Logo Zeugnisdeutsch.de
Nezwerkvermarkter Amicella

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum zu Arbeitszeugnis, Bewerbung und Karriere. Wir haben das Bewertungsforum eingestellt und auf unser neues Bewertungsportal Zeugnisbewertung.com ausgelagert. Dort können Sie Ihr Zeugnis anonym per Mail von uns bewerten lassen.

1

Montag, 16. September 2013, 19:25

Zeugnisbewertung "Verkaufskraft"

Frau …., geboren am …., trat am …. als Verkaufskraft mit flexibler Arbeitszeit in unser Unternehmen ein und war zuletzt in unserer Filiale … in ….. tätig. Die ….betreibt in Deutschland, Österreich, Slowenien, Tschechien, Slowakei und Ungarn eine …. Wir vertreiben die Warengruppen DOB, HAKA, KiKo / Baby, Strümpfe, Heimtex und Non-Food.

Im Rahmen ihrer Tätigkeit als Verkaufskraft mit flexibler Arbeitszeit oblagen Frau …. schwerpunktmäßig
folgende Aufgaben:

  • Warenannahme
  • Warenaufbau, Vorbereitung der Ware für den Verkauf
  • Preisauszeichnung
  • Warenpräsentation lt. Konzeptvorgabe
  • Vorbereitung der Warenumlagerungen
  • Warenpflege
  • Kassier- und Verlaufstätigkeiten
  • Bearbeitung von Warenretournierungen an des Zentrallager
  • Durchführung und Erfassung von Preisreduzierungen
  • Gewährleistung der Sauberkeit und Ordnung in und vor der Filiale

Frau … war eine motivierte Mitarbeiterin, welche die ihr gesetzten Ziele realisierte.
Sie war eine belastbare Mitarbeiterin, die auch unter schwierigen Arbeitsbedingungen ihre
Aufgaben bewältigte.
Ihre Fachkenntnisse wendete Frau … mit Erfolg in ihrem Arbeitsgebiet an. Sie beherrschte ihren Arbeitsbereich umfassend.
Ihre Aufgaben erledigte sie mit Sorgfalt und Genauigkeit. Die Qualität ihrer Arbeitsergebnisse erfüllte in vollem Umfang die Anforderungen.
Arbeitspensum und Arbeitseffizienz von Frau …. waren gut und lagen über unseren Anforderungen.

Ehrlichkeit, Pünktlichkeit und Fleiß waren für Frau …. selbstverständlich. Die ihr übertragenen Aufgaben hat sie immer zur Zufriedenheit erfüllt.

Ihre Führung war tadellos. Frau … verhielt sich stets korrekt und fügte sich gut in die Arbeitsgemeinschaft ein. Auch ihr Verhalten gegenüber unsern Kunden war gut.

Das Arbeitsverhältnis endet mit dem heutigen Tage durch Ablauf der vereinbarten Frist. Wir bedauern, dass wir Frau …. zur Zeit betriebsbedingt kein unbefristetes Arbeitsverhältnis anbieten können. Wir wünschen ihr aus ihrem weiteren Berufs- und Lebensweg alles Gute.
Wir geben keine Rechtsberatung! Die Bewertung dauert Ihnen zu lange? Sie können diese beschleunigen: Bewertung beschleunigen

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Zeugnis-Hilfe« (16. September 2013, 19:32)


2

Montag, 16. September 2013, 19:51

Zitat

Frau …., geboren am …., trat am …. als Verkaufskraft mit flexibler Arbeitszeit in unser Unternehmen ein und war zuletzt in unserer Filiale … in ….. tätig. Die ….betreibt in Deutschland, Österreich, Slowenien, Tschechien, Slowakei und Ungarn eine …. Wir vertreiben die Warengruppen DOB, HAKA, KiKo / Baby, Strümpfe, Heimtex und Non-Food.
Eine gute Einleitung mit allen wichtigen Informationen. Positiv zu werten ist hier, dass noch nähere Informationen zum Unternehmen und der Branche gegeben werden. Somit erhält man einen guten Eindruck von dem Unternehmen.


Zitat

Im Rahmen ihrer Tätigkeit als Verkaufskraft mit flexibler Arbeitszeit oblagen Frau …. schwerpunktmäßig folgende Aufgaben:

  • Warenannahme
  • Warenaufbau, Vorbereitung der Ware für den Verkauf
  • Preisauszeichnung
  • Warenpräsentation lt. Konzeptvorgabe
  • Vorbereitung der Warenumlagerungen
  • Warenpflege
  • Kassier- und Verlaufstätigkeiten
  • Bearbeitung von Warenretournierungen an des Zentrallager
  • Durchführung und Erfassung von Preisreduzierungen
  • Gewährleistung der Sauberkeit und Ordnung in und vor der Filiale
Ein guter Überblick über die verschiedenen Aufgabengebiete, die auch denen einer Verkaufskraft entsprechen.



