ausreichend". Einzelne Passagen können auch mit "Gut" bewertet werden. Grundlagen für diese Bewertung sind



  • die allgemeine Tonalität
  • die Inhalte und Attribute der bewertenden Aussagen
  • die sachliche Richtigkeit und inhaltliche Vollständigkeit innerhalb der einzelnen Bewertungsabschnitte
  • das Verwenden passender Verstärker wie "stets", "immer", "jederzeit" und ähnlicher im Zusammenhang mit bewertenden Formulierungen



Richtig eingesetzte Verstärker machen eine bewertende Aussage uneingeschränkt, zweifelsfrei und sicher. Fehlt hingegen ein Verstärker im Zusammenhang mit einer bewertenden Formulierung, kommt es generell zu einer Abwertung um etwa eine Schulnote. Das trifft auch auf einschränkende oder abwertende Bemerkungen, auf sachlich/inhaltliche Fehler und auf offensichtlich absichtlich ausgelassene Bewertungskriterien zu.


Insgesamt zeigt sich, dass das Zwischenzeugnis wenig konsistent ist und große Abweichungen in den Bewertungen enthält. Allerdings sollte sich davor gehütet werden, hinter jeder Formulierung eine verschlüsselte Botschaft zu suchen. Solche "Geheimsprachen" werden von den wenigsten Unternehmen und Zeugnisausstellern eingesetzt. Eine sachliche Bewertung der getroffenen Aussagen unter Berücksichtigung des Gesamtbildes ist daher angeraten.


Hier einige detailliertere Bemerkungen zu einzelnen Passagen aus dem vorliegenden Arbeitszeugnis:

Zitat

Durch seine außerordentliche Einsatzfreude überzeugt Herr XXX in hohem Maße.

Hier kann mit einer knappen 2 bewertet werden. Dafür stehen "außerordentliche Einsatzfreude" und "überzeugte in hohem Maße". Während im ersten Satzteil eine leichte Tendenz zur 1 erkennbar ist (dazu fehlt allerdings ein Verstärker und ein bewertendes Attribut), nähert sich der zweite Satzteil einer 3 an, da zu "in hohem Maße" ein passender Verstärker fehlt.

Zitat

Er

erledigt seine Aufgaben stets mii großer Energie.

Diese Aussage möchte ich positiv, also mit 2 bewerten. Dafür steht "stets mit großer Energie".


Zitat

Hervorzuheben ist sein großes lnteresse

für technische Zusammenhänge, so hat er sich in Eigeninitiative umfassende technische

Kenntnisse aneignen können.

Auch hier möchte ich keine verschlüsselte Botschaft unterstellen. Für "großes Interesse" ohne Verstärker erteile ich eine 3.

Zitat

Herr XXX zeigt stets eine gute Ausdauer.

"Stets gute Ausdauer", entspricht einer zweifelsfreien 2.

Zitat

Er versteht es stets, seine kreativen Fähigkeiten

innovativ in die Praxis umzusetzen.

Auch hier kann für die inhaltliche Aussage eine 2 erteilt werden. Eine Tendenz zur 3 ist nicht zu vernachlässigen, da nicht klar wird, was unter "kreativ" und "innovativ" im konkreten Zusammenhang zu verstehen ist.

Zitat

Herr XXX zeigt gute Fachkenntnisse, welche er durch den Besuch von

Weiterbildungslehrgängen noch weiter vertieft.

"Zeigt gute Fachkenntnisse" ist schwierig zu bewerten. Ich tendiere hier zu einer 3, da nicht klar ist, ob Sie diese Fachkenntnisse auch stets in die aktive Arbeit einbringen.


Zitat

Hervorzuheben sind seine Fähigkeiten,

komplexe Sachverhalte zu erfassen und zu analysieren.

Diese Fähigkeiten sind nicht weiter differenziert. Darüber hinaus fehlt es an einem Verstärker, so dass hier mit 3, wenn nicht gar mit 4 bewertet werden muss.

Zitat

Somit kann er geeignete Ergebnisse

erzielen.



Für "geeignete Ergebnisse" ist eine knappe 4 zu erteilen. Das entspricht Ausreichend. Gründe für diese Bewertung sind die gewählte Formulierung und das Fehlen von Verstärkern.


Zitat

Die ihm aufgetragenen Aufgaben erledigt Herr XXX mit Umsicht, Wissen und Effizienz.

lnfolge seiner ausgezeichneten Flexibilität ist er vielseitig einsetzbar.

Hier werden positive Aussagen getroffen, allerdings durchweg ohne Verstärker, so dass hier mit 3 zu bewerten ist.

Zitat

Wir sind mit den Ergebnissen und der gezeigten Leistung von Herrn XXX jederzeit

zufrieden.

Die zusammenfassende Leistungsbeurteilung entspricht mit "jederzeit zufrieden" einer knappen 3.

Zitat

Die Zusammenarbeit mit ihm ist stets gut und produktiv.

Dafür können die ergänzenden Bemerkungen zur zusammenfassenden Leistungsbeurteilung mit 2 bewertet werden. Dafür spricht "stets gut".

Zitat

Sein Verhalten gegenüber Vorgesetzten und Kollegen ist jederzeit einwandfrei.

"Jederzeit einwandfrei" in der Verhaltensbewertung signalisiert eine klare 2. Die folgenden näheren Erläuterungen unterstützen diese Auffassung.

In der Schlussformel wird von "sehr hervorragender Arbeit" gesprochen, was doch sehr nah an eine 1 herankommt, aber im Gegensatz zu den Einzelbeurteilungen steht. Ein fehlender Verstärker führt jedoch zu einer Abwertung auf 2. Insgesamt kann damit auch nur eine Gesamtbewertung mit "Befriedigend" gestützt werden, da sich das Zwischenzeugnis in sich sehr unausgewogen, teil widersprüchlich darstellt. Ich empfehle dringlichst eine Nachbearbeitung vor allem hinsichtlich der fehlenden Verstärker und bezugnehmend auf einzelne, hier näher beschriebene Formulierungen. Vielleicht sollten sie vorher mit dem Aussteller besprechen, welche Note eigentlich beabsichtig ist.

Ich hoffe, Ihnen mit dieser Arbeitszeugnisbewertung weitergeholfen zu haben und bedanke mich für Ihr Vertrauen.

Ihr Zeugnishelfer

Lassen Sie Ihr Arbeitszeugnis bewerten:

ZEUGNISBEWERTUNG.COM


3

Mittwoch, 3. Februar 2016, 08:53

Guten Tag,

Den ersten Teil der Bewertung habe ich absichtlich weggelassen da sich meine Fragen nur auf den Bewerteten Teil beziehen.

Viele lieben Dank nochmals für dich schnelle Bearbeitung.
Ich werde mich umgehend an den Aussteller wenden.

Mit freundlichste Grüßen
Poly