Zitat

Frau … war eine motivierte Mitarbeiterin, welche die ihr gesetzten Ziele realisierte.
Diesen Satz könnte man eher als Note 3 deuten, da hier nur erläutert wird, dass sie die gesetzten Ziele realisierte. Ob sie sie erreichte, wird hier leider nicht gesagt. Auch Worte wie „sehr“ und „stets“ werden hier weggelassen.
Eine sehr gute Note wäre hier: „Frau … war eine stets sehr motivierte Mitarbeiterin, welche die ihr gesetzten Ziele mit Erfolg erreichte.“



Zitat

Sie war eine belastbare Mitarbeiterin, die auch unter schwierigen Arbeitsbedingungen ihre Aufgaben bewältigte.
Dieser Satz entspricht der Note 2-3. Da hier Worte wie „jederzeit“ und sehr“ weggelassen werden. Eine sehr gute Note wäre hier:
„Sie war eine stets sehr belastbare Mitarbeiterin, die auch unter schwierigen Arbeitsbedingungen stets/ jederzeit ihre Aufgaben bewältigte.“


Zitat

Ihre Fachkenntnisse wendete Frau … mit Erfolg in ihrem Arbeitsgebiet an. Sie beherrschte ihren Arbeitsbereich umfassend.
Dieser Satz entspricht der Note 2, was durch die Verwendung der Worte „mit Erfolg“ und „umfassend“ deutlich wird. Worte wie „stets“ oder „ausgesprochen“ werden jedoch weggelassen.
Eine sehr gute Note wäre hier: "Ihre Fachkenntnisse wendete Frau … stets mit Erfolg in ihrem Arbeitsgebiet an. Sie beherrschte ihren Arbeitsbereich ausgesprochen umfassend."



Zitat

Ihre Aufgaben erledigte sie mit Sorgfalt und Genauigkeit. Die Qualität ihrer Arbeitsergebnisse erfüllte in vollem Umfang die Anforderungen.
Auch dieser Satz entspricht der Note 2, was durch die Verwendung der Worte „in vollem Umfang“ deutlich wird. Worte wie „jederzeit“ oder „mit einem sehr hohen Maß“ werden jedoch weggelassen.
Eine sehr gute Note wäre hier:
„Ihre Aufgaben erledigte sie jederzeit mit einem sehr hohen Maß an Sorgfalt und Genauigkeit. Die Qualität ihrer Arbeitsergebnisse erfüllte stets in vollstem Umfang die Anforderungen.“



Zitat

Arbeitspensum und Arbeitseffizienz von Frau …. waren gut und lagen über unseren Anforderungen.
Auch dieser Satz entspricht der Note 2, was durch die Verwendung der Worte „gut“ deutlich wird. Worte wie „stets“ oder „weit“ wwerden jedoch weggelassen. Eine sehr gute Note wäre hier:
„Arbeitspensum und Arbeitseffizienz von Frau …. waren stets gut und lagen weit über unseren
Anforderungen.“




Zitat

Ehrlichkeit, Pünktlichkeit und Fleiß waren für Frau …. selbstverständlich. Die ihr übertragenen Aufgaben hat sie immer zur Zufriedenheit erfüllt.
Diese Sätze könnte man als Note 2-3 deuten, da Worte wie „stets“ weggelassen werden. Die
Formulierung „zur Zufriedenheit“ deutet insgesamt auf die Note 3 hin.
Eine sehr gute Note wäre hier: „Ehrlichkeit, Pünktlichkeit und Fleiß waren für Frau stets/ jederzeit selbstverständlich. Die ihr übertragenen Aufgaben hat sie immer zu unserer vollsten Zufriedenheit erfüllt.“




Zitat

Ihre Führung war tadellos. Frau … verhielt sich stets korrekt und fügte sich gut in die Arbeitsgemeinschaft ein. Auch ihr Verhalten gegenüber unsern Kunden war gut.
Diese Sätze könnte man insgesamt als Note 2-3 deuten. Die Worte „gut“ und „tadellos“ deuten auf die Note 2 hin. Worte wie stets werden nur an einigen Stellen verwendet. Die Tatsache, dass die Vorgesetzten hier niocht benannt werden, könnte man eher als Note 3 deuten.
Eine sehr gute Note wäre hier:
„Ihre Führung war stets tadellos. Frau … verhielt sich gegenüber Vorgesetzten und Mitarbeitern stets korrekt/einwandfrei und fügte sich sehr gut in die Arbeitsgemeinschaft ein. Auch ihr Verhalten gegenüber unseren Kunden war jederzeit sehr gut/ einwandfrei.“




Zitat

Das Arbeitsverhältnis endet mit dem heutigen Tage durch Ablauf der vereinbarten Frist. Wir bedauern, dass wir Frau …. zur Zeit betriebsbedingt kein unbefristetes Arbeitsverhältnis anbieten können.
Wir wünschen ihr aus ihrem weiteren Berufs- und Lebensweg alles Gute.
Diese Sätze könnte man insgesamt als Note 2-3 deuten. Die Tatsache, dass Frau mit Ablauf der Frist und „aus betriebsbedingten“ Gründen nicht weiterbeschäftigt werden kann, deutet auf eine Note 3 hin. Ebenso die Tatsache, dass hier nicht nochmal für die (sehr) guten Leistungen gedankt wird. Das Bedauern über ihr Ausscheiden und die guten Wünsche für die Zukunft sind als Note 2 zu werten.
Eine sehr gute Note wäre hier:
„Das Arbeitsverhältnis endet mit dem heutigen Tage durch Ablauf der vereinbarten Frist. Wir bedauern, dass wir Frau …. zur Zeit betriebsbedingt/ aus wirtschaftlichen kein unbefristetes Arbeitsverhältnis anbieten können und
bedauern, eine so gute Mitarbeiterin zu verlieren. Wir danken Frau … für ihre sehr guten Leistungen und wünschen ihr auf ihrem weiteren Berufs- und Lebensweg alles Gute.“
Wir geben keine Rechtsberatung! Die Bewertung dauert Ihnen zu lange? Sie können diese beschleunigen: Bewertung beschleunigen

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Zeugnis-Hilfe« (16. September 2013, 19:58